12.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Stadtteilfest Gaschwitz/Großstädteln fällt aus

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Das für Sonnabend, den 19. September 2020, geplante Stadtteilfest Gaschwitz/Großstädteln muss leider abgesagt werden. Der gleichzeitig geplante Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Gaschwitz fällt somit ebenfalls aus.

    Die Gründe sind pandemiebedingt. Die Stadtverwaltung hat mehrere Anläufe unternommen, um ein genehmigungsfähiges Hygienekonzept für die Veranstaltung beim Landratsamt vorlegen zu können. Die Anforderungen an ein solches, wenn auch kleines Volksfest sind allerdings nach wie vor hoch.

    Die berechtigten Auflagen hätten dazu geführt, dass nicht nur bestimmte Teile des Festes hätten abgesagt werden müssen, auch der Charakter der gesamten Veranstaltung wäre hierbei komplett gestört.

    Für die Organisatoren des Festes steht die Gesundheit der Beteiligten und ihrer Gäste an erster Stelle. Daher war die Absage unumgänglich.

    Der Stadtrat tagt: Drei mal Sieben auf einen Streich

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige