13.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Kostenfreie Dialogführung im Schillerhaus am 3. Juli

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am eintrittsfreien Mittwoch, dem 3.7., laden um 15 Uhr Direktor Dr. Anselm Hartinger und Franziska Jenrich-Tran zur kostenfreien Dialogführung über die Zukunft des Schillerhauses ein. Das Schillerhaus in Gohlis ist ein vielseitiger Ort: Es ist das älteste Bauernhaus im Leipziger Stadtgebiet, eine Literaturgedenkstätte, die das Wirken des Dichters Friedrich Schillers ehrt, sowie ein beliebter Veranstaltungsort im Leipziger Norden.

    In der Dialogführung stellen Direktor Dr. Hartinger und die Koordinatorin des Schillerhauses, Franziska Jenrich-Tran, ihre Ideen zur künftigen Ausrichtung des Schillerhauses vor. Die Besucherinnen und Besucher sind herzlich dazu eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

    Der Eintritt ist frei.

    Von der Literaturgedenkstätte zum Nachbarschaftsmuseum?
    Kostenfreie Dialogführung im Schillerhaus
    Mi 3.7., 15 Uhr
    Stadtgeschichtliches Museum Leipzig
    Schillerhaus, Menckestraße 42, 04155 Leipzig

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige