13.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Talk bei Liebknechts unterm Dach – Die Energiewende ist machbar Herr Nachbar!

Mehr zum Thema

Mehr

    Unter dem Motto „Talk bei Liebknechts unterm Dach“ werden vom Stadtverband der Linkspartei monatlich Gäste zu einer öffentlichen Gesprächsrunde unter das Dach des Liebknecht-Hauses geladen. Den Auftakt nach der Sommerpause macht die Ingolstädter Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter am Mittwoch, dem 9. August 2017, um 19:00 Uhr im Liebknecht-Haus, Braustraße 15. Mit ihr wird die stellvertretende Vorsitzende der Partei Die Linke Leipzig, Dr. Barbara Höll, über die umweltpolitischen Forderungen der Linken sprechen.

    Bulling-Schröter dazu: „Der Ausbau erneuerbarer Energien muss weiter beschleunigt werden, bei gleichzeitig sparsamem und effizientem Umgang mit Energie. Dies wird nur gelingen, wenn die Kosten für den ökologischen Umbau der Energieversorgung gerecht verteilt werden.“ Wie die Energiewende sozial sein kann, steht im Zentrum der Veranstaltung mit dem Titel „Die Energiewende ist machbar Herr Nachbar!“ beim Talk unter Liebknechts Dach im August.

    Der Eintritt ist frei.

    In eigener Sache: Abo-Sommerauktion & Spendenaktion „Zahl doch, was Du willst“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ