5.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 14. Januar: Erstes öffentliches Schwimmen im Sportbad Markkleeberg

Mehr zum Thema

Mehr

    Jetzt geht es richtig los: Am Sonnabend, dem 14. Januar 2017, 10:00 Uhr öffnet das Sportbad Markkleeberg zum ersten öffentlichen Schwimmen. Das Bad in der Rathausstraße 29 geht in den Regelbetrieb. Seit dem 9. Januar 2017 nutzen bereits die Vereine im Probebetrieb die neue Sportstätte im Herzen von Markkleeberg. „Ab Sonnabend ist das Sportbad auch für alle Markkleebergerinnen und Markkleeberger sowie die Gäste der Stadt nutzbar“, sagt Christoph Kirsten, Leiter der Einrichtung.

    Das Sportbad ist wie folgt geöffnet: dienstags von 7:00 Uhr bis 9:00 Uhr sowie 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr, donnerstags von 7:00 Uhr bis 9:30 Uhr sowie 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr, freitags von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Samstag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr und sonntags von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Montags und mittwochs ist das Bad für die Öffentlichkeit geschlossen.

    Aus zeitlicher Sicht räumt die Stadt damit der Öffentlichkeit den größten Anteil der Nutzung ein. Aber auch zum Schwimmunterricht der Schulen, zum Vereinsschwimmen sowie für Kurse und Therapien wird das neue Sportbad künftig genutzt.

    Eine Einzelkarte für Jedermann kostet 4,00 Euro (ermäßigt 3,00 Euro). Weitere Preise sind auf der Internetseite www.sportbad-markkleeberg.de aufgeführt. Hier gibt es auch eine Information zu den Vereinen bzw. Kurszeiten (inklusive Kontaktmöglichkeit).

    In eigener Sache: Lokaler Journalismus in Leipzig sucht Unterstützer

    https://www.l-iz.de/bildung/medien/2017/01/in-eigener-sache-wir-knacken-gemeinsam-die-250-kaufen-den-melder-frei-154108

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ