Die Ökolöwen laden am Dienstag, den 24. September, um 18 Uhr zu einem Workshop mit Orang-Utans in Not e.V. in die Umweltbibliothek Leipzig ein. Die Referentinnen stellen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern palmölfreie Kosmetik und Reinigungsmittel her.

In vielen Nahrungs-, Wasch- und Reinigungsmitteln ist Palmöl enthalten, für das Regenwald zerstört wird. Der Verein Orang-Utans in Not e.V. erklärt, warum Regenwaldabholzung zum Aussterben von Tier- und Pflanzenarten, zu Klimaerwärmung und Umweltverschmutzung führt und was man dagegen tun kann.

Anschließend probieren die Referenten gemeinsam mit den Teilnehmenden aus, wie einfach sich Gesichtscreme und Spülmittel ohne Palmöl selbst herstellen lassen. Proben der hergestellten Produkte dürfen in selbst mitgebrachten Gefäßen mitgenommen werden. Die Teilnahme am Workshop beträgt 2 Euro für die Materialkosten.

Aufgrund begrenzter Platzanzahl ist eine Anmeldung zur Veranstaltung erforderlich unter 0341 3065 185 oder [email protected].

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Klimaaktionswoche von Fridays for Future Leipzig statt.

Die Umweltbibliothek Leipzig befindet sich im Haus der Demokratie Leipzig, Bernhard-Göring-Straße 152 im ersten Obergeschoss links.

Die Umweltbibliothek Leipzig ist eine öffentliche Einrichtung des Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. und wird gefördert von der Stadt Leipzig, Amt für Umweltschutz.

PS:  Mitglieder und FörderspenderInnen machen unsere kontinuierliche Arbeit erst möglich. 

Unterstützen auch Sie den Ökolöwen: https://www.oekoloewe.de/foerderspende.html

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar