Die Weihnachtszeit steht vor der Tür – und damit auch eine besonders konsum- und ressourcenintensive Zeit. Wie sich aus Restmaterialien kreative und nachhaltige Geschenke, Verpackungen und Dekoration gestalten lassen, zeigt die Bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Claudia Maicher zusammen mit Restlos, dem Upcycling-Projekt vom Mütterzentrum e.V. Leipzig, ab 1. Dezember in einer Schaufenster-Ausstellung im Grünen Raum am Kanal.

„Ein achtsamer Umgang mit den begrenzten Ressourcen unserer Erde ist wichtiger denn je. Das ist schon im Alltag möglich und macht besonders dann einen Unterschied, wenn sich immer mehr Menschen daran beteiligen. Mit der Schaufenster-Ausstellung möchten wir Leipzigerinnen und Leipziger zur Weihnachtszeit inspirieren, kreativ zu werden und aus vermeintlich Altem etwas Neues zu schaffen“, erklärt Claudia Maicher, Bündnisgrüne Landtagsabgeordnete für den Leipziger Westen.

Sandra Lehmann, Projektleiterin des Upcycling-Projekts Restlos, ergänzt: „Wir von Restlos wünschen uns, dass die Menschen viel weniger konsumieren und sich stattdessen wieder darauf besinnen, aus vorhandenen Materialien mehr selber zu machen. Das ist einfacher als viele denken, preiswerter, kreativer, individueller und vor allem nachhaltiger.“

Die Schaufenster-Ausstellung „Nachhaltige Weihnachten – Geschenke und Verpackungen aus Restmaterialien“ ist den gesamten Dezember über am Grünen Raum am Kanal, dem Abgeordnetenbüro von Claudia Maicher, in der Zschocherschen Straße 59 im Vorbeigehen zu besichtigen. Wer auf der Suche nach passenden Restmaterialien ist, kann sich bei Restlos mit ihrem großen Materialfundus informieren: www.muetterzentrum-leipzig.de/projekt/restlos-das-kreative-upcyclingprojekt/

Schaufenster-Ausstellung ‘Nachhaltige Weihnachten – Geschenke und Verpackungen aus Restmaterialien’

Datum: Ab 1. Dezember 2021
Ort: Grüner Raum am Kanal, Zschochersche Straße 59, 04229 Leipzig-Plagwitz

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar