1.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Borna: Bankettsanierung Raupenhainer Straße

Mehr zum Thema

Mehr

    Am Montag, dem 27. April startet die Sanierung der straßenbegleitenden Bankette entlang der Raupenhainer Straße. Dafür muss die Straße in zwei Bauabschnitten voll gesperrt werden. In der ersten Phase wird das Teilstück zwischen dem Gebäude Raupenhain Nummer eins und der südlichen Zufahrt zum Wohngebiet Alte Schäferei/An den Auenwiesen instandgesetzt. Währenddessen ist das Wohngebiet nur aus Richtung Zedtlitz/Plateka erreichbar. Planmäßig soll dieses Teilstück bis Ende Mai fertiggestellt werden.

    Im zweiten Bauabschnitt erfolgt die Sanierung zwischen der südlichen Zufahrt des Wohngebietes und dem Abzweig Apfelweg. Die Einfahrt in den Apfelweg bleibt während der gesamten Bauzeit möglich und der Bereich Alte Schäferei/An den Auenwiesen ist dann über die nördliche Zufahrt aus Richtung Borna erreichbar. Diese Arbeiten werden voraussichtlich am Freitag, dem 19. Juni vollendet.

    Im Vorfeld der nun beginnenden Bankettsanierung sind unterschiedlichste Varianten abgewogen worden, um den Zustand der Straße möglichst langfristig verbessern zu können. Damit das Problem der ausgefahrenen Bankette entlang der Raupenhainer Straße möglichst dauerhaft behoben werden kann, wurde eine Methode gewählt, die den beidseitigen Einbau von Kunststoffelementen auf einer Länge von rund 1.100 Metern vorsieht. Damit kann die Lebensdauer der neuen Bankette nachhaltig verlängert werden.

    Die neue Leipziger Zeitung Nr. 78: Wie Corona auch das Leben der Leipziger verändert hat

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ