Vom 22. bis 23. Februar 2020 finden die Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2020 in der Arena in Leipzig statt. Gleichzeitig sind sie ein erster Stimmungs- und Leistungstest für die bevorstehende Olympiasaison.

»Die Hallenmeisterschaften haben mittlerweile einen festen Platz im sächsischen Sportkalender. Das Sportland Sachsen profitiert von solchen Großsportveranstaltungen. Wir heißen die Leichtathletinnen und Leichtathleten herzlich willkommen in Leipzig und wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, insbesondere den sächsischen Sportlerinnen und Sportlern erfolgreiche Wettkämpfe.« so Sportminister Wöller.

Zum nunmehr sechsten Mal fördert der Freistaat Sachsen die Hallenmeisterschaften, in diesem Jahr mit 45.000 Euro.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar