Artikel zum Schlagwort Advent

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“

Adventskalender für Blut- und PlasmaspenderInnen beim DRK-Blutspendedienst in Leipzig mit kleinen Präsenten

Foto: Ralf Julke

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“… Das Team im DRK-Blut- und Plasmaspendezentrums an der Prager Straße 13 in Leipzig freut sich ab 2. Dezember jeden Tag auf einen Gewinner. Täglich darf ein Adventskalendertürchen geöffnet werden, hinter dem sich ein weihnachtliches Präsent verbirgt. Weiterlesen

Am 15. Dezember: Advent in den Hinterhöfen Kleinzschochers

Quelle: Bürgerinitiative Kleinzschocher (biklz)

Bereits zum dritten Mal veranstalten EinwohnerInnen und Akteure aus Kleinzschocher mit Unterstützung der Bürgerinitiative Kleinzschocher einen Nachmittag zur Adventszeit in verschiedenen Hinterhöfen und Orten Kleinzschochers. Hierbei gibt es neben den Orten selbst leckeres Weihnachtsgebäck, Spiel- und Bastelspaß, musikalische Talente, das legendäre Papiertheater ZSCHO, (weihnachtliche) Raritäten aus privaten Haushalten und natürlich selbstgemachten Glühwein (mit und ohne Alkohol) zu entdecken. Weiterlesen

Gastkommentar von Christian Wolff: Advent und der Sachsen-Monitor 2018

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserMit dem 1. Advent beginnt das neue Kirchenjahr. Noch wichtiger: In der Adventszeit können wir uns neuer Aussichten gewiss werden. „Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.“ (Die Bibel: Lukas 21,28) heißt der Leitspruch für den 2. Advent. Jesus sagt das zu seinen Anhängern. Aufrechter Gang, der einen unverstellten Blick über den Tellerrand des Heute ermöglicht – das ist die Körperhaltung und Anschauung der Welt, die wir im Advent einnehmen und derer wir uns bedienen können. Weiterlesen

Für eine stressfreie Vorweihnachtszeit

Alternativer Adventsmarkt in der Heilandskirche Plagwitz

Christstollen seit Oktober, „Stille Nacht“ aus der Konserve, Gedrängel in der City –wem die Vorweihnachtszeit zu kommerziell, zu schmalzig, zu hektisch, mit einem Wort: zu unweihnachtlich ist, der sollte am Samstag, den 09.12.2017, 14-18 Uhr, einmal auf dem Alternativen Adventsmark in der Plagwitzer Heilandskirche, Weißenfelser Str. 16, vorbeischauen. Weiterlesen

Advent, Advent

Gastmanns Kolumne: „Scheiße, ist das lecker!“

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserEndlich Dezember! Ich habe diesen Monat wirklich gern. Alles verschwimmt so ein wenig in der stimmungsvollen Illuminierung, man hat dieses diffuse Gefühl, als müsse man sich ein bisschen räkeln im Heimweh nach der guten alten Zeit, als Piercing noch Ohrlochstechen hieß und es ist einem fast nach ein wenig ungeschütztem SMS-Verkehr. Und das Grandiose ist, dass man das immer und immer wieder mitmacht – im Vollbesitz der Kenntnis, dass man im Januar aufwachen wird wie nach einer langen, langen Seitensprung-Nacht: verschwitzt, verkatert, schuldbeladen. Aber glücklich. Weiterlesen

Advent, Advent…

Mit dem Adventskalender der Lebendigen Luppe die Lebensräume der urbanen Aue entdecken

Foto: Maria Vitzthum

Die Vorfreude steigt, denn in wenigen Wochen ist Weihnachten. Und auch in diesem Jahr hat das Team der Lebendigen Luppe einen besonderen Adventskalender vorbereitet – ohne Schokolade, dafür mit täglich neuen Informationshäppchen: Auf facebook (https://www.facebook.com/LebendigeLuppe/), im Schaufenster des Kontaktbüros in Gohlis (Coppistraße, neben Nr. 69) und im Foyer des Naturkundemuseums Leipzig (Lortzingstraße 3) wird ab dem 1. Dezember jeden Tag ein anderer Lebensraum der Leipziger und Schkeuditzer Auenlandschaft vorgestellt. Weiterlesen

Am 2. Dezember: Weihnachtsbasteln im Schulbiologiezentrum

Foto: Schulbiologiezentrum

Am Sonnabend, dem 2. Dezember, hat zum traditionellen Weihnachtsbasteln im Botanischen Lehrgarten des Schulbiologiezentrums das Tannengrün seinen großen Auftritt. Von 14 Uhr bis 18 Uhr können Kinder mit ihren Eltern, Großeltern, Freunden oder Bekannten Advents- und Weihnachtsgestecke, Kränze und Tischschmuck aus Tannengrün und anderen Naturmaterialien anfertigen. Weiterlesen

Nikolaustag, Weihnachtsmarkt & Winterpreise

Märchenhaftes Treiben im Zoo Leipzig

Foto: Schauspiel Leipzig

Mit Beginn der Adventszeit hält auch im Zoo Leipzig die fabelhafte Welt der Märchen Einzug – das Schauspiel Leipzig führt in einer „Weihnachtsjurte“ den russischen Märchenklassiker Die 12 Monate auf. Während der 45-minütigen Aufführung, die an den Adventswochenenden und während der Weihnachtsferien jeweils um 14 und um 16 Uhr stattfindet, kommen Märchenfreunde ab 4 Jahre auf ihre Kosten. Sowohl am ersten (2. Dezember) als auch am letzten Aufführungstag (30. Dezember) wird das Märchen ausschließlich um 14 Uhr gezeigt. Weiterlesen