18.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Tag der offenen Tür im Stasi-Unterlagen-Archiv Leipzig

Von Der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik
Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Am 7. März findet unter dem Motto „Kommunikation. Von der Depesche bis zum Tweet“ der 10. bundesweite Tag der Archive statt. Wir bitten aus diesem Anlass in unser Archiv und ermöglichen allen Interessierten damit einen spannenden Einblick in die Überliefer-ungen der ehemaligen Stasi-Bezirksverwaltung Leipzig. Insgesamt befinden sich in den Magazinen 8,6 Regal–Kilometer Akten sowie mehr als 2,8 Millionen Karteikarten.

    Unser Angebot am Tag der Archive:

    – Archivrundgänge und Beratung zur Akteneinsicht (10 – 15 Uhr)
    – Ausstellungen und Musterakten (10 – 18 Uhr)
    – Vortrag (11 Uhr):

    Das Gedächtnis der Staatssicherheit – Aufgaben, Entwicklung und Personal der Kartei- und Archivabteilung des MfS

    Die Abteilung XII beschrieb sich selbst als „einen der wichtigsten Sammelpunkte der Informationsflüsse“ innerhalb des MfS. Dr. Philipp Springer, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abt. BF des BStU, wird in seinem Vortrag Einblicke in die Entwicklung der Abteilung XII und ihres Personals geben. Dabei werden unter anderem auch die Einführung der Elektronischen Datenverarbeitung im MfS, die Auslandseinsätze dieser Abteilung und die für das MfS untypische große Zahl an weiblichen Hauptamtlichen zur Sprache kommen.

    Termin: Mittwoch, 7. März 2020, 10 – 18 Uhr
    Ort: Stasi-Unterlagen-Archiv Leipzig,
    Dittrichring 24, 04109 Leipzig

    Der Eintritt ist frei.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige