Engagement

Raum mit Bauarbeitern und Gerüst.
·Politik·Engagement

Nächste Sanierungsetappe in der Thomaskirche geschafft: Weitere Spenden gesucht

Eine jahrhundertealte Kirche wie die Thomaskirche kann man immer nur stückweise sanieren. Im Herbst 2023 begannen die dringend nötigen Sanierungsarbeiten in den Eingangsbereichen der Kirche, in den Bereichen unterhalb der Süd- und Nordempore sowie auf den Aufgängen. Nachdem Ende November der erste Bauabschnitt – die Bereiche unter den Emporen – im Zuge der Restaurierung der […]

Öffentlicher Müllbehälter, Abfall liegt daneben.
·Politik·Engagement

Nach Tübinger Vorbild: BUND Leipzig startet Petition für weniger Verpackungsmüll in Leipzig

Wir haben uns daran gewöhnt, dass wir alle möglichen Ess- und Trinkwaren einfach in Ein-Weg-Verpackungen kaufen, die wir nach dem Verzehr im nächsten Papierkorb entsorgen. Aber das erhöht nicht nur die Verpackungsmüllmenge, welche die Stadtreinigung entsorgen muss, sondern auch die Kosten für die Abfallentsorgung. Und es belastet die Umwelt. Weswegen der BUND Leipzig jetzt eine […]

·Politik·Engagement

Politische Beteiligung: Von der Agora bis zur E-Petition

Wahlbeteiligung, Aktivismus, Protest, Parteimitgliedschaft, Gesprächsabende, Bürgerinitiativen, Petitionen … – die Liste an Beteiligungsmöglichkeiten in einer modernen Demokratie ist heute breit, und der Verweis auf bürgerschaftliches Engagement zur Problemlösung gehört zu den Leitpfosten demokratisch verfasster Systeme. Eine historisch lang gewachsene Tradition steht aber, zumindest in Deutschland, eher nicht dahinter: „Noch in den 1950er und 1960er Jahren […]

Abgerufene Mittel aus den Stadtbezirksbudgets 2021, 2022 und 2023. Grafik: Stadt Leipzig
·Politik·Engagement

Mitbestimmen im Kiez: Stadtbezirksbudgets sollen dauerhaft etabliert werden

Anfang des Jahres preschte die Stadtverwaltung vor mit der Ankündigung, dass die Budgets, die jährlich den zehn Leipziger Stadtbezirken für eigene Vorhaben zur Verfügung gestellt werden, als Mittel der Beteiligung dauerhaft etabliert werden. Der Beschluss der Vorlage muss in der Ratsversammlung im März zwar noch final durch den Stadtrat beschlossen werden, die Chancen für einen […]

Verwaltungssitz Neues Rathaus.
·Politik·Engagement

Leipzig hat Lust auf Beteiligung

„Beteiligung“ heißt das Zauberwort der Stunde. In den letzten Jahren wurde in Deutschland nachgelegt, wenn es darum ging, Prozesse zu entwickeln, in welchen Bürgerinnen und Bürger über wichtige politische Entscheidungen informiert und in Gestaltungsprozesse aktiv eingebunden werden. „Wir müssen die Menschen besser mitnehmen“ ist zu einem beliebten Satz in Bundestagsreden geworden. Die Möglichkeiten zur Teilhabe […]

·Politik·Engagement

Wahlkreisräte als Baustein zu mehr Kommunikation

„Hallo Bundestag“ heißt das Projekt der Initiative „Es geht LOS“, die Personen aus der Bürger*innenschaft mit Abgeordneten aus dem Bundestag zum Gespräch zusammenbringt. Das Ziel: Das vorhandene demokratische System durch losbasierte, beratende Beteiligungsformate zu stärken. Seit Januar 2023 haben im Rahmen von „Hallo Bundestag“ 18 Wahlkreistage stattgefunden, an welchen Menschen mit den verschiedensten Hintergründen miteinander […]

·Politik·Engagement

Im Informations-Labyrinth: Wie zugänglich ist die Webseite der Stadt?

Ein Grundbaustein von Beteiligung ist der Zugang zu den notwendigen Informationen. Wo finde ich zum Beispiel einen Deutschkurs in der Stadt? Wie kann ich eine Petition einreichen? Muss ich dafür Unterschriften sammeln? Wo ist das nächstgelegene Jugendzentrum? Wie komme ich an einen städtischen Kita-Platz? Auf leipzig.de werden alle diese Informationen gebündelt. Aber findet man auch […]

·Politik·Engagement

Beteiligung in Leipzig: Initiativen stellen sich vor

Leipzig lebt von der Mitgestaltung durch seine Bürger*innen. Ob in Gemeinschaftsgärten, in der Selbsthilfewerkstatt, der Jugendpresse oder im Seniorenbüro: Die Beteiligung in Leipzig ist vielfältig. Wir haben einige Leipziger Initiativen gebeten, sich und ihre Arbeit vorzustellen. Querbeet Seit wann gibt es euch und worin besteht eure Arbeit? Die Initiative Querbeet entstand 2012 mit der Idee, […]

Fassade des Unibaus mit Plakat.
·Politik·Engagement

Für akademische Freiheit, Menschenrechte und Demokratie: Senat der Uni Leipzig beschließt Leipziger Erklärung

Der Senat der Universität Leipzig hat am Dienstagnachmittag, dem 20. Februar, die „Leipziger Erklärung“ beschlossen: „Universität Leipzig gegen Demokratiefeindlichkeit und Rechtsextremismus: Für akademische Freiheit, Menschenrechte und Demokratie“. Denn antidemokratische Strömungen bedrohen längst auch das Klima in den Universitäten. Inseln sind sie sowieso nicht. Und so können auch die Hochschulmitglieder nicht ignorieren, wie rechtsextreme Scharfmacher die […]

Wegweiser zur Briefwahlstelle ist an Laterne angebracht, Mauer eines Gebäudes im Hintergrund.
·Politik·Engagement

„Leipzig nimmt Platz“: Offener Brief gegen die Teilnahme von gesichert rechtsextremen Parteien an Wahlkampfpodien

Das Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“ hat sich mit einem offenen Brief an mehr als 30 Leipziger Vereine und Initiativen im Vorfeld der Kommunalwahl gewandt und bittet darum, dass man sehr genau prüfen soll, ob man rechtsradikalen Parteien und ihren Vertretern ein Podium geben will. Mit der Einstufung der sächsischen AfD als „gesichert rechtsextrem“ hat sich […]

Freier Platz mit Häusern, Wasserpumpe und parkende Kfz,
·Politik·Engagement

Neue Handschwengelpumpen für Leipzig: VTA beantragt 30.000 Euro für den Pumpen-Wettbewerb

147 Standorte von Handschwengelpumpen gibt es in Leipzig. Doch nur 30 dieser historischen Pumpen aus Gusseisen sind tatsächlich restauriert und in Betrieb. Weitere 30 stehen in ruinösem Zustand im Straßenraum. Doch sie werden in Zeiten zunehmender Hitze und Trockenheit immer öfter gebraucht – nicht als Trinkwasserspender, sondern als Lieferant für Gießwasser für die Leipziger Straßenbäume. […]

Gedenkveranstaltung.
·Politik·Engagement

Gedenken an getötete Geflüchtete: „Commemoraction“ von Alarm Phone Leipzig

Vor genau zehn Jahren wurden im spanischen Ceutá an der Grenze zu Marokko fünfzehn Menschen auf der Flucht von den spanischen Grenzbeamten erschossen. Jedes Jahr erinnert die transnationale Initiative Alarm Phone an diesem Tag deshalb an Menschen, die auf der Flucht nach Europa sterben. Auch die Leipziger Ortsgruppe versammelte am Dienstagabend rund fünfzig Menschen auf […]

Hörsaal, Personen auf der Bühne, Transparent.
·Politik·Engagement

Petitionsübergabe von #WirFahrenZusammen: Mehrere Unterstützungszusagen aus der Politik

Die Verkehrswende braucht mehr Geld. Doch in Bund und Land wird gebremst und gespart. Selten war ein dringend notwendiges Umbauprojekt im Deutschland so schlecht finanziert, wie aktuell die Mobilitätswende. Das spüren auch die Leipziger. Acht Stadt- und Landrät/-innen haben am Donnerstag, dem 8. Februar, öffentlich die Petition auf der #wirfahrenzusammen-Stadtversammlung unterzeichnet und Stadtgesellschaft und LVB- […]

Aufruf zur Gedenkfahrt.
·Politik·Engagement

Vision Zero jetzt: Gedenkfahrt für den verstorbenen Radaktivisten Natenom am 11. Februar auch in Leipzig

Am Sonntag, dem 11. Februar, gedenken tausende Radfahrende des in der vergangenen Woche bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommenen Radaktivisten Natenom und fordern sichere Verkehrsinfrastruktur ein. Die Initiative Verkehrswende Leipzig ruft gemeinsam mit zahlreichen Organisationen und Initiativen zu einer bundesweiten Schweigeminute und einer Gedenkfahrt in Leipzig und anderen Städten auf. Radfahrende in ganz Deutschland sind […]

Das Projekt „LZ TV“ (LZ Television) der LZ Medien GmbH wird gefördert durch die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Scroll Up