Artikel zum Schlagwort 1. FC Lok

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig vs. SV Babelsberg 1:0 – Arbeitssieg gegen Remis-Könige

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserEs war ein aufregendes Wochenende für den 1. FC Lok. Der überraschende Rücktritt von Teamchef Björn Joppe und Co-Trainer Ronny Surma am Samstag hatte für mächtig Wirbel gesorgt. Mit besonderer Spannung wurde daher das Montagabend-Spiel gegen Babelsberg erwartet, bei dem der eigentliche Sportdirektor Wolfgang Wolf als Interimstrainer erstmals auf der Lok-Bank Platz nahm. Weiterlesen

Fußball, Landespokal Sachsen

VfB Auerbach vs. 1. FC Lok Leipzig 1:4 – Derby-Frust von der Seele geballert

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle LeserKnapp eine Woche nach der enttäuschenden Derby-Schlappe gegen Chemie haben sich die Kicker des 1. FC Lok mit einem überzeugenden 1:4 (0:1)-Sieg beim VfB Auerbach zurückgemeldet. Djamal Ziane traf dabei doppelt. Neben Maik Salewski konnte sich zudem Sascha Pfeffer in die Torschützenliste eintragen, der nach fast einem viertel Jahr Verletzungspause erstmals wieder in der Lok-Startelf stand. Weiterlesen

Einsatz Ortsderby: Auseinandersetzung und Sachbeschädigung im Vorfeld, Beleidigungen gegen die Polizei im Stadion

Foto: L-IZ.de

Am heutigen Tag fand im Alfred-Kunze-Sportpark das erste Ortsderby dieser Saison im Ligabetrieb der Fußball-Regionalliga Nordost zwischen der BSG Chemie Leipzig und 1. FC Lokomotive Leipzig statt. Die Polizei war mit mehreren Hundertschaften im Einsatz. Der Empfehlung der Polizei, das Kontingent an Gästekarten auf 250, statt der 500 üblichen, zu begrenzen, kam der Fußballverband nach. Die Begrenzung führte im Vorfeld zu starken Diskussionen unter den Anhängern beider Vereine. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

BSG Chemie Leipzig vs. 1. FC Lok Leipzig 2:0 – Grün-Weiß ist verdienter Derbysieger

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserNach acht Jahren hat Leutzsch wieder Probstheida in einem Leipziger Derby bezwungen. Und wie vor acht Jahren traf Daniel Heinze zum 2:0 (1:0)-Endstand. Die Führung für den Außenseiter erzielte nach 29 Minuten Florian Schmidt. Vor 4.500 Zuschauern war die BSG Chemie die aggressivere Mannschaft, die mit Leidenschaft den Vorsprung erzwang und verteidigte. Lok-Torhüter Wenzel rettete dreimal in Eins-gegen-Eins-Duellen. Lok verlor im 11. Saisonspiel erstmals – verdient. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

BSG Chemie Leipzig vs. 1. FC Lok Leipzig: Leutzscher Fanmarsch zum Derby + Video

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserUm 13:05 Uhr wird im Leutzscher Alfred-Kunze-Sportpark das 103. Derby zwischen Chemie und Lok angepfiffen. Während die Lok-Fans erneut dazu verdammt sind, die Partie im Bruno-Plache-Stadion auf Videoleinwand zu verfolgen, haben sich die Anhänger der Grün-Weißen am Vormittag geschlossen auf den Weg zum Spiel gemacht. Vom Rathaus Leutzsch aus starteten sie ihren Fanmarsch zum AKS. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

BSG Chemie Leipzig vs. 1. FC Lok Leipzig: So liefen die letzten Derbys

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserZum 103. Mal werden sich am Sonntag um 13 Uhr die Fußballteams aus Leutzsch und Probstheida in einem Derby gegenüber stehen. Über 31 Jahre hatte es gedauert, bis sich beide Vereine nach dem Oberliga-Derby 1985 unter ihren traditionellen Namen BSG Chemie und 1. FC Lok wieder trafen. Nach dem Landespokal-Viertelfinale 2016 hat es dieses Duell dann aber jährlich mindestens einmal gegeben. Ein kurzer Rückblick. Weiterlesen

Fußball-Literatur

Bestes deutsches Fußballbuch kommt aus Leipzig

Foto: Finn Kaefer

Für alle LeserDer Fußball in Leipzig ist wieder einmal bundesweit in die Schlagzeilen geraten. Doch diesmal ist es irgendwie anders. Denn es geht weder um unglaublich brutale Ausschreitungen in unteren Ligen, noch um die Huldigung des unglaublich erfolgreichen marketinginduzierten Reißbrettfußballs. Es ist völlig verrückt. Es geht um ein BUCH! Ein unglaubliches Fußball-Buch. Das BESTE Fußball-Buch des Jahres. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig vs. Wacker Nordhausen 4:3 – Spektakel und Spitze

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserFür mindestens eine Nacht hat der 1. FC Lok Leipzig erneut die Tabellenspitze der Regionalliga Nordost erklommen. In einem spektakulären Spiel bezwangen die Hausherren vor 3.549 Zuschauern den bisherigen Tabellen-Zweiten Wacker Nordhausen mit 4:3 (1:1). Für Lok trafen Steinborn, Soyak, Wolf und der Nordhäuser Pluntke. Trotz dreimaliger Führung und zwischenzeitlicher Zwei-Tore-Führung musste Lok gegen Ex-Trainer Heiko Scholz bis zum Ende zittern. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

BSG Chemie vs. 1. FC Lok: Zuschauerzahlen bei Leipziger Derbys werden begrenzt

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserAuf Forderung der Polizei werden die Derbys zwischen der BSG Chemie und dem 1. FC Lok Leipzig, am 6. Oktober in Leutzsch und am ersten April-Wochenende, vor weniger Zuschauern als möglich stattfinden. Für das Gastspiel des 1. FC Lok im Alfred-Kunze-Sportpark wird Lok nur 250 Gästekarten erhalten, dasselbe gilt auch für Chemie beim Rückspiel. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig vs. Berliner AK 2:2 – Lok zu spät entfesselt

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserAuch nach acht Spieltagen bleibt der 1. FC Lok Leipzig in der Regionalliga Nordost unbesiegt. Das 2:2 (1:1) gegen den Berliner AK vor 3.095 Zuschauer kam am Freitagabend allerdings eher glücklich zustande. Lok, mit der Chance auf die Tabellenführung, wirkte lange gehemmt und agierte oft ungenau. Die nach drei Niederlagen angezählten Gäste trafen aber nur zweimal, weil sie mehrere Möglichkeiten fahrlässig verspielten oder an Lukas Wentzel scheiterten. Für Leipzig trafen Schulze und Schinke. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

ZFC Meuselwitz vs. 1. FC Lok Leipzig 0:1 – Lok aufregend, historisch und glücklich

Foto: Thomas Gorlt

Für alle Leser Historischer Auswärtssieg für den 1. FC Lok. Der 1:0 (0:0)-Erfolg beim ZFC Meuselwitz war der allererste Erfolg auf der Glaserkupper für die Probstheidaer und erst der zweite Sieg im 13. Pflichtspiel gegen Meuselwitz. In einem schwach geleiteten Spiel unterbrach Schiedsrichter Burghardt die Partie für 13 Minuten, nachdem der Schiedsrichter-Assistent von aufgebrachten Zuschauern eine Flüssigkeit abbekommen hatte. Mit Urban und Rudolph flog jeweils ein Spieler pro Mannschaft vom Platz. Das Siegtor gelang Patrick Wolf drei Minuten vor dem Ende. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

VfB Auerbach vs. 1. FC Lok Leipzig 1:1 – Nacken- und Kopfschmerzen bei gerechtem Remis

Foto: 1. FC Lok Leipzig

Für alle LeserLok Leipzig bleibt weiterhin unbesiegt. Beim Angstgegner VfB Auerbach spielten die Probstheidaer am Dienstagabend1:1 (0:0). In einem Spiel voller hoher, langer Bälle, 19 Ecken und zahlreichen Freistößen trafen beide Teams nach Flachpasskombinationen. Lok verlor früh Djamal Ziane nach einer Oberschenkelverletzung und spät Robert Berger nach einer roten Karte wegen rohem Spiels. Vor 1.280 Zuschauern, darunter 300 Lok-Fans, war das Unentschieden am Ende leistungsgerecht. Weiterlesen

Der Lok-Rekordspieler im Abschiedsinterview (ungekürzte Version)

Markus Krug: „Ich hätte gern unter Scholz meine Karriere beendet!“

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 70, seit 23. August im HandelNach 219 Pflichtspielen für den 1. FC Lok Leipzig hat Verteidiger Markus Krug Mitte Mai seine Karriere beendet. Der Rekordspieler des neuen FCL wird sich am 6. September mit dem Spiel Team Lok gegen Team Krug & Friends von den Fans verabschieden. Im großen LZ-Interview gibt Krug Einblicke in seine Zeit bei den Blau-Gelben. Es geht um eingeschlagene Scheiben, tote Tiere, tolle Menschen und viele Vorbilder. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lokomotive Leipzig vs. FSV Optik Rathenow 2:0 – Lok siegt glücklich oder verdient?

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle LeserNach dem spektakulären Erfolg gegen Energie Cottbus hat Lok Leipzig einen verdienten 2:0-Heimsieg gegen Optik Rathenow eingefahren. Vor 2.763 Zuschauern im Bruno-Plache-Stadion brauchten die Blaugelben wie erwartet Geduld. Erst nach der Pause trafen Soyak und Steinborn für den alten und neuen Tabellenführer 1. FC Lok. Der Führungstreffer sorgte anschließend für Diskussionen. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Viktoria Berlin vs. Lokomotive Leipzig: Mit Glück und Demut auf Platz 3

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle LeserSelten hat der 1. FC Lok glücklicher ein Spiel gewonnen. Beim 2:0 (1:0) gegen Viktoria Berlin erspielte Lok auswärts keine Torchance aus dem Spiel heraus, Gastgeber Viktoria vergab dagegen in der ersten Halbzeit fünf gute klare Möglichkeiten. Das Spiel entschied Lok vor 752 Zuschauern mit zwei Toren nach Standards. Weiterlesen

125 Jahre: Vom VfB zum 1. FC Lokomotive Leipzig

Ein Meilenstein der Leipziger Fußball-Literatur

© Jan Kaefer

VerlosungFür alle LeserLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 69, seit 19. Juli im HandelWäre dieses Buch ein Trinkgefäß, würden vom Volumen her fast sieben Flaschen Bier hineinpassen. Schon beim ersten Anblick wird klar: 125 Jahre Fußballgeschichte brauchen viel Platz. Und wer beginnt, im 528-seitigen Wälzer zu blättern, wird schnell feststellen, dass die bewegte Historie der Probstheidaer Traditionslinie vermutlich nicht schöner hätte zu Papier gebracht werden können. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Lok in der Saisonvorbereitung – Neuer Kunstrasen, neues Geld, neue Spieler?

Foto: Matthias Löffler

Für alle LeserGute Nachrichten für den 1. FC Lok: Sponsor Franz-Josef Wernze verzichtet auf 710.000 Euro, der neue Kunstrasen ohne Kunststoffgranulat wurde am Donnerstag, 11. Juli 2019, eröffnet und im Trainingslager in Aschersleben herrscht trotz hoher Trainingsintensität gute Laune. Allerdings fehlen mit Hajrulla, Wagner, Adler und Pommer gleich vier angeschlagene Spieler. Und der Argentinier Vignati muss sich noch beweisen. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Lok Leipzig stellt Wolfgang Wolf als Sportdirektor vor: „Hier hat vieles Charme!“

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserLoks Topstürmer Matthias Steinborn ist am Knie verletzt. Mit dieser schlechten Nachricht konfrontierte der neue Sportdirektor des 1. FC Lok, Wolfgang Wolf, die Gäste bei seiner Vorstellung. Der Pfälzer hatte aber auch gute Nachrichten mitgebracht und eine fundierte Analyse des aktuellen Kaders. Der Club ist sich mit einem Torwart und einem Linksbeiner handlungseinig. Weiterlesen