8.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Erklärung zur Attacke auf das Leipziger Wahlkreisbüro von Claudia Maicher

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Leipziger Landtagsabgeordnete Claudia Maicher (Bündnis 90/Die Grünen) erklärt zur Attacke „#DANNI BLEIBT“ vom Wochenende auf ihr Leipziger Wahlkreisbüro Grüner Raum am Kanal in Plagwitz: „Schmierereien sowie eingeschlagene Schaufenster und Türen sind der falsche Weg der politischen Auseinandersetzung in einer Demokratie.“

    „Durch Gewalt und Sachschaden werden keine Bäume gerettet, die Natur geschützt und der Klimawandel gestoppt. Wer Gewalt ausübt wird zu einem unglaubwürdigen Vertreter wichtiger Anliegen und ist nicht an gesellschaftlichen Lösungen interessiert. Ich lehne Gewalt, auch Gewalt gegen Sachen, als Mittel der politischen Auseinandersetzung entschieden ab.“

    Leipziger Zeitung Nr. 85: Leben unter Corona-Bedingungen und die sehr philosophische Frage der Freiheit

     

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige