1.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Lok-Fans gemeinsam für den Nachwuchs – Männer mit Test-Unentschieden

Beim 1. FC Lok haben sich wieder einmal Fans ins Gerede gebracht. Am Sonntag gründeten sie einen Förderverein zur Unterstützung des Leipziger Fußballs, insbesondere des 1. FC Lok. Tenor: Gemeinsam sind wir stark, können wir dem Verein helfen - vor allem dem Nachwuchs - und Projekte durch die Einwerbung von Geldern realisieren. Die Männermannschaft beendete ihre letzten beiden Vorbereitungsspiele mit 1:1.

Lok: Präsident verkauft seine Anteile von Sponsor Goldgas & weitere Verstärkungen in Sicht

Lok Leipzigs Präsident Michael Notzon ist nicht mehr Geschäftsführer beim Lok-Hauptsponsor goldgas. Zusammen mit den anderen drei bisherigen Anteilseignern hat der Geschäftsmann seine Anteile am Gasversorger an den Finanzinvestor Fonds bluO verkauft. Auswirkungen auf den FCL soll das jedoch nicht haben, würde also weiterhin eingeplanten Verstärkungen nicht im Weg stehen.

„Nur mit Euch!“ – ELS-Frauen auf dem Weg in die Regionalliga

Im Leipziger Frauenfußball tut sich was. Nach dem Aufstieg des 1.FC Lok in die 1. Bundesliga, schickt sich nun Eintracht Leipzig Süd (ELS) an, die Nummer 2 der Stadt zu werden. Auf ihrer am Mittwoch freigeschalteten Kampagnen-Homepage werben die Fußballerinnen um Unterstützung auf dem Weg in die Regionalliga.

1.FC Lok Leipzig: Gäng mit Gang ins Lok-Tor

Am letzten Tag des offenen (Transfer-)Fensters hat der 1. FC Lok Leipzig die Verpflichtung von Torhüter Christopher Gäng ins Trockene gebracht. Der 23-Jährge, der bereits drei Wochen vorspielte, unterschrieb am Dienstag in Probstheida.

SG Leipzig Leutzsch träumt von grün-weißer Einheit: Gelingt ein 40.000 Euro-Deal?

Im Leutzscher Holz kehrt keine Ruhe ein. Im Gegenteil. Der gemeinsame Rücktritt von BSG-Präsident Oliver Krause und Nachwuchskoordinator Hans-Jörg Leitzke bietet Anlass für Spekulationen. Und ruft nun einen nur scheinbar Lachenden auf den Plan: Die SG Leipzig Leutzsch. Denn die hat ganz eigene Nöte, während sie sich offen für eine rein wirtschaftlich betrachtet sicher notwendige grün-weiße Fusion zeigt.

1.FC Lok Leipzig: Testspielsiege und die Suche nach Verstärkung

Beim 1. FC Lok ist derzeit einiges los. In den vergangenen Tagen gewannen die Blaugelben zwei Testspiele gegen unterklassige Gegner. Zudem hat Stephan Knoof den Verein nach fünfeinhalb Jahren verlassen. Dafür stehen andere Spieler bereit und Trainer Willi Kronhardt wird auf einer zusätzlichen Position "spielen".

BSG Chemie: Zweistelliger Erfolg bei Test gegen den Roten Stern

Eine drückende Übermacht demonstrierten die Kicker der BSG Chemie Leipzig gegen Roter Stern Leipzig auf dem Nebenplatz im Alfred-Kunze-Sportpark. 10:0 stand es am Ende, das gleiche Ergebnis wie beim Pokalspiel der SG Leipzig Leutzsch im September, diesmal ohne hässliche Begleiterscheinungen.

Sächsische Hochschulmeisterschaft: Hallenfußballtitel für die Uni Leipzig

Gleich beide Titel konnte die Universität Leipzig bei den Sächsischen Hochschulmeisterschaften im Hallenfußball erringen. Bei den Frauen setzte sich die erste Mannschaft in einem Fünferturnier durch, die Männer bezwangen im Finale die Kicker der TU Chemnitz.

BSG testet in Meuselwitz: Trainer Behring zufrieden mit intaktem Team

Am Ende stand es 3:1 für die höherklassige Heimmannschaft. Aber über weite Strecken spielte die BSG Chemie Leipzig gut mit, fand über Kampfbereitschaft und Laufwillen ins Spiel. Allerdings gelang dies erst nach etwa 20 Minuten. Bis dahin hatte der Regionalligist ZFC deutlich mehr Spielanteile und durch Christopher Lehmann bereits den Führungstreffer erzielt.

Der 1.FC Lok Leipzig trauert um Arno Zerbe

Der 1. FC Lok Leipzig hat einen seiner besten Spieler der ersten Jahre verloren. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, ist der ehemalige Linksaußen und Mittelfeldspieler Arno Zerbe am 19. Januar verstorben. Zerbe litt an einer schweren Krankheit und wurde gerade 70 Jahre alt.

BSG Chemie Leipzig: Präsident und Nachwuchsleiter treten zurück

Der Leutzscher Fußball kommt nicht zur Ruhe. Diesmal hat es die BSG Chemie Leipzig erwischt. Wie der Verein heute auf seiner Homepage bekannt gab, legten Präsident Oliver Krause und Nachwuchsleiter Hans-Jörg Leitzke "in gegenseitigem Einverständnis" ihre Ämter nieder.

1.FC Lok Leipzig: Stürmertest beim 3:1-Testspielsieg in Sandersdorf

Unter teils widrigen Witterungsbedingungen hat der 1. FC Lok sein Testspiel beim Sachsen-Anhaltischen Verbandsligisten Union Sandersdorf mit 3:1 gewonnen. Im samstäglichen Schneetreiben in zweierlei Hinsicht auffällig: Probestürmer Thomas Brechler.

Fußball-Fanprojekt Leipzig: Neustart mit Outlaw – Skepsis in Probstheida

Aufbruchstimmung beim neuen Leipziger Fußball-Fanprojekt. Schutthaufen, Arbeitsgerät und Baumaterial bildeten die Kulisse zum offiziellen Startschuss, den das Projekt Mitte der Woche mit einem Pressetermin an seinem zukünftigen Standort Brandvorwerkstraße 37 gab.

Nele braucht Hilfe: Stammzellen-Typisierungsaktion in Leutzsch

Nele aus dem sächsischen Reichenbach braucht eine Stammzellenspende, um überleben zu können. Das einjährige Mädchen leidet unter einem schweren Immundefekt. Im Rahmen eines Benefizfußballpiels zwischen der SG Leipzig Leutzsch und dem VSC Reichenbach am 28. Januar kann sich jeder typisieren und als Stammzellenspender registrieren lassen.

Internes Dokument der SG Leipzig Leutzsch: Ein 43.000 Euro-Loch im Etat?

Eigentlich haben die Verantwortlichen der SG Leipzig Leutzsch ihren Neujahrsempfang am 27. Januar in der Gaststätte "Seilbahn" als geselliges Beisammensein geplant. Gutes Essen genießen, Freunde treffen und neue Kontakte knüpfen. Mit einem kurzen Imagefilm, der die Entwicklung des jungen Clubs skizziert, sollen die Mitglieder und Sponsoren auf den grün-weißen Abend eingestimmt werden. Es könnte beim Stelldichein jedoch auch um ganz andere Themen gehen, glaubt man einem L-IZ.de vorliegenden Sitzungsprotokoll vom 10. Januar.

1. FC Lok Leipzig vs. VfB Auerbach 1:4 – Kronhardts Baustellen

Das erste Testspiel der Wintervorbereitung hat der 1. FC Lok am Samstag zu Hause deutlich mit 1:4 (0:2) gegen den VfB Auerbach verloren. Neu-Trainer Willi Kronhardt gab allen verfügbaren Spielern eine Chance und bekam einige Baustellen aufgezeigt, die ihn weitere Neuverpflichtungen nicht ausschließen ließen. Selbst Kapitän Thorsten Görke scheint zu wackeln.

Ur-Krostitzer-Cup: Lok macht es Gegnern und Kronhardt schwer und wird Zweiter

Fast volle Hütte in der Ernst-Grube-Halle. Und was die Fans beim Ur-Krostitzer-Cup geboten bekamen, gefiel den meisten. Denn nach zwei schlechten Hallenauftritten holte der 1. FC Lok nun innerhalb von zwei Tagen zum zweiten Mal den zweiten Platz. Neu-Trainer Willi Kronhardt sah die Spiele seiner Mannschaft von der Tribüne und kam schon mächtig ins Grübeln.

Lok Leipzig: Willi will’s wissen – Willi Kronhardt neuer Trainer

Bis 2013 darf er - den Aufstieg bringen soll er: Willi Kronhardt ist neuer Trainer des Oberligisten 1. FC Lok Leipzig. Der 42-Jährige wurde am Montag vorgestellt, wird aber erst kommende Woche das Training leiten. Bis dahin soll der alte und zukünftige Co-Trainer Eric Eiselt die Übungseinheiten durchführen. Dass er dabei neue Gesichter begrüßen darf, ist erstmal unwahrscheinlich.

Video „Heimspiel Privat“ – Der Leipziger Fußballtalk: Rückblick auf das Jahr 2014 mit Heiko Scholz

<a href="http://www.youtube.com/embed/5v1eFVOj4is" frameborder="0">Tindersticks»Medicine«</a> from <a href="http://www.youtube.de/Tindersticks">Tindersticks</a> on <a href="http://youtube.de">Youtube</a>.<br/>

Aktuell auf LZ