Artikel zum Schlagwort Lebensmittel

Zu gut für die Tonne: Konsum Leipzig kooperiert jetzt mit Too Good To Go

© Konsum Leipzig / Anika Dollmeyer

Essen retten per Smartphone: Konsum Leipzig und die Lebensmittelretter-App Too Good To Go kämpfen jetzt gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung. Etwa ein Drittel aller Lebensmittel weltweit landen noch vor dem Verzehr in der Tonne. Konsum Leipzig setzt nun mit der Kooperation mit Too Good To Go ein klares Zeichen für die Rettung von Lebensmitteln. Weiterlesen

Was tun mit überzähligem Fleisch, Brot und Schokohasen? Richtig lagern und einfrieren

Foto: L-IZ.de

Derzeit kursieren verschiedene Tipps, wie Verbraucher mit zu viel gekauften Lebensmitteln umgehen sollen. Zum Beispiel, dass man frisches Fleisch direkt in der Supermarkt-Verpackung einfrieren könne. Die Verbraucherzentrale empfiehlt, solchen Ratschlägen nicht zu folgen und informiert, wie man Lebensmittel ohne Qualitätsverlust und Gesundheitsgefahren aufbewahrt. Weiterlesen

Portionsgrößen bestehen Realitätscheck nicht

Mengenangaben auf Verpackungen sind oft unrealistisch klein

Foto: VZS

Freiwillige Portionsgrößen auf Lebensmittelverpackungen stimmen häufig nicht mit den tatsächlichen Essgewohnheiten überein. Zu diesem Schluss kommen die Verbraucherzentralen in einer bundesweiten, interaktiven Befragung von Verbraucherinnen und Verbrauchern. Demnach verzehrten die Teilnehmenden im Durchschnitt mehr als zweimal so viel Müsli oder Chips wie auf den Etiketten als Portionsgröße deklariert. Die Verbraucherzentralen fordern von der Lebensmittelindustrie sinnvolle Angaben. Weiterlesen

Mein Essen, dein Essen – ab in den Müll

Reihe Ökotalk: Die Linke diskutiert über Lebensmittelverschwendung

Foto: DiG/trialon

Über 18 Millionen Tonnen Lebensmittel landen laut WWF jährlich in Deutschland im Müll. Lokal und global betrachtet ist dieses Verhalten verantwortungslos. Was gibt es für Alternativen zur Wegwerfkultur? Containern und Food-Sharing oder doch mehr Konservierungsstoffe und Konservendosen für alle(s)? Über diese Fragen diskutiert Marco Böhme, Landtagsabgeordneter der Linksfraktion im Sächsischen Landtag am 29. November 2016, um 19:00 Uhr im Projektebüro INTERIM (Demmeringstraße 32) mit Stefanie Sabet, Referentin für Wirtschaftspolitik der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und einer Vertreterin von der Initiative foodsharing Leipzig. Weiterlesen

Sachsens Staatsregierung setzt Antrag der Linken um

Marion Junge (Linke): Freistaat nimmt jetzt doch am Schulobstprogramm der EU teil

Zur Mitteilung, dass Sachsen sich nun doch am EU-Schulobstprogramm beteiligt, erklärt Marion Junge, Sprecherin für Bürgeranliegen der Fraktion Die Linke: Wir freuen uns, dass nun endlich die Landesregierung zu der Erkenntnis gekommen ist, sich am EU-Schulprogramm für gesunde Ernährung zu beteiligen. Meine Fraktion DIE LINKE beantragte seit vielen Jahren, auch in dieser Legislaturperiode (Parlaments-Drucksache 6/252), die Teilnahme Sachsens am Schulobstprogramm der Europäischen Union. Weiterlesen

Kabinett: Sachsen nimmt am EU-Schulprogramm teil

Extraportion für Gesundheit ab kommendem Schuljahr

Sächsische Schüler erhalten ab dem kommenden Schuljahr eine Extraportion. Das hat das Kabinett heute (27. September 2016) entschieden. Sachsen wird sich dann an dem neuen EU-Schulprogramm für gesunde Ernährung beteiligen. Das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft wird dazu mit den anderen betroffenen Ressorts eine Strategie zur Umsetzung erarbeiten. „Das Schulprogramm wird einerseits einen Beitrag zur Gesundheitsförderung leisten, andererseits lernen die Kinder Erzeugnisse der regionalen Ernährungswirtschaft kennen und erfahren, wie sie schmecken“, so Staatsminister Thomas Schmidt. Weiterlesen

Ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe aber mit Hefeextrakt

Prozess gegen Unilever verloren – Verbraucher enttäuscht

Die Verbraucherzentrale Sachsen hat Unilever Deutschland GmbH unter anderem wegen der Werbung „Natürlich ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe“ auf dem Produkt „Knorr Feinschmecker Tomatensuppe Toscana“ am 16. März des Jahres 2011 verklagt. Nur fünfeinhalb Jahre später – am 8. September 2016 ist in der Berufung vor dem Hanseatischem Oberlandesgericht Hamburg die Entscheidung ergangen (Az.: 5 U 265/11, nicht rechtskräftig), die nicht der Auffassung der Verbraucherzentrale Sachsen entspricht. Weiterlesen

Zu gut für die Tonne: Schau wird bis zu den Herbstferien verlängert

Die Schau „Zu gut für die Tonne“ im Technischen Rathaus wurde noch bis 30. September verlängert. Sie informiert zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung. So werden Anregungen zur besseren Lagerung gegeben sowie der Wasser- und Kohlendioxid-Verbrauch bei der Herstellung exemplarischer Lebensmittel aufzeigt. Denn wer weiß schon, dass durchschnittlich jedes achte gekaufte Lebensmittel in der Abfalltonne landet. Das sind pro Kopf im Jahr durchschnittlich 82 Kilogramm Lebensmittel, für die umsonst Energie und Ressourcen aufgebracht werden. Weiterlesen

Das große und kleine Fressen

Nahrungssuche zwischen Tafel und Containern

Foto: LZ

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug aus Ausgabe 30Wer kurz vor Ostern in den Supermärkten in Leipzig unterwegs war, musste das Gefühl bekommen, die Geschäfte würden nach den Feiertagen nie wieder öffnen: Vollgepackte Einkaufswagen wohin man sah, oben drauf thronten ganze Rudel von Osterhasen der bekannten Süßwarenhersteller. Es scheint uns gut zu gehen, richtig gut. Uns allen? Was machen eigentlich diejenigen unter uns, denen beim Blick ins Portemonnaie schon lange nicht mehr zum Lachen zu Mute ist? Was haben Menschen, die auf Sozialleistungen angewiesen sind, für Möglichkeiten, zu einer vernünftigen, ausgewogenen Ernährung zu gelangen oder in manchen Fällen überhaupt erstmal ihre Nahrungsmittel-Grundversorgung einigermaßen Weiterlesen

Diskussion am 5. April: „Aus der Region auf den Tisch – Regionalität statt Lebensmittel vom anderen Ende der Welt“

Die Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen lädt am Dienstag, 5. April, 19:00 Uhr zur Veranstaltung „Aus der Region auf den Tisch - Regionalität statt Lebensmittel vom anderen Ende der Welt“ ein. Im Tapetenwerk Leipzig, Lützner Straße 91, diskutieren dazu Frank Viohl, Ökonauten eG; Urte Grauwinkel, Food Assembly Leipzig; Thomas Rößner, Agrarprodukte Kitzen eG; Michael Faupel, Konsumgenossenschaft Leipzig eG; Christine Hubenthal, Gemüsekooperation Rote Beete Leipzig sowie Sebastian Gerstenhöfer, Sterngartenodyssee Leipzig. Weiterlesen