11.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Freistaat Sachsen fördert Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2020 in Leipzig

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Vom 22. bis 23. Februar 2020 finden die Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften 2020 in der Arena in Leipzig statt. Gleichzeitig sind sie ein erster Stimmungs- und Leistungstest für die bevorstehende Olympiasaison.

    »Die Hallenmeisterschaften haben mittlerweile einen festen Platz im sächsischen Sportkalender. Das Sportland Sachsen profitiert von solchen Großsportveranstaltungen. Wir heißen die Leichtathletinnen und Leichtathleten herzlich willkommen in Leipzig und wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, insbesondere den sächsischen Sportlerinnen und Sportlern erfolgreiche Wettkämpfe.« so Sportminister Wöller.

    Zum nunmehr sechsten Mal fördert der Freistaat Sachsen die Hallenmeisterschaften, in diesem Jahr mit 45.000 Euro.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige