5.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Weihnachtsoratorium zum Mitsingen

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am 30. Dezember 2017, wird 17 Uhr zum Mitsingen des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach in die Peterskirche eingeladen. „Unter dem Weihnachtsbaum bei Kaffee, Tee, Glühwein und Gebäck dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian lauschen oder gar mitsingen? Was im Konzert gar nicht geht, bei uns ist das gewünscht: Mitsingen, laut oder leise, alle Chöre und Choräle oder nur ab und zu“, machen die Veranstalter allen Sangesfreudigen Mut, das Weihnachtsoratorium einmal selbst aus vollem Herzen mitzusingen.

    Ein Projektorchester unter der Leitung von Friedrich Jopp sorgt für ein sicheres musikalisches Fundament. Die Solisten Johanna Ihrig (Sopran), Hanna Hagel (Alt), Andreas Fischer (Tenor) und Matthis Gaebel (Bass) sind gut vorbereitet.

    Noten möchte sich jeder bitte selbst mitbringen. Es werden die Kantaten 1 bis 3 gesungen. Der Eintritt kostet 16 Euro. Besondere Plätze wie sehr bequeme Sessel, Liegestühle, Decken mit vielen Kissen u. a. kosten etwas mehr.

    Weitere Informationen gibt es unter www.peterskirche-leipzig.de

    Fast so etwas wie eine Geburtstagsausgabe – Die neue LZ Nr. 50 ist da

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige