12.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Podiumsdiskussion am 11. April in der Stadtbibliothek : „Werden die Wahlen im Netz entschieden?“

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am Donnerstag, den 11.04.2019, 18.00 bis 20.00 Uhr lädt der SAEK Leipzig und die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung zum Podium Werden die Wahlen im Netz entschieden? in den Oberlichtsaal der Stadtbibliothek Leipzig, Wilhelm-Leuschner-Platz 10-11, 04107 Leipzig herzlich ein.

    2019 werden die Sachsen so häufig zur Wahlurne gebeten wie seit zehn Jahren nicht mehr. Neben den Europa-, Kommunal- und Bürgermeisterwahlen im Mai steht im September die Wahl zum Sächsischen Landtag bevor. Welche Rolle aber spielen das Internet und die sozialen Medien für die Wahlen? Welche Wirkungsweisen haben die digitalen Medien auf Politik und Gesellschaft?

    Es diskutieren dazu der Professor für Kommunikationswissenschaft Dr. Patrick Donges (Universität Leipzig), der Journalist Josa Mania-Schlegel, Thomas Wolf von www.diesachsen.de und der stellvertretene Sprecher des Jugendparlaments Leipzig Maximilian Protzner.

    Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Annette Rehfeld-Staudt, Referatsleiterin politische Bildung online bei der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung.

    Es wird um Anmeldung gebeten.

    Hintergrund
    Die Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK) bieten jedem die Möglichkeit, eigene Beiträge in den Bereichen Hörfunk, Fernsehen sowie Onlinemedien zu erstellen. Aufgabe ist die Vermittlung von Medienkompetenz in Form von Workshops und medienpädagogischen Praxisprojekten mit der Kernzielgruppe Erwachsene und Schüler.

    Ansprechpartner und Kontakt
    Stefanie Kakoschke (Studioleiterin)
    SAEK Leipzig                                                           Tel.: 0341 / 51 94 363
    Rosa-Luxemburg-Str. 29                                       Mail: leipzig@saek.de
    04103 Leipzig                                                            www.saek.de

    Warum die neue Leipziger Zeitung geradezu einlädt, mal über den Saurier Youtube nachzudenken

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige