1.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Aktion „Stadtradeln“ endet mit Fahrradtag und Sternfahrten

Mehr zum Thema

Mehr

    Die dreiwöchige Aktion „Stadtradeln“ in Markkleeberg geht diese Woche zu Ende. Zum Abschluss ist am Sonnabend, dem 12. September 2020, mit dem Markkleeberger Fahrradtag der Höhepunkt der Veranstaltung am CJD Ökohaus (Festanger 08, 04416 Markkleeberg) vorgesehen. Hier wird um 11.00 Uhr mit der Ankunft zweier Sternfahrten gerechnet.

    Eine Tour startet um 10.00 Uhr an der Fahrradkirche Zöbigker, wo zunächst ein Vortrag des Vereins der Freunde und Förderer der Fahrradkirche Zöbigker e.V. zu hören ist. Im Anschluss beginnt die rund sechs Kilometer lange Fahrt zum CJD Ökohaus.

    Zeitgleich setzen sich auch Fahrradfahrer an der Kirchenruine Wachau in Bewegung. Das ist die zweite Sternfahrt, an dessen Anfang ebenfalls ein Vortrag – hier vom Kirchenruine Wachau e.V. – steht. Anschließend steht eine Strecke von rund fünf Kilometern durch Markkleeberg auf dem Plan. Kleiner Tipp: Beide Sternfahrten sind eine sehr gute Gelegenheit, das eigene Kilometerkonto bei der Aktion „Stadtradeln“ noch ein wenig zu verbessern. Wer sich spontan entscheidet, an den Sternfahrten teilzunehmen, ist vor Ort gern gesehen.

    Am CJD Ökohaus angekommen, erwartet alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sternfahrten sowie alle Gäste um 11.15 Uhr die offizielle Begrüßung. Im Anschluss sind verschiedene Aktionen geplant, Infostände aufgebaut. Acht Aussteller präsentieren sich.

    Die Stadt Markkleeberg stellt kulturelle und touristische Informationen bereit. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club zeigt alles rund ums Fahrrad. Die Polizei registriert Fahrräder und beantwortet unter anderem Fragen zum Diebstahlschutz und zur Straßenverkehrsordnung. Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund gibt wissenswerte Informationen zum öffentlichen Nahverkehr heraus.

    Nicht zuletzt sind Fahrradhändler und Anbieter von Fahrraddienstleistungen vor Ort. Der Radsport- und Fitness-Club Markkleeberg stellt sich vor. Der Markkleeberger Fahrradtag findet mit genehmigtem Schutz- und Hygienekonzept statt.

    Mittwoch, der 9. September 2020: Reaktionen auf Moria aus Sachsen und Demo am Abend + Video

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ