18.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Freiheit ´89: Joachim Gauck und Michael Kretschmer über die letzte Kommunalwahl der DDR

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Nach einem Impuls von Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, über „Freie Wahlen – Voraussetzung für Demokratie damals und heute“ hält Joachim Gauck, Bundespräsident a.D., einen Festvortrag über den „Beginn einer Ermächtigung – Abschied von der Ohnmacht.“

    Im Anschluss an die Beiträge wird Joachim Gauck mit Regina Schild, Außenstellenleiterin des Stasi-Unterlagen Archivs in Leipzig, und weiteren Zeitzeugen ins Gespräch kommen.

    Anlass für die Veranstaltung ist das 30-jährige Jubiläum der letzten Kommunalwahlen der DDR am 7. Mai 1989. Diese Wahl markierte den Beginn der Friedlichen Revolution, in deren Verlauf Mauern fielen, Grenzen geöffnet und Deutschland wiedervereinigt wurde.

    Termin: Sonntag, 5. Mai 2019,  16.00 Uhr
    Ort: Universitätskirche St. Pauli – Paulinum, Augustplatz 10, 04109 Leipzig

    Weitere Informationen zur Veranstaltung und das ganze Programm finden Sie unter www.kas.de/web/sachsen/veranstaltungen/detail/-/content/freiheit-89. 

    Leipziger Zeitung: Wo ein Wille ist … zwei Wahlen stehen vor der Tür

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige