18 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aktuelle Meldungen aus Delitzsch

Mehr zum Thema

Mehr

    20.000 Euro für neue Bäume + Überflutungsschutz : Technischer Ausschuss tagt. In der eigentlich sitzungsfreien Sommerpause finden in der Stadt Delitzsch gewöhnlich trotzdem Sitzungen des Technischen Ausschusses statt. Meistens liegen den Mitgliedern in den Sitzungen dann Vergaben zum Beschluss vor.

    In der nächsten öffentlichen Sitzung des Technischen Ausschusses werden jedoch zwei wichtige Vorhaben vorgestellt. Zuerst wird über das Projekt „111 Bäume“ für die Region berichtet. Beim Sächsischen Mitmachfond hatten die Gemeinde Rackwitz und die Stadt Delitzsch 30.000 Euro für Baumpflanzungen erhalten. Von der Summe darf die Stadt Delitzsch 20.000 Euro in die Pflanzungen und Pflege von Jungbäumen verwenden.

    Außerdem wird Herr Brauer, Technischer Leiter des Abwasserzweckver-bandes Delitzsch (AZVD), den Generalentwässerungsplan des AZVD und vor allem den neu erstellten Überflutungsschutz vorstellen.

    Die Sitzung findet am Dienstag, dem 4. August 2020, um 17:00 Uhr im Rathaus Delitzsch statt.

    Tagesordnung

    Öffentlicher Teil
    I. Eröffnung der Sitzung und Feststellen der Beschlussfähigkeit durch den Vorsitzenden
    II. Verschiedenes

    1. Vorstellung des Projektes aus dem Wettbewerb Sächsischer Mitmachfonds, 111 Bäume für die Region, Ausführungen durch die SGD
    2. Vorstellung Generalentwässerungsplan durch den AZVD

    Es schließt sich eine nicht öffentliche Sitzung an.

    OBM bittet Bevölkerung um erhöhte Aufmerksamkeit

    Nach mehreren Diebstahldelikten im Delitzscher Stadt- und Stadtrandgebiet bittet der Delitzscher Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde die Bevölkerung um erhöhte Aufmerksamkeit.

    „Wenn Sie nachts oder auch tagsüber etwas Auffälliges bemerken, zögern Sie nicht, die Polizei zu rufen“, bittet das Stadtoberhaupt.
    In den letzten Wochen waren u. a. Stabmattenzäune an öffentlichen Einrichtungen gestohlen worden bzw. deren Diebstahl vorbereitet worden. Außerdem waren von Privatgrundstücken Gartentechnik und -geräte gestohlen worden.

    #delitziös – Gärkörbe als exklusive Geschenkidee

    Die „delitziösen“ Märkte der Stadt Delitzsch begeistern seit mehreren Jahren zahlreiche Genießer in Mitteldeutschland. Ab sofort kann jeder sein „delitziöses“ Brot selbst backen. Als individuelles Präsent gibt es ab sofort Gärkörbe für 29.50 Euro pro Stück mit dem Schriftzug „#delitziös“ in der Tourist-Information der Loberstadt.

    Die Brotformen sind aus Peddigrohr gefertigt und gewährleisten somit eine optimale Luftzufuhr und einen Feuchtigkeitsausgleich während des Gärprozesses.

    Hersteller der Form ist die Tischlerei Pfütze aus Fremdiswalde – www.brotformen.com.

    Anmeldung für Sport-Stammtisch bis 28. August

    Der Oberbürgermeister der Stadt Delitzsch lädt die Vorsitzenden oder deren Stellvertreter/-innen von Sportvereinen der Stadt und der Ortsteile zum Sport-Stammtisch für Dienstag, den 29. September 2020, ab 17:00 Uhr ins Delitzscher Rathaus, Markt 3, ein.

    An diesem Abend können die Teilnehmenden unabhängig vom sonstigen Kontakt zur Stadtverwaltung ihre Fragen und Anregungen direkt bei Stadtoberhaupt Dr. Manfred Wilde vorbringen.

    Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis zum 28. August 2020 unter martin.winkler@delitzsch oder unter 034202 67-103 bzw. 0171 2444604 gebeten.

    Keine Besucher/-innenbeschränkung im Barockschloss

    Im Museum Barockschloss Delitzsch gibt es keine Besucher/-innenbeschränkung mehr. Seit der Wiedereröffnung am 8. Mai 2020 nach der coronabedingten Schließung war die Zahl der Gäste auf zwölf gleichzeitig beschränkt gewesen.

    Weiterhin gelten vorerst noch die Hygienebestimmungen – im Barock-schloss ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen und der Abstand zu anderen Gästen muss eingehalten werden.

    Buchsommer mit sehr gutem Zuspruch – Lions Club unterstützt mit 500 Euro

    Schon vierzig Kinder haben sich in den ersten beiden Wochen zum Buchsommer 2020 in der Delitzscher Bibliothek Alte Lateinschule (BAL) angemeldet. Insgesamt sind bereits 151 Entleihungen zu verzeichnen.

    Damit noch genügend Lesefutter in der Ferienzeit zur Verfügung steht, unterstützt der Lions Club Delitzsch den Buchsommer wie im Vorjahr erneut mit einer Spende von 500 Euro.

    Beim Buchsommer dürfen Kinder und Jugendliche der vierten bis siebten Klassen ohne Anmeldung in der BAL auf einen exklusiven Bücherbestand zugreifen. Sie bekommen einen Stoffbeutel und ein Zertifikat, das der Deutschlehrer in eine Note 1 umwandeln kann.

    Weide am Wallgraben zerbrochen

    Foto: Andreas Pradel
    Foto: Andreas Pradel

    Sie war eine Augenweide – die große Weide am Wallgraben in Delitzsch nahe der Schillerbrücke. Am Abend des 21. Juli 2020 ist ihre Krone zerborsten, offensichtlich war das Holz von einem Pilz zerstört worden.

    Die Feuerwehrleute rückten umgehend nach der Alarmierung zum Wallgraben aus und trugen den Rest der Krone ab, zu groß war die Gefahr, dass der Rest des „hohlen Zahnes“ auf den innenstadtnahen Promenadenweg stürzt, der auch noch in den Abendstunden von Spaziergänger-Innen genutzt wird. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass der Rest des Baumes vorerst nicht abgetragen werden kann – der Servicegesellschaft der Stadt Delitzsch fehlen dazu aktuell die personellen Kapazitäten.

    Verkehrsraumeinschränkungen

    Straße: Dübener Straße, B 183a, Trogbauwerk
    Ursache: Instandsetzung Stützwand
    Maßnahme: halbseitige Sperrung mit Ampelregelung
    Zeitraum: bis 30.07.2020

    Straße: Richard-Wagner-Straße
    Ursache: Erneuerung Durchlass Gertitzer Graben,
    Maßnahme: Vollsperrungen, Höhe Am grünen Hain
    Zeitraum: bis 31.07.2020

    Straße: Badergasse
    Ursache: Bauliche Sanierung eines Wohnhauses
    Maßnahme: Vollsperrung (Bereich Nr. 21-27)
    Zeitraum: bis 31.03.2021
    Hinweis: Aufhebung der Einbahnstraßenregelung aus Richtung Hallesche Str. kommend. Haltverbote in der gesamten Badergasse. Baustelleinrichtung im Bereich vor der Halleschen Straße 27/Badergasse

    Straße: Blumenstraße
    Ursache: Neubau Einfamilienhaus
    Maßnahme: Vollsperrung Höhe Nr. 10
    Zeitraum: bis 31.12.2021

    Straße: Eilenburger Straße zw. Poststraße und Töpfergasse
    Ursache: Barrierefreier Ausbau Bushaltestelle
    Maßnahme: Vollsperrung südl. Gehweg bis 31.07.2020
    Hinweis: Aufhebung der Einbahnstraßenregelung aus Richtung Töpfergasse während der Vollsperrung der Fahrbahn. Die Poststraße (zw. Eilenburger Str. und A.-Fritzsche-Str.) kann nur aus Richtung Eilenburger Straße befahren werden. Haltverbote beachten.

    Straße: Markt/Breite Straße
    Ursache: Abendmarkt
    Maßnahme: Vollsperrung zwischen Breite Straße und Markt
    Zeitraum: 23.07.2020 13:00 – 21:00
    Hinweis: Haltverbote beachten

    Machtgefälle im Kopf. Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 80 ist da: Was zählt …

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ