6.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Linke lädt zum Open-Air-Gespräch: Gemeinsam lernen – in KiTas und Schulen

Mehr zum Thema

Mehr

    Der Mangel an Kindertageseinrichtungen und ErzieherInnen sowie weitere Probleme, die im Bereich KiTas existieren, sollen Donnerstag, dem 09. Mai 2019, um 18:30 Uhr vor dem Immanuel-Kant-Gymnasium, Scharnhorststraße 15, diskutiert werden. Dazu kommen MdL Marion Junge, ihre Kollegin Juliane Nagel und die Leipziger StadträtInnen Margitta Hollick und Marco Götze zusammen, um einen offenen Dialog zu führen.

    In diesem Gespräch sollen BürgerInnen die Möglichkeit bekommen Ihre Erfahrungen und Probleme zur Sprache zu bringen und die Forderungen der Leipziger Linken zu diskutieren.

    Dazu gehören der Neubau und Betrieb von neuen Einrichtungen, die Realisierung des Rechtsanspruchs auf einen KiTa-Platz und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von ErzieherInnen. Diese und weitere Punkte werden am 09. Mai besprochen.

    Jeder ist eingeladen an der Diskussion teilzunehmen.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ