7.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Biomare eröffnet 4. Filiale in Leipzig Großzschocher

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Der Leipziger Bio-Lebensmittelhändler Biomare feiert am 03. Juni 2021 die Eröffnung seines vierten Bio-Supermarktes in der Dieskaustraße 130 in Großzschocher. Wie in den bestehenden Biomare-Läden wird auch hier fortan ein Sortiment aus 100% Bio-Produktion angeboten, darunter zahlreiche regionale Erzeugnisse.

    Das ambitionierte Handeln von Biomare für Nachhaltigkeit beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Sortiment: Mit einem systematischen Nachhaltigkeitsmanagement will Biomare zeigen, dass eine enkeltaugliche Lebensmittelwirtschaft mit konsequentem Umwelt- und Klimaschutz schon heute möglich ist.

    Biomare entstand vor 21 Jahren als Kleinstunternehmen in Leipzig, gegründet vom Bio-Landwirt Malte Reupert während seines Wirtschaftsstudiums. Neben den bereits in Connewitz (seit 2006), in der Südvorstadt (2010) und in Plagwitz (2015) bestehenden Bio-Supermärkten eröffnet Biomare nun seine vierte Filiale in Großzschocher.

    „Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt auch den Menschen im Leipziger Südwesten vor Ort eine Alternative zum herkömmlichen Lebensmittelhandel anbieten können“, sagt Malte Reupert. Bei Biomare dürfen nur die Produkte ins Regal, welche die nachhaltigste Alternative im jeweiligen Produktsegment darstellen. Biomare prüft die Produkte auf ihre Umweltleistung hin und löst damit ein wichtiges Informationsproblem für bewusst einkaufende Verbraucher/-innen. „Weil wir uns als Handelsunternehmen diese Prüfung zur zentralen Aufgabe machen, ermöglichen wir Verbraucher/-innen ein nachhaltiges Konsumverhalten“, so Reupert.

    Nachhaltig erzeugte Lebensmittel bieten zudem oft geschmacklich die beste Qualität am Markt. Daher sind unter den Biomare-Stammkund/-innen viele Menschen, denen es vor allem um wirklich gute Lebensmittel geht.

    Auch beim Ladenbau und -betrieb setzt Biomare konsequent auf die ökologisch besten Alternativen. „Klimaschutz, also in erster Linie die Senkung des CO2-Ausstoßes, haben wir uns für die nächsten Jahre als höchste Priorität gesetzt“, sagt Reupert. Das Unternehmen verfolgt das ehrgeizige Ziel, seine CO2-Emissionen bis 2024 auf 25% im Vergleich zum Basisjahr 2018 zu senken.

    Hierzu hat Biomare ein Programm entwickelt, das von der jährlichen Klimabilanzierung bis zu einem detaillierten Investitionsplan reicht. Konkret heißt das für den neuen Biomarkt u.a.: Eine erheblich verbesserte Kältetechnik einschließlich Wärmerückgewinnung, die den gesamten Warmwasser- und einen Teil des Heizungsbedarf deckt; frequenzgesteuerte Pumpen und Lüftungsgebläse; die Beleuchtung auf LED-Basis und 100% Ökostrom.

    Dämmstoffe und das im Mobiliar verbaute Holz ersetzen energieintensive Materialien und dienen zugleich als sogenannte CO2-Senke. Wand- und Möbelfarben sind plastikfrei und bestehen aus natürlichen Rohstoffen. Und um in Zukunft noch besser für den Einsatz regenerativer Energie und das Energiesparen gerüstet zu sein, wird in der vierten Biomare-Filiale eine umfangreiche Messtechnik installiert.

    Nicht zuletzt wurden auf dem zum neuen Laden gehörenden Parkplatz neben Fahrradbügeln zwei E-Ladesäulen aufgestellt, damit die Kund/-innen ihren Einkaufsweg auch mit dem Pkw klimafreundlich zurücklegen können. „Wir wollen nicht warten, bis die Politik endlich ausgeschlafen hat“, sagt Malte Reupert, „wir alle haben schon jetzt die Möglichkeit und die Pflicht, unseren praktischen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft zu leisten“.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige