Leipziger Mai-Stadtratssitzung im Livestream und Liveticker

Ein Blick in die Tagesordnung der Mai-Stadtratssitzung zeigt wieder mal eine Themenmischung, die den Stadträten ein Höchstmaß an Konzentration abverlangt. Kitas und Schulen, Leistungen für Asylsuchende, der Leuschnerplatz, das Naturbad Großzschocher, und, und, und. Zudem einige Petitionen und Einwohneranfragen zu den unterschiedlichsten Themen: der rollende und ruhende Verkehr in verschiedenen Stadtgebieten Leipzigs, der Ankauf von VNG-Anteilen, ...

Tagesordnung und aktuelle Dokumente

Hier für alle interessierten Leser zur Orientierung die Tagesordnung der heutigen Stadtratssitzung mit dem geplanten Ablauf im ALLRIS:

Tagesordnung der Ratsversammlung im ALLRIS: https://ratsinfo.leipzig.de/bi/to010.asp?SILFDNR=1000321

Hier finden Sie auch weitere Informationen über die Anträge und Änderungsanträge der Fraktionen sowie die Verwaltungsstandpunkte zu den aktuellen Themen.

Liveticker

TOP 1 Eröffnung und Begrüßung
TOP 2 Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 3 Feststellung der Tagesordnung
TOP 4 Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung – entfällt
TOP 5 Niederschriften
TOP 5.1 Niederschrift der Sitzung vom 18.03.2015 Teil I – Beschlussprotokoll
TOP 5.2 Niederschrift der Sitzung vom 15.04.2015
TOP 6 Eilentscheidung des Oberbürgermeisters
TOP 7 Mandatsveränderungen
TOP 8 Wichtige Angelegenheit der Stadtbezirksbeiräte gem. § 5 Abs. 5 der Geschäftsordnung der Stadtbezirksbeiräte

TOP 8.1 Querungshilfen Kreuzungen Naunhofer Str./Ludolf-Colditz-Str. und Naunhofer Str./Kommandant-Prendel-Allee

Die TOP 9 (Petitionen) und TOP 10 (Einwohneranfragen) werden gegen 17 Uhr nach der Pause aufgerufen.

TOP 11 Besetzung von Gremien

TOP 11.1 Vergabegremium VOF – Bestellung der Mitglieder und deren Stellvertreter (1. Änderung)
(Einreicher: Oberbürgermeister)

TOP 11.2 Umlegungsausschuss – Bestellung der Mitglieder und deren Stellvertreter ( 1. Änderung)
(Einreicher: Oberbürgermeister)

Am Mikrofon: Ansbert Maciejewski (CDU) fragt nach, warum hier ein Referent entsandt wird. Bürgermeisterin Dorothee Dubrau antwortet.

TOP 11.3 Ehrenrat – Bestellung der Mitglieder und Stellvertreter (1. Änderung)
(Einreicher: Oberbürgermeister) – wird als TOP 19.7 aufgerufen

TOP 11.4 Stadtbezirksbeirat Leipzig-Nordwest – Bestellung der Mitglieder (1. Änderung)

TOP 11.5 Berufung sachkundiger Einwohner in den Fachausschuss Stadtentwicklung und Bau
(Einreicher: Oberbürgermeister)

TOP 11.6 Berufung eines sachkundigen Einwohners in den Fachausschuss Sport
(Einreicher: Oberbürgermeister)

TOP 12 Wahl und Entsendung der Vertreter der Stadt Leipzig in Aufsichtsräte, Zweckverbände und Gremien, in denen die Stadt Mitglied ist

TOP 12.1 Vertreter der Stadt Leipzig in der Verbandsversammlung Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (1. Änderung)
(Einreicher: Oberbürgermeister)

TOP 12.2 Vertreter der Stadt Leipzig im Aufsichtsrat der Stadtwerke Leipzig GmbH (1. Änderung) – entfällt
(Einreicher: Oberbürgermeister)

TOP 12.3 Vertreter der Stadt Leipzig im Aufsichtsrat der Leipziger Entwicklungs- und Vermarktungsgesellschaft mbH (LEVG mbH) (2. Änderung)
(Einreicher: Oberbürgermeister)

TOP 12.4 Vertreter der Stadt Leipzig im Aufsichtsrat der Leipziger Entwicklungs- und Vermarktungsgesellschaft mbH & Co. Grundstücks-KG (LEVG mbH & Co.KG) (2. Änderung)
(Einreicher: Oberbürgermeister)

TOP 13 Anträge zur Aufnahme in die Tagesordnung und Verweisung in die Gremien

TOP 13.1 Wiederaufnahme der Erstellung des „Wegweisers durch die Stadtverwaltung, Behörden und Einrichtungen in Leipzig“
(Einreicher: Seniorenbeirat Leipzig)

TOP 13.2 Seniorenwohnanlage Schongauer Straße in Paunsdorf
(Einreicher: CDU-Fraktion)

TOP 13.3 Jährlicher Verkehrsunfallbericht der Stadt Leipzig
(Einreicher: SPD-Fraktion)

TOP 13.4 Willkommenszentrum für Asylbewerber und Flüchtlinge
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

TOP 13.5 Bewegungsparcours in jedem Stadtbezirk errichten
(Einreicher: SPD-Fraktion)

TOP 13.6 Clearingstelle für private Investitionen im Amt für Wirtschaftsförderung
(Einreicher: CDU-Fraktion)

TOP 13.7 Sanierung der Kindertagesstätte Pünktchen vorziehen
(Einreicher: SPD-Fraktion)

TOP 13.8 Erhalt der Straßenbahnanbindung an den Wildpark und das Wohngebiet „Am Wolfswinkel“
(Einreicher: Fraktion DIE LINKE)

TOP 13.9 Prüfung einer attraktiven schienengebundenen ÖPNV-Anbindung des Markkleeberger Sees und des Cospudener Sees
(Einreicher: Fraktion DIE LINKE)

TOP 13.10 Sprudelnde Leipziger Brunnen! Städtische Internetseite macht dauerhaft auf die Möglichkeit von Sponsoring, Spenden und Übernahme von Patenschaften aufmerksam
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

TOP 13.11 Durchführung des Energie- und Wassersparprojektes „Halbe-Halbe“ an Leipziger Schulen
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

TOP 13.12 Stadtwerke Leipzig Gmbh aktiv gegen Subventionen für britisches Atomkraftwerk Hinkley Point C
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

TOP 14 Anträge zur Beschlussfassung

TOP 14.1 Verbindliche Beteiligung beim Schulbau (V/A 571)
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

Am Mikrofon: Katharina Krefft (B’90/Die Grünen). Die Stadträte stimmen für den Antrag.

TOP 14.2 Nachbarschaftsschule in kommunale Trägerschaft übernehmen (eRIS: V/A 577) – vertagt
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

TOP 14.3 Ausschreibung von Tagestreffs für Wohnungslose
(Einreicher: CDU-Fraktion)

Am Mikrofon: Karsten Albrecht (CDU). Die Abstimmung ergibt ein klares positives Votum für den Antrag der CDU-Fraktion.

TOP 14.4 Leipzig wird Teilnehmerkommune der Europäischen Woche der Mobilität
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

Am Mikrofon: Daniel von der Heide (B’90/Die Grünen), Sven Morlok (fraktionslos, FDP), Frank Tornau (CDU), Mathias Weber (SPD), Jessica Heller (CDU), Katharina Krefft (B’90/Die Grünen).

Die Stadträte stimmen mehrheitlich für die Annahme des ersten Unterpunktes des Antrages, die Stadt Leipzig wird also offizielle Teilnehmerstadt der Europäischen Woche der Mobilität. Punkt 2 des Antrages (Beauftragung eines Trägers mit der Projektumsetzung) wird positiv votiert, der dritte Punkt zur Finanzierung wird jedoch mehrheitlich abgelehnt.

TOP 14.5 Vorfahrt bei Kita-Investitionen durch die Kommune
(Einreicher: Fraktion DIE LINKE)

Am Mikrofon: Steffen Wehmann (Die Linke), Christopher Zenker (SPD), Michael Weickert (CDU), Sven Morlok (fraktionslos, FDP), Siegfried Schlegel (Die Linke), Tim Elschner (B`90/Die Grünen), OBM Burkhard Jung, Achim Haas (CDU).

Juliane Nagel (Die Linke). Foto: L-IZ.de

Juliane Nagel (Die Linke) im Stadtrat. Foto: L-IZ.de

TOP 14.6 Medizinische Versorgung von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern verbessern – Krankenversichertenkarten einführen
(Einreicher: Fraktion DIE LINKE)

Am Mikrofon: Juliane Nagel (Die Linke), Andreas Habicht (CDU), Dr. Judith Künstler (B’90/Die Grünen), Ansbert Maciejewski und Michael Weickert (beide CDU), Katharina Schenk (SPD), Petra Cagalj Sejdi (B’90/Die Grünen), Tobias Keller (AfD), Jessica Heller (CDU), Nicole Wohlfahrt (SPD), Sozialbürgermeister Prof. Thomas Fabian.

Die Stadträte stimmen mehrheitlich für den Antrag.

TOP 14.7 Standorte für Fahrradverleihstationen – vertagt
(Einreicher: SPD-Fraktion)

TOP 14.8 Initiativantrag Naturkundemuseum – vertagt
(Einreicher: Fraktion DIE LINKE Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

TOP 14.9 Ein modernes Naturkundemuseum für den mitteldeutschen Raum! – vertagt
(Einreicher: CDU-Fraktion)

TOP 14.10 Beschleunigung der Einnahmenerhöhung aus Sanierungsausgleichszahlungen sowie Organisation von Dialogen zum investiven Haushaltsmitteleinsatz in Sanierungsgebieten vor vollständiger Gebietsentlassung
(Einreicher: Fraktion DIE LINKE)

Am Mikrofon: Siegfried Schlegel (Die Linke), René Hobusch (fraktionslos, FDP).

TOP 14.11 Beschränkung der Fahrzeuglasten in der Krätzbergstraße
(Einreicher: Stadträtin I. Glöckner)

Am Mikrofon: Ingrid Glöckner (SPD), Falk Dossin (CDU), Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau zu den rechtlichen Voraussetzungen.

Dem Antrag wird mehrheitlich zugestimmt.

TOP 14.12 Aufwertung der optischen Wirkung des Gebäudekomplexes Paulinerkirche / Neues Augusteum durch Korrekturen des bauliches Vorfeldes auf dem Augustusplatz
(Einreicher: AfD-Fraktion)

Am Mikrofon: Tobias Keller (AfD).

Der Antrag wird mehrheitlich abgelehnt.

Christian Kriegel (AfD). Foto: L-IZ.de

Christian Kriegel (AfD). Foto: L-IZ.de

TOP 14.13 Der 200. Geburtstag Otto von Bismarck; Würdigung des maßgeblichen Schöpfers des ersten deutschen Nationalstaates durch Benennung eines zentral gelegenen Platzes in Leipzig
(Einreicher: AfD-Fraktion)

Am Mikrofon: Christian Kriegel (AfD), Michael Weickert (CDU), Marco Götze (Die Linke), Claus Müller (SPD), René Hobusch (fraktionslos, FDP).

Der Antrag wird abgelehnt.

TOP 14.14 Konsequente Umsetzung des Planungs- sowie des Bau- und Finanzierungsbeschlusses für das Gymnasium am Standort Gorkistraße
(Einreicher: Fraktion DIE LINKE)

Am Mikrofon: Siegrfried Schlegel (Die Linke), Ansbert Maciejewski (CDU), Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau.

TOP 14.15 Maßnahmen gegen Schulpflichtverweigerung (eRIS: V/A 442/13) – vertagt
(Einreicher: CDU-Fraktion)

TOP 14.16 Änderung der strategischen Liegenschaftspolitik (Flächenbevorratung) – kein Verkauf (ehemals HP 097/15/16-01) – vertagt
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

TOP 14.17 Entwicklungskonzept Naturbad Großzschocher (eRIS: V/A 525)
(Einreicher: Stadtrat R. Engelmann)

Am Mikrofon: Reiner Engelmann (Die Linke), Matthias Kopp (Ortsvorsteher des Ortschaftsrats Hartmannsdorf-Knautnaundorf).

Dem Antrag wird zugestimmt.

16:35 Uhr: Pause bis 17:00 Uhr. Dann werden die Petitionen und Einwohneranfragen aufgerufen.

TOP 10 Einwohneranfragen

TOP 10.1 Erwerb von Anteilen an der Verbundnetz Gas AG durch die Stadt Leipzig mittels der kommunalen Holdinggesellschaft LVV GmbH
(Einreicher: APRIL-Netzwerk – Maria Schetelich, Udo Frischmann, Mike Nagler, Wolfgang Franke)

Wird schriftlich beantwortet, da die Einwohner nicht vor Ort anwesend sind.

TOP 10.2 lnstandhaltung von Straßen in Leipzig-Mitte
(Einreicher: Mike Demmig – schriftliche Beantwortung)

TOP 10.3 Bewohnerparken auf der Wilhelm-Plesse-Straße
(Einreicher: Stefan Dejmek)

Am Mikrofon: Bürgermeisterin Dorothee Dubrau, Sven Morlok (fraktionslos, FDP).

TOP 10.4 Bürgerbeteiligung und Interesse an 1000 Jahre Ersterwähnung Stadt Leipzig
(Einreicher: Herr Ralf Kohl)

Am Mikrofon: Bürgermeister Torsten Bonew.

TOP 10.5 Erlebnispädagogik und Sommerferienaktion des C & D e. V.
(Einreicher: Vorstand C & D e. V. vertreten durch Matthias Malok – schriftliche Beantwortung)

TOP 9 Petitionen

TOP 9.1 Petition zur Vermeidung von überflüssigem Verkehr
(Einreicher: Petitionsausschuss)

Am Mikrofon: Claus Müller (SPD).

Der Petition kann nicht abgeholfen werden.

TOP 15 Anfragen an den Oberbürgermeister

TOP 15.1 Mietvertrag für das Ladengeschäft im Gebäude der Musikschule
(Einreicher: CDU-Fraktion)

Am Mikrofon: Bürgermeister Michael Faber, Achim Haas (CDU), Ansbert Maciejewski (CDU).

TOP 15.2 Kulturelle Nutzung der ehemaligen Spielstätte des Schauspiels Leipzig (Skala/Neue Szene)
(Einreicher: Fraktion DIE LINKE Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

Am Mikrofon: Bürgermeister Uwe Albrecht, Dr. Skadi Jennicke (Die Linke).

TOP 15.3 Zwischenbericht zur Tempo-30-Regelung an Schulen, Kitas und Horten
(Einreicher: SPD-Fraktion)

Am Mikrofon: Bürgermeisterin Dorothee Dubrau, Christopher Zenker (SPD), Michael Schmidt (B’90/Die Grünen).

Thomas Fabian (Sozialbürgermeister). Foto: L-IZ.de

Bürgermeister Prof. Thomas Fabian im Stadtrat. Foto: L-IZ.de

TOP 15.4 „Vertikale Nutzungsmischung“ – Hat die Innenstadt das Potential für eine Kita?
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

Am Mikrofon: Bürgermeister Prof. Thomas Fabian.

TOP 15.5 Städtebauliche Neufassung des Entwicklungsgebietes Wilhelm-Leuschner-Platz Ost – überdehnte, große Platzfläche
(Einreicher: AfD-Fraktion)

Am Mikrofon: Bürgermeisterin Dorothee Dubrau.

TOP 15.6 Aufspalten von Mittelzuweisungen nach Fachämtern
(Einreicher: SPD-Fraktion)

Am Mikrofon: Bürgermeister Torsten Bonew, Dr. Skadi Jennicke (Die Linke).

TOP 15.7 Kontoeröffnung für Asylsuchende
(Einreicher: Fraktion DIE LINKE)

Am Mikrofon: Bürgermeister Prof. Thomas Fabian, Juliane Nagel (Die Linke).

TOP 15.8 Flüchtlingskinder in den Leipziger Kindertagesstätten – vertagt
(Einreicher: Fraktion DIE LINKE)

TOP 15.9 Prüfung lärmarmer Glascontainer
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

Am Mikrofon: Bürgermeister Heiko Rosenthal.

TOP 15.10 Städtebauliche Neufassung des Entwicklungsgebietes Wilhelm-Leuschner-Platz Ost – künftige Markthallenbebauung
(Einreicher: AfD-Fraktion)

Am Mikrofon: Bürgermeisterin Dorothee Dubrau, Tobias Keller (AfD).

Heiko Rosenthal (Linke). Foto: L-IZ.de

Bürgermeister Heiko Rosenthal. Foto: L-IZ.de

TOP 15.11 Weitere Entwicklung des Geländes von RB Leipzig und Konsequenzen für die Kleinmesse
(Einreicher: CDU-Fraktion)

Am Mikrofon: Bürgermeister Heiko Rosenthal, Konrad Riedel (CDU).

TOP 15.12 Sanierung der 3. Grundschule – altes Gebäude
(Einreicher: SPD-Fraktion)

Am Mikrofon: Bürgermeister Prof. Thomas Fabian, Katharina Krefft (B’90/Die Grünen), Siegfried Schlegel (Die Linke).

TOP 15.13 Zukünftige Nutzung des Kleinmessegeländes
(Einreicher: SPD-Fraktion)

Am Mikrofon: Bürgermeister Michael Faber, Siegfried Schlegel (Die Linke), Konrad Riedel (CDU).

OBM Burkhard Jung beendet die Anfragestunde. Die folgenden Anfragen werden schriftlich beantwortet:

TOP 15.14 Anlauffinanzierung von Kindertagesstätten
(Einreicher: CDU-Fraktion)

TOP 15.15 Aktueller Stand Außenwerbekonzession/Werbekonzept
(Einreicher: CDU-Fraktion)

TOP 15.16 Migration von eRIS – Übernahme der bestehenden Altdaten in die neue Sitzungsdienstsoftware ALLRIS
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

TOP 15.17 Unterbringung von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern – vertagt
(Einreicher: Fraktion DIE LINKE)

TOP 15.18 Gestaltungsregelungen für gastronomische Freisitze im öffentlichen Raum
(Einreicher: CDU-Fraktion (teilweise schriftliche Beantwortung))

TOP 15.19 Umsetzung des Beschlusses zum städtischen Musterraumprogramm für Schulen
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen)

TOP 15.20 Wassertouristische Nutzungen auf Leipziger Auengewässern und Genehmigungen für Bootsverleihe
(Einreicher: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (schriftliche Beantwortung))

TOP 15.21 Kostenbescheide für unerlaubte Sondernutzung im Sinne der Wahlwerbung
(Einreicher: Stadtrat E. Böhm)

TOP 15.22 Perspektiven für die Freifläche Leopoldstraße, Ecke Wolfgang-Heinze-Straße in Connewitz
(Einreicher: Stadträtin J. Nagel)

TOP 16 Bericht des Oberbürgermeisters

OBM Burkhard Jung spricht über die aktuelle Situation in den Kindertagesstätten. Trotz großen Respekts für den Beruf und die Arbeit der Erzieherinnen hofft er, dass die Tarifparteien am Verhandlungstisch eine vernünftige Lösung finden können. Die Folgen für Leipzig wären enorm, er gehe von mehreren Millionen Euro Kosten aus, die allein Leipzig dann schon im kommenden Jahr tragen müsste. Katharina Krefft (B’90/Die Grünen) fragt nach, ob die Stadtverwaltung eine Lösung für die Kinderbetreuung anbieten kann.

TOP 17 Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen

TOP 17.1 (nichtöffentlich)

TOP 18 Vorlagen I

TOP 18.1 Abwassersatzung der Stadt Leipzig
(Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)

TOP 18.2 Neufassung der Entgelt- und Sportstättenvergabeordnung der Stadt Leipzig
(Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport)

Am Mikrofon: Norman Volger (B’90/Die Grünen), Jens Lehmann (CDU), Christopher Zenker (SPD).

Die Stadträte stimmen für die Annahme der Vorlage.

Axel Dyck (SPD). Foto: L-IZ.de

Axel Dyck (SPD). Foto: L-IZ.de

TOP 18.3 Charta Leipziger Neuseenland 2030
(Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)

Am Mikrofon: Bürgermeister Heiko Rosenthal, Axel Dyck (SPD), Siegfried Schlegel (Die Linke), Norman Volger (B’90/Die Grünen), Sven Morlok (fraktionslos, FDP), Claus Müller (SPD).

Der Stadtrat stimmt mehrheitlich für die Vorlage.

TOP 18.4 Feststellung des Jahresabschlusses für das Wirtschaftsjahr 01.01.2013 bis 31.12.2013 für den Eigenbetrieb Theater der Jungen Welt
(Einreicher: Dezernat Finanzen)

TOP 18.5 Feststellung des Jahresabschlusses für das Wirtschaftsjahr 01.01.2013 bis 31.12.2013 für den Eigenbetrieb Städtisches Klinikum „St. Georg“ Leipzig
(Einreicher: Dezernat Finanzen)

TOP 18.6 Feststellung des Jahresabschlusses für das Wirtschaftsjahr 01.01.2013 bis 31.12.2013 für den Eigenbetrieb Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“
(Einreicher: Dezernat Finanzen)

TOP 18.7 Feststellung des Jahresabschlusses für das Wirtschaftsjahr 01.01.2013 bis 31.12.2013 und Verwendung des Gewinnvortrages für den Eigenbetrieb Verbund Kommunaler Kinder- und Jugendhilfe
(Einreicher: Dezernat Finanzen)

TOP 18.8 Baubeschluss: Einfeldsporthalle für die Schule am Weißeplatz, Sanierung und Erweiterung, Haus 2 zusätzliche Maßnahmen, Ferdinand-Jost-Str. 33, 04299 Leipzig
(Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau Einreicher: Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule)

TOP 18.9 Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes
(Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)

Am Mikrofon: Ute Gabelmann (SPD), Tim Elschner (B’90/Die Grünen).

Der Antrag von Stadträtin Gabelmannn wird in beiden Punkten abgelehnt. Die Vorlage zum INSEK wird positiv abgestimmt.

Steffen Wehmann (Die Linke). Foto: L-IZ.de

Steffen Wehmann (Die Linke). Foto: L-IZ.de

TOP 18.10 Sammelvorlage Kita-Investitionen und Folgekosten 2015/2016
(Einreicher: Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule)

Am Mikrofon: Steffen Wehmann (Die Linke).

Die Stadträte stimmen mehrheitlich für die Vorlage.

TOP 18.11 Bebauungsplan Nr. 334 „Merseburger-/Miltitzer Straße“ Stadtbezirk Leipzig Alt-West, Ortsteil Burghausen-Rückmarsdorf Satzungsbeschluss
(Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)

Am Mikrofon: Stefan Köster (Ortsvorsteher Burghausen), Siegfried Schlegel (Die Linke), Bürgermeisterin Dorothee Dubrau.

Das Abstimmungsergebnis ist klar: 53 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme, 6 Enthaltungen.

TOP 18.12 Fortschreibung 1/2015 des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (INSEK): „Fachkonzept Energie und Klimaschutz“, „Fachteil Brachen“
(Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau, Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport)

Am Mikrofon: Stefan Georgi (CDU).

Die Stadträte stimmen beiden Punkten des Änderungsantrages der CDU zu. Die Vorlage wird ebenso mehrheitlich positiv votiert.

Michael Weickert (CDU). Foto: L-IZ.de

Michael Weickert (CDU). Foto: L-IZ.de

TOP 18.13 Leipziger Jubiläen des Jahres 2016
(Einreicher: Dezernat Kultur)

Am Mikrofon: Mandy Gehrt (Die Linke), Annette Körner (B’90/Die Grünen), Michael Weickert (CDU), Dr. Skadi Jennicke (Die Linke), Katharina Krefft (B’90/Die Grünen).

Die Abstimmung zum Änderungsantrag von Stadträtin Gehrt bringt eine mehrheitliche Ablehnung. Die Vorlage wird von den Stadträten mit 18 Ja-Stimmen, 31 Nein-Stimmen und 11 Enthaltungen abgelehnt.

TOP 18.14 Bau- und Finanzierungsbeschluss zur „Baufeldfreimachung am Industriepark Nord im Bereich GE 11 bis 13 durch Umverlegung einer Freileitungstrasse 110-kV Freileitung als Erdkabel zur Herstellung der Verkaufsfähigkeit“
(Einreicher: Dezernat Wirtschaft und Arbeit)

Die Stadträte stimmen einstimmig für die Vorlage.

TOP 18.15 Bebauungsplan Nr. 343 „Nachnutzung einer Teilfläche an der General-Olbricht-Kaserne“; Stadtbezirk Nordwest, Ortsteil Möckern; Satzungsbeschluss
(Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)

Es wird ausgezählt. 59 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme und keine Enthaltung.

TOP 18.16 Mitgliedschaft der Oper Leipzig im Verein „Netzwerk junger Ohren“
(Einreicher: Dezernat Kultur)

Einstimmig beschlossen.

TOP 18.17 Mitgliedschaft des Theaters der Jungen Welt in der Internationalen Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche Deutschland
(Einreicher: Dezernat Kultur)

Einstimmig beschlossen.

TOP 18.18 Mitgliedschaft des Theaters der Jungen Welt im Bundesverband Theaterpädagogik e.V.
(Einreicher: Dezernat Kultur)

Einstimmig beschlossen.

TOP 18.19 Beitritt der Stadt, in ihrer Eigenschaft als Baulastträger der öffentlichen Straßen, zum Verein zur Förderung der Qualitätssicherung und Zertifizierung der Aus- und Fortbildung von Ingenieurinnen/Ingenieuren der Bauwerksprüfung (VFIB e.V.)
(Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)

Einstimmig beschlossen.

TOP 18.20 Zuschuss an die Stiftung VÖLKERSCHLACHTDENKMAL Leipzig – Instandsetzung Außenanlagen, 5. Baustufe, 2. Bauabschnitt
(Einreicher: Dezernat Kultur)

Mehrheitlich beschlossen.

TOP 18.21 Kleingartenkonzeption der Stadt Leipzig – Maßnahmeplan 2015
(Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport)

Einstimmig beschlossen.

TOP 18.22 Einrichtung einer Auswahlkommission für die Wahl von Beigeordneten nach Hauptsatzung der Stadt Leipzig
(Einreicher: Dezernat Allgemeine Verwaltung)

Einstimmig beschlossen.

TOP 19 Informationen I

TOP 19.1 Information zur Besetzung der beschließenden und beratenden Ausschüsse und des Ältestenrates durch die Fraktionen (2. Änderung)
(Einreicher: Oberbürgermeister)

TOP 19.2 5. Umsetzungsbericht zum „Sportprogramm 2015 für die Stadt Leipzig“ (RBIV-1682/09)
(Einreicher: Dezernat Umwelt, Ordnung, Sport)

TOP 19.3 Gesamtbericht nach VO (EG) 1370/2007 über gemeinwirtschaftliche Verpflichtungen im ÖPNV für 2013
(Einreicher: Dezernat Stadtentwicklung und Bau)

TOP 19.4 Informationsvorlage zum Schlussbericht des Rechnungsprüfungsamtes über die Prüfung der Jahresrechnung 2011
(Einreicher: Dezernat Finanzen)

TOP 19.5 Information über die Prüfung des urbanen Kulturraumes Stadt Leipzig durch den Sächsischen Rechnungshof (SRH) – Gewährung von Landesmitteln nach dem Sächsischen Kulturraumgesetz an die Stadt Leipzig
(Einreicher: Dezernat Kultur)

Am Mikrofon: Andrea Niermann (CDU).

TOP 19.6 Jobcenter Leipzig: Zielabrechnung 2014 und Zielvereinbarung 2015, Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm 2015
(Einreicher: Dezernat Wirtschaft und Arbeit)

TOP 19.7 (vorher 11.3) Ehrenrat – Bestellung der Mitglieder und Stellvertreter (1. Änderung)
(Einreicher: Oberbürgermeister)

20:23 Uhr: Die Mai-Stadtratssitzung und damit auch der Livestream sind beendet. Wir freuen uns, wenn Sie am dritten Mittwoch im Juni, also am 17. Juni ab 14 Uhr, wieder beim Livestream und Liveticker dabei sind.

Stadtrat
Print Friendly, PDF & Email
 


Schneller informiert mit dem L-IZ-Melder
Weitere Nachrichten:Bewegungsmelder | Wortmelder | Rückmelder | Sport | Polizei | Verkehr


Weitere aktuelle Nachrichten auf L-IZ.de

Linksfraktion fordert Überbrückungszahlungen für Leipzigs Honorarkräfte
Musikschule „Johann Sebastian Bach“. Foto: Ralf Julke

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie vielen zusammengeschusterten Hilfsprogramme in der Coronakrise machen etwas sichtbar, was sonst völlig der Wahrnehmung der fest angestellten Öffentlichkeit entzogen ist: Sie zeigen, wie löcherig die Absicherungen für Solo-Selbstständige und Honorarkräfte tatsächlich ist und wie sehr gerade sie durch die Sparorgien der letzten Jahrzehnte in ihren Honoraren gedrückt wurden. Und jetzt, wo gerade sie schnelle Unterstützung brauchen, sind sie völlig aus dem Blick der Politik verschwunden. Das betrifft auch Honorarkräfte der Stadt Leipzig, sagt Marco Götze.
Nach Lockerung der Kontaktbeschränkungen: „Wir sollten uns stark an Südkorea orientieren“
Prof. Dr. Markus Scholz. Foto: Universität Leipzig

Foto: Universität Leipzig

Für alle LeserIn Leipzig ist die Epidemie zum Erliegen gekommen, auch die Werte für Sachsen und Deutschland lassen hoffen. Die Nettobasisproduktionsrate sinkt, die Maßnahmen der vergangenen Wochen zeigen Wirkung. Das sind Ergebnisse der Berechnung von Prof. Dr. Markus Scholz vom Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie der Universität Leipzig.
Grüne schlagen temporäre Fahrradstraßen, Öffnung der Radläden und freie Fahrt in der City vor
Radfahrer auf dem Burgplatz. Foto: Ralf Julke

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserMit dem Radverkehr hat es Leipzigs Verwaltung nicht so. Das merkt auch jeder, der derzeit aufgrund von Corona seine Wege in der Stadt mit dem Fahrrad zurücklegen will. Radwege sind mit Baustellen zugebaut, Umleitungen nicht ausgeschildert. An Hauptverkehrsstraßen fehlen sichere Überwege. Und die Chance, Leipzig gerade in dieser Zeit ein wenig fahrradfreundlicher zu machen, sitzt Leipzigs Verkehrsdezernat einfach aus. Nun machen die Grünen ein paar berechtigte Vorschläge.
Sportdezernat: Leipzigs Verwaltung hat RB Leipzig kein Verkaufsangebot für das Schwimmstadiongrundstück gemacht
Der Parkplatz auf der Fläche des ehemaligen Schwimmstadions. Foto: Ralf Julke

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserKaum einen Monat liegen die Leipziger Oberbürgermeisterwahl und der knappe Wahlsieg von Burkhard Jung zurück. Fast vergessen ist schon, dass CDU und LVZ auch versucht hatten, den Verkauf eines Grundstücks am Sportforum an RB Leipzig zu instrumentalisieren. Dabei wurde dann eine Zusage konstruiert, die die Verwaltung gar nicht gegeben hatte. Das alarmierte auch die Freibeuter-Fraktion, die sehr genau wissen wollte, was da tatsächlich abgesprochen worden war.
Geburten wegen Corona ohne Begleitperson: Petiton appelliert an Stadt und Krankenhäuser
Petition an OBM Jung gegen das Verbot von Begleitpersonen bei Geburten. Screenshot change.org

Screenshot change.org

Für alle LeserSeit mehreren Wochen schon gilt in Leipzigs Krankenhäusern der Besucherstopp. Bisher ausgenommen waren Geburten. Nun allerdings wird es Partner/-innen verwehrt, bei der Entbindung dabei zu sein. Zu groß sei das Risiko. Betroffene richten sich mit einer Petition an Oberbürgermeister Burkhard Jung sowie die Leitungen der Geburtenkliniken des Universitätsklinikums Leipzig und des St.-Georg-Klinikums und St. Elisabeth-Krankenhaus.
Aktuell sind 58 Eisenbahnbrücken in Sachsen dringend sanierungsbedürftig
Die alte Bahnbrücke an der Cunnersdorfer Straße. Foto: Deutsche Bahn

Foto: Deutsche Bahn

Für alle LeserDie Eisenbahnbrücken sind für den sächsischen Bundestagsabgeordneten Torsten Herbst (FDP) so eine Art Sport geworden. Jedes Jahr fragt er bei der Bundesregierung nach, wie es um die Eisenbahnbrücken in Deutschland steht. Da stecken dann auch die sächsischen Brücken mit drin. Aus denen macht der um Aufmerksamkeit ringende Abgeordnete dann jedes Mal so eine Art kleine Alarmmeldung.
Belastungsprobe Corona: Wie gehen Ärzte und Pfleger mit dem Druck um?
Prof. Stengler. Foto: Christian Hüller

Foto: Christian Hüller

Für alle LeserSeit nunmehr knapp drei Wochen ist das öffentliche Leben, wie wir es kennen, massiv eingeschränkt. Die Krise ist für alle eine Belastung - auf dem einen oder anderen Wege. Isolation und fehlender sozialer Kontakt werden zur Belastungsprobe für die Psyche vieler Menschen. In den Krankenhäusern und Kliniken sieht man sich vor ganz anderen Herausforderungen. Unter welchem Druck stehen Ärzte und Pfleger/-innen? Wir haben mit Prof. Dr. med. Katarina Stengler, Chefärztin der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Helios Parkklinikum Leipzig, gesprochen.
Die Bodenständigen: Der Blick der staunenden Soziologin auf die Mitte unserer Gesellschaft
Barbara Thériault: Die Bodenständigen. Foto: Ralf Julke

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWir haben ja an dieser Stelle schon etliche Bücher besprochen, deren Autor/-innen sich mit der viel beschworenen „Mitte“ beschäftigen – von der „Schweigenden Mitte“ bis zur „Enthemmten Mitte“. Jede/-r hat auf seine oder ihre Weise versucht, überhaupt erst einmal zu definieren, was sich hinter dieser schwammigen Masse eigentlich verbergen soll. Aber oft führt das geradezu in den Nebel. Anders als Barbara Thériaults ganz reale Erkundungen da, wo die Menschen tatsächlich leben. In Erfurt zum Beispiel.
Wie weiter mit der Fußballsaison? Wieso Abbruch und „Weiter so“ nicht so einfach sind
Die Leidenschaft in der Leidenszeit - kluge Lösungen dringend gesucht. Foto: Jan Kaefer

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserEgal ob Bundesliga oder Kreisklasse: Der Ball ruht bis auf Weiteres. Niemand weiß, wann es weitergeht und vor allem weiß niemand, was passiert, wenn es nicht weitergehen kann. Eine solche Situation kennt der deutsche Fußball nicht, die Unwissenheit quält auch die Fußballklubs in Sachsen und in Leipzig. Was wird aus den Früchten der bisherigen Arbeit? Verschiedene Möglichkeiten sind denkbar, aber bei allen würden die Beteiligten gegen Wände laufen.
Montag, der 6. April 2020: Ordnungsamt registrierte mehr als 1.000 Verstöße gegen Corona-Regeln
Das Ordnungsamt kontrolliert, ob die Corona-Regeln eingehalten werden. Archivfoto: L-IZ.de

Archivfoto: L-IZ.de

Für alle LeserPolizei und Ordnungsamt kontrollieren weiterhin eifrig, ob sich die Leipziger/-innen an die strengen Ausgangsregeln halten. Das Ordnungsamt hat heute eine Zwischenbilanz veröffentlicht. Außerdem gibt es neue Regeln für den Wochenmarkt, ein abgesagtes Bachfest und einen gescheiterten Eilantrag gegen die sächsische Allgemeinverfügung. Die L-IZ fasst zusammen, was am Montag, den 6. April 2020, in Leipzig und Sachsen wichtig war.
Vorwürfe gegen Asylunterkunft nahe Leipzig: Fehlende Hygiene und „Bestrafung“ für Bewohner
Erstaufnahmeeinrichtung in Dölzig im Sommer 2015. Foto: L-IZ.de

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserBewohner/-innen der Asylunterkunft in Dölzig nahe Leipzig haben in den vergangenen Wochen mehrmals die hygienischen Zustände vor Ort kritisiert. Ein Wortführer wurde mittlerweile nach Chemnitz verlegt – angeblich aus medizinischen Gründen. Er selbst fühlt sich dafür „bestraft“, Missstände angesprochen zu haben. Zudem wurde ein MDR-Team, das vor Ort drehte, von der Security bedrängt und festgehalten. Die zuständige Landesdirektion will den Vorfall prüfen.
Sachsens Ermittler werten die Beweismitel zum rechtsradikalen Versandhandel aus Leipzig noch aus
Werbung für „Mein Kampf“ von Adolf Hitler im Nachdruck. Screenshot Schelm Verlag 2016

Screenshot Schelm Verlag 2016

Für alle LeserIm Februar machte die NDR-Reportage „STRG_F“ einmal wieder darauf aufmerksam, dass seit einigen Jahren ein Leipziger Kleinversand die Welt mit rassistischem und nationalistischem Schriftgut versorgt. „Der Schelm“ nennt sich dieser nationalsozialistische Versandhandel, der seit seiner Gründung antisemitische und den Nationalsozialismus verherrlichende Literatur versendet. In der Reportage wird als einer der Vertriebsmitarbeiter der ehemalige NPD-Stadtrat Enrico Böhm ausgemacht, stellte die Landtagsabgeordnete Juliane Nagel in ihrer Anfrage an die Staatsregierung dazu fest.
Wenn Wasservögel sich in Haken und Angelschnüren verfangen
Der gerettete Höckerschwan. Foto: NABU Leipzig

Foto: NABU Leipzig

Für alle LeserEigentlich denkt man sich ja, wenn man so vorbeiradelt an den Anglern an Fluss und See, dass sie wissen, was sie tun und dass sie ihr Besteck nach dem Angeln wieder einräumen und mitnehmen. Aber das ist bei einigen Zeitgenossen wohl nicht der Fall, wie der NABU Leipzig jetzt feststellen muss. Denn er findet immer wieder Angelhaken und Angelschnüre – und immer wieder verletzen sich auch die Wasservögel daran. Der Naturschutzbund appelliert an die Angler.
Wegen Corona: Bachfest 2020 in Leipzig abgesagt
Bachfest Leipzig 2017: Eröffnungskonzert mit dem Thomanerchor in der Leipziger Thomaskirche. Foto: Bachfest Leipzig/www.malzkornfoto.de

Foto: Bachfest Leipzig/www.malzkornfoto.de

Für alle LeserDas war dann nur folgerichtig, denn auch im Juni werden die Folgen der Corona-Pandemie noch nicht ausgestanden sein. Am Montag, 6. April, wurde das Bachfest 2020 abgesagt. Und weitere Feste auch in Leipzig werden folgen. Denn auch das Ende der rigiden Ausgangsbeschränkungen bedeutet nicht das Ende der Epidemie. Das Bachfest Leipzig 2020 entfällt aufgrund der COVID-19-Pandemie, teilte das Bach-Archiv Leipzig am Montag mit.
Die lakonischen Antworten des Oliver Schenk auf die Mutmaßungen eines Meißener AfD-Abgeordneten
Pegida Dresden am 1. Juli 2019 am Hauptbahnhof. Foto: L-IZ.de

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDie sächsische AfD nimmt zwar auch gern an diversen Demonstrationen und Kundgebungen teil, gern auch an den PEGIDA-Spaziergängen in Dresden. Aber nur zu gern unterstellt die rechtslastige Partei den Gegendemonstranten dieser Veranstaltungen, sie wären gekauft. Gar von der sächsischen Staatsregierung. Eine Unterstellung, gegen die sich jetzt Oliver Schenk, Chef der sächsischen Staatskanzlei, mit sehr lakonischen Worten verwahrt.