20.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 6. Oktober 2021

Fußball unter einem guten Stern: Abstimmungen zur Fusion des 1. FC Lok mit dem VfB Leipzig stehen bevor

Lange hat man in Probstheida auf diesen Tag hingearbeitet, nun kann am 7. Oktober auf den außerordentlichen Mitgliederversammlungen (aoMV) des VfB Leipzig und des 1. FC Lok Leipzig endlich über die Fusion beider Vereine abgestimmt werden. „Mit der vorgesehenen Verschmelzung soll nun das zusammengeführt werden, was emotional schon immer zusammengehört. Damit soll der 1. FC Lok rechtlich einwandfrei der Nachfolger des VfB Leipzig sein, um damit eine lückenlose Traditionslinie bis hin zum VfB Leipzig von 1893 herzustellen.

Geburtshilfe, Wochenbett und Stillzeit im Fokus der Forschung

Die Medizinische Fakultät der TU Dresden startet mit dem Bachelor-Studiengang die akademische Ausbildung zukünftiger Hebammen. In dem neu gegründeten Zentrum für Hebammenwissenschaften sollen zahlreiche Forschungsthemen rund um die geburtshilfliche Versorgung von Frauen durch Hebammen abgedeckt werden.

Speedskating: LE-Skate Race feiert erfolgreiche Rückkehr nach 1,5 Jahren

Welch schöne Rückkehr nach so langer Zeit! Über 1,5 Jahre mussten die kleinen und großen Speedskater aus Leipzig, Sachsen und den umliegenden Bundesländern auf die 15. Auflage des beliebten LE-Skate Race, ausgerichtet vom SC DHfK Leipzig, warten. Am Samstag war es dann so weit: Über 200 strahlende Sportler konnten auf der Bahn in der Diderotstraße endlich wieder ihre Runden drehen und Wettkampfluft schnuppern.

Faustball: SC DHfK-Nachwuchssportler werden Vize-Jugendeuropapokalsieger mit sächsischer Auswahl

Großer Erfolg für drei Nachwuchs-Faustballer des SC DHfK! Mit Hieronymus Gebhardt, Elias Sporleder und Gustav Kober können sich drei Leipziger frisch gebackene Vize-Jugendeuropapokalsieger nennen (Altersklasse U15). Der Titel mag klobig klingen, der Erfolg dagegen ist riesig, ist es doch das ranghöchste Turnier dieser Altersklasse und der erste internationale Titel für die SC DHfK-Faustballer.

Konzertante Eröffnung des Festjahres SCHÜTZ22 – „weil ich lebe“ in der Dresdner Frauenkirche

Am Freitag, dem 8. Oktober 2021, startet in der Dresdner Frauenkirche das Festjahr SCHÜTZ22 – „weil ich lebe“ anlässlich des 350. Todestages von Heinrich Schütz, das unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht.

Leiturteil für alle Prämiensparer: BGH urteilt verbraucherfreundlich – verweist aber teilweise zurück an OLG

Ein Paukenschlag und wichtiger Meilenstein für den Verbraucherschutz in Deutschland ist heute dem Bundesgerichtshof mit dem verbraucherfreundlichen Urteil gegen die Sparkasse Leipzig gelungen.

Polizei fahndet nach Tatverdächtigem wegen Einbrüchen in Pkw

Am 5. April entwendete ein bislang unbekannter Tatverdächtiger aus zwei Pkw mehrere Gegenstände. Er schlug jeweils die Beifahrerscheiben von einem Audi A4 und einem Hyundai i30 ein. Entwendet wurden ein Ostergeschenk, eine Jacke, weitere kleinere Gegenstände und ein geringer Bargeldbetrag. Der Unbekannte entfernte sich daraufhin in Richtung der Schösserstraße.

Mittwoch, der 6. Oktober 2021: Westin-Mitarbeiter erstattet Anzeige, antisemitische Schriftzüge in Auschwitz und „Rigaer 94“ durchsucht

Mehrere an die Öffentlichkeit gekommene antisemitische Vorfälle in zwei Tagen: Während die Aufarbeitung des Vorfalls im Leipziger Hotel Westin im Gange ist – mittlerweile wurden mehrere Anzeigen gestellt –, hat die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau über einen Vorfall vom Dienstag berichtet. Unbekannte haben antisemitische Sprüche an die Wände der Holzbaracken im ehemaligen NS-Vernichtungslager gesprüht. Außerdem ist ein Datenskandal am Magdeburger Uniklinikum ans Licht gekommen, der in Zusammenhang mit dem Überfall auf eine Prokuristin in Leipzig vor knapp zwei Jahren stehen soll. Und die „Rigaer 94“ in Berlin wurde erneut durchsucht. Die LZ fasst zusammen, was am Mittwoch, dem 6. Oktober, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus passiert ist.

Ein Jahr Auwaldprozess: Kein Ende in Sicht

Das tödliche Gewaltverbrechen an einer 37-jährigen Sozialarbeiterin und Mutter sorgte im April 2020 überregional für Entsetzen. Seit 7. Oktober 2020 steht der mutmaßliche Täter vor Gericht – doch die Gerichtsverhandlung gegen ihn ist auch ein Jahr nach ihrem Beginn nicht beendet. Was ist da los?

Staatssekretär Lippold: Wirtschaft für grünen Wasserstoff anwendungsbereit machen

Sachsens Energie-Staatssekretär Dr. Gerd Lippold hat am Mittwoch (6.10.) auf der Tagung „H2 – Von der Fiktion zum Geschäftsmodell“ über die technologische und wirtschaftliche Nutzung von Wasserstoff im Rahmen der Energiewende gesprochen.

Energieminister Günther: Die Energiewende braucht Akzeptanz und Dialog

Am Dienstag (5.10.) hat Sachsens Energieminister Wolfram Günther gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Sächsischen Energieagentur - SAENA GmbH, Dr. Tilman Werner, in Dresden die Dialog- und Servicestelle (DSS) für erneuerbare Energien eröffnet. Ziel der DSS ist es, die Akzeptanz von Energiewende und Erneuerbare-Energien-Projekten vor Ort zu erhöhen. Die DSS wird Bürgerinnen und Bürger sowie Kommunen informieren und beraten sowie bei der Bewältigung von Konflikten unterstützen.

Energie sparen im Haushalt: UiZ bietet kostenlose Beratung an

Am Dienstag, 12. Oktober, bietet das Umweltinformationszentrum (UiZ) zusammen mit der Verbraucherzentrale Sachsen im Technischen Rathaus eine anbieterunabhängige Energieberatung an. Zwischen 16 und 18 Uhr können sich alle Angemeldeten zum Energiesparen im Haushalt, baulichen Wärmeschutz, Einsatz regenerativer Energien sowie zu Fördermöglichkeiten und Strom- bzw. Heizkostenabrechnungen beraten lassen.

11. Leipziger Tierärztekongress: Wir sehen uns in Leipzig

Tierisch gutes Programm und mehr Platz: Der Leipziger Tierärztekongress samt Fachmesse vetexpo lädt vom 13. bis 15. Januar 2022 auf das Leipziger Messegelände ein. Mit über 500 Vorträgen umfasst die größte Fortbildungsveranstaltung für Veterinärmediziner im deutschsprachigen Raum alle Aspekte des tierärztlichen Berufsfelds.

Neue Galerie W182 zeigt ab Donnerstag erste Ausstellung: Leipzigs verborgene Schätze

Am Freitag, 8. Oktober, eröffnet die neu gegründete Galerie W182 in der Wurzner Straße 182 im Leipziger Stadtteil Sellerhausen ihre erste Ausstellung. Gezeigt werden Wand- und Deckenmalereien aus Leipziger Wohnhäusern der Gründerzeit. Gestaltet wird die Ausstellung von der Kunstrestauratorin Constanze Arndt.

Morddrohung in Freiberg, abgebranntes Auto in Leipzig: Hass und Hetze führen dazu, dass Menschen sich zurückziehen

Die sächsische Linke verurteilt den Mordaufruf gegen Freiberger Stadträtin Jana Pinka und den Brandanschlag auf das Auto von Philipp Rubach. Die Fälle reihen sich in eine traurige Kette von Drohungen und Gewalt ein.

Sonderregelungen zum Kurzarbeitergeld bis Jahresende verlängert

Die Bundesregierung hat eine erneute Verlängerung des erleichterten Zugangs zum Kurzarbeitergeld bis zum Jahresende 2021 beschlossen. Die bisher auf Ende September befristete Regel wird somit um drei Monate verlängert. Die Zeit der Kurzarbeit kann für die betriebliche Weiterbildung genutzt werden. Die Agentur für Arbeit Leipzig unterstützt dieses mit Qualifizierungsberatung sowie Zuschüssen zu den Lehrgangskosten.

Kooperationsprogramm Sachsen – Tschechien vor Abschluss und Neubeginn

Das Kooperationsprogramm Sachsen – Tschechien 2014 - 2020 steht kurz vor dem Abschluss und wird bis Ende des Jahres 2023 noch bei der Europäischen Kommission abgerechnet. Eine gute Zeit, um Bilanz zu ziehen.

Verdacht fremdenfeindliche Straftat i.V.m. gefährlicher Körperverletzung in Halsbrücke

Die Staatsanwaltschaft Chemnitz und das Landeskriminalamt Sachsen ermitteln gegen derzeit unbekannte Täter wegen des Verdachtes einer fremdenfeindlichen Straftat i.V.m. gefährlicher Körperverletzung.

Läden dürfen in Dresden am 2. und 4. Adventssonntag nur in der Alt- und Neustadt geöffnet werden

Das Oberverwaltungsgericht Bautzen hat auf den Normenkontrollantrag der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hin entschieden, dass die Verkaufsstellen in der Landeshauptstadt Dresden am zweiten und vierten Adventssonntag anlässlich des Striezelmarkts und weiterer Weihnachtsmärkte nur in den Stadtbezirken Altstadt und Neustadt geöffnet sein dürfen.

Coronavirus Landkreis Leipzig: 15.621 bestätigte Fälle (Stand 6. Oktober 2021)

Seit Anfang März 2020 wurden 15.621 (+ 42 zum Vortag) Infektionen im Kreisgebiet über PCR-Tests nachgewiesen. Derzeit befinden sich 643 Personen in Quarantäne, darunter 386 infizierte Personen.

Aktuell auf LZ