13.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Richtfest An der Märchenwiese: Konsum Leipzig schafft Wohnraum

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Konsum Leipzig geht neue Wege: Mit dem Bauprojekt An der Märchenwiese im Leipziger Stadtteil Marienbrunn schafft die Genossenschaft dringend benötigten Raum für barrierearmes Wohnen. Neben ihrem Hauptgeschäft im Lebensmitteleinzelhandel erschließt sie sich damit ein zweites wirtschaftliches Standbein.

    Nach elf Monaten Bauzeit wurde gestern im Rohbau der neuen Filiale Richtfest gefeiert. Die Arbeiten gehen voran: In wenigen Monaten wird das mehrgeschossige Gebäude mit modernem Konsum-Markt im Erdgeschoss und generationengerechten Wohnungen in den oberen Etagen fertiggestellt sein. Für das nachhaltige Bauprojekt, das Wohnen und Handel vereint, werden circa 10 Millionen Euro investiert.

    Rund 70 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Gesellschaft sowie Anwohner und Nachbarn und vor allem die fleißigen Handwerker waren zum Richtfest eingeladen. Dirk Thärichen, Vorstandssprecher der Konsum Leipzig eG, begrüßte die Anwesenden: „Dieses Bauprojekt ist für die Entwicklung unserer Genossenschaft ein wichtiger Schritt, denn mit dem Neubau gehen wir völlig neue Wege neben unserem Kerngeschäft.“

    Das Unternehmen ist Eigentümer von etwa 25 Immobilien in und um Leipzig. „Mit Blick auf die Wohnraumentwicklung in der Stadt und im Sinne einer schonenden Flächen- und Ressourcennutzung ist es uns sehr wichtig, auf unseren Grundstücken nachhaltige Projekte umzusetzen, anstatt die Gebäude einfach abzureißen und eingeschossig neu zu bauen.“

    Diesen Ansatz unterstützt auch Finanzbürgermeister Torsten Bonew, der in seinem Grußwort betonte: „In einer stetig wachsenden Stadt wie Leipzig ist es wichtig, sparsam und mit Bedacht mit Grund und Boden umzugehen. Das Bauprojekt des Konsum Leipzig überzeugt hier sowohl architektonisch als auch hinsichtlich einer vertikalen Nutzmischung.“

    Auch Ulrich Kalkof, Geschäftsführer des Architekturbüros, nach dessen Entwurf das Bauprojekt An der Märchenwiese realisiert wird, machte sich vor Ort einen Eindruck vom Baufortschritt. „Wir freuen uns sehr, dass wir bei diesem neuen Weg, den Konsum Leipzig mit dieser Stapelbauweise beschreitet, dabei sein dürfen. Bei der Planung dieses Projekts haben wir das Thema Nachhaltigkeit immer im Blick gehabt, so wird unter anderem eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert.“

    Konsum-Vorstand Michael Faupel verriet weitere Details zur neuen Filiale. „Der Markt wird den Kunden auf circa 800 Quadratmetern Verkaufsfläche ein umfangreiches Sortiment mit Fokus auf Frische und Regionalität bieten, ergänzt durch eine Bäckerei und einen Fleischer“, so Faupel. „Viele Anwohner vermissen ihren Konsum hier im Kiez bereits, daher freuen wir uns sehr darauf, bald an diesen Ort in Marienbrunn zurückzukehren.“

    Nach gutem altem Brauch verlas der Polier Volker Voigtmann, während die Richtkrone von einem Kran über das Gebäude gehoben wurde, den traditionellen Richtspruch, um dem Bau weiterhin gutes Gelingen zu wünschen.

    Am 20. Juni vergangenen Jahres schlossen sich die Türen der alten DDR-Kaufhalle für immer. Im August 2020 rollten die Bagger an und rissen das Gebäude ab. Kurz darauf folgte der erste Spatenstich, seitdem wächst der Bau.

    Für die oberen drei Etagen konnte als Generalmieter die Advita Pflegedienst GmbH gewonnen werden, die auf 2.500 Quadratmetern Wohnungen, Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz und eine Tagespflege einrichten wird.

    Zum Richtfest waren auch märchenhafte Figuren zu Gast: Der Leipziger Künstler Uwe Arnold holte per Pinselstrich und bunten Farben beliebte Märchenfiguren auf die Wand der künftigen Filiale. „Die Märchenfiguren sind in die heutige Zeit geholt und gehen shoppen bei Konsum Leipzig“, erklärte der berühmte Fassadenmaler seine künstlerische Idee anlässlich des Richtfestes. Und so führt Rotkäppchen den Wolf zum Einkaufen aus und füllt ihren Korb mit regionalen Lebensmitteln, während der Dummling seine Einkäufe einfach direkt an die goldene Gans klebt.

    Im Anschluss an das Richtfest wurden die übriggebliebenen Lebensmittel vom zünftigen Grillbuffet, zu dem Handwerker und Gäste eingeladen waren, an die Initiative Foodsharing übergeben, womit Konsum Leipzig ein weiteres Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen möchte.

    Der Bau An der Märchenwiese ist das erste Bauprojekt dieser Art, das Konsum Leipzig realisiert, doch weitere sollen folgen und sind bereits in Planung – am Lindenauer Hafen, in der Grassistraße und in der Arthur-Hoffmann-Straße.

    Die Eröffnung der neuen Filiale wird voraussichtlich Ende des Jahres gefeiert und so viel sei schonmal verraten: Es wird zauberhaft An der Märchenwiese.

    Über die Konsum Leipzig eG:

    Einkaufen gleich um die Ecke – der Konsum Leipzig ist immer in der Nähe. Als echter Nahversorger bietet der Supermarkt seinen Kunden ein umfangreiches Sortiment mit Fokus auf frischen und regionalen Produkten. Zudem engagiert sich das lokale Unternehmen für die Region und die Menschen, die hier leben.

    Am 8. Mai 1884 wurde der „Consum-Verein für Plagwitz und Umgegend“ offiziell in das Genossenschaftsregister eingetragen und ist seitdem zuverlässig für seine Kunden da. Heute versorgt das Unternehmen mit seinen Regionalmarken Konsum Halle und Konsum Chemnitz täglich über 49.000 Kunden in 60 Filialen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und mit dem Konsum Leipzig Lieferdienst.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.konsum-leipzig.de

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige