2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Vortrag am 6. Dezember: Verbraucherinsolvenz – ein Weg zur Restschuldbefreiung

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Insolvenzordnung ermöglicht überschuldeten Verbrauchern innerhalb von sechs Jahren eine Regulierung der Schulden mit anschließender Restschuldbefreiung. Wir informieren Sie in der Veranstaltung über die Zugangskriterien, den Ablauf und die Anforderungen eines solchen Verfahrens.

    Als Anerkannte Stelle gemäß §305 Insolvenzordnung führen wir mit Ihnen bei Bedarf im Rahmen eines individuellen Beratungsverhältnisses den außergerichtlichen Einigungsversuch durch und unterstützen Sie bei der gerichtlichen Antragstellung.

    Zusatzinformation: Aus aktuellem Anlass informieren wir in der Veranstaltung zusätzlich zum Thema „Individualgebühr bei Kreditverträgen der Targobank“, der aktuellen rechtlichen Situation und bestehenden Rückforderungsmöglichkeiten.

    Wann: 06.12.2016 um 16:30 Uhr
    Wo: Verbraucherzentrale Sachsen, Katharinenstraße 17, 04109 Leipzig
    Referentin: Carmen Hoffmann, Insolvenz- und Schuldnerberaterin
    Teilnahmegebühr: kostenlos

    Mehr Veranstaltungen und Informationen unter www.verbraucherzentrale-sachsen.de

    In eigener Sache: Für freien Journalismus aus und in Leipzig suchen wir Freikäufer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2016/11/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ