3.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Verkaufsoffene Sonntage entfallen

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die für Ende des Jahres 2021 geplanten verkaufsoffenen Sonntage können aufgrund der Absage des Weihnachtsmarktes nicht stattfinden. Im Rahmen des diesjährigen Weihnachtsmarkes waren für den 5. und 19. Dezember in der Stadt Borna verkaufsoffene Sonntag geplant.

    Entsprechend des Sächsischen Ladenöffnungsgesetzes § 8 Abs. 1 und 2 dürfen diese jedoch nur aus besonderem Anlass oder in Verbindung mit besonderen regionalen Ereignissen – wie zum Beispiel unserem Weihnachtsmarkt – stattfinden. Mit dem Verbot von Weihnachtsmärkten durch die am 22. November in Kraft getretene Sächsische Corona-Notfallverordnung entfällt auch der rechtliche Rahmen für die Durchführung der verkaufsoffenen Sonntage.

    Aus diesem Grund dürfen die Bornaer Geschäfte am 5. und 19. Dezember nicht wie angekündigt von 12.00 bis 18.00 Uhr öffnen sondern müssen geschlossen bleiben.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige