2.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 5. und 19. Dezember an der Thomaskirche: Gemeinsam singen im Advent

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Es ist wieder so weit: Die Stiftung Bürger für Leipzig lädt zum Singen im Advent ein. Traditioneller Treffpunkt ist der Thomaskirchhof. Dort findet das Bürgersingen am Mittwoch, 5. und 19. Dezember jeweils um 17 Uhr statt.

    Neu in diesem Jahr ist, dass die Stiftung in die beheizten Räume der Propsteikirche St. Trinitatis in der Nonnenmühlgasse 1 einladen kann. Diese öffnet am Mittwoch, 12. Dezember ebenfalls um 17 Uhr ihre Tore, um fröhliche und feierliche Lieder unter Leitung der Musikpädagogin Gabriele Lamotte zu singen.

    Vor Ort sind Liederhefte mit den Texten der Advents- und Weihnachtslieder zu leihen. Taschenlampen zum Singen an der Thomaskirche mitzubringen, ist empfehlenswert. Jeder ist herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

    Eine Muntermacher-LZ Nr. 61 für aufmerksame Zeitgenossen

     

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige