Artikel vom Freitag, 8. Dezember 2017

Handball (Frauen), Weltmeisterschaft in Deutschland

Handball-WM 2017: Oranje dominiert gegen Deutschland

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserDer Gruppensieg war für die Handballfrauen des DHB zum Greifen nah, doch am Ende der Vorrunde sprang nur Platz 3 heraus. Im abschließenden Spiel gegen die Niederlande, mussten die Deutschen am Freitagabend in der Arena Leipzig vor ausverkauftem Haus eine empfindliche 23:31 (10:18)-Niederlage einstecken. Besonders in der ersten Halbzeit dominierten die Oranje nach Belieben. Deutschland muss nun im Achtelfinale gegen Dänemark ran. Weiterlesen

Auch Tochterunternehmen kooperieren mit dem Club

Leipziger Volkszeitung wird Sponsor beim 1. FC LOK

Foto: 1. FC LOK

Der 1. FC Lok Leipzig konnte weitere wichtige Partner für die Entwicklung des Clubs gewinnen. Im Rahmen der heutigen Pressekonferenz im Gebäude der Leipziger Volkszeitung stellten Björn Steigert (Geschäftsführer Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG), Birgit Heinecke (Geschäftsführerin Ticketgalerie GmbH), Thomas Löwe (Präsident 1. FC Lokomotive Leipzig), Martin Mieth (Geschäftsführer 1. FC Lokomotive Leipzig Spielbetriebsgesellschaft mbH) sowie Heiko Scholz (Cheftrainer 1. Mannschaft 1. FC Lokomotive Leipzig) die gemeinsame Kooperation vor. Die Kooperation ist zunächst auf drei Jahre angelegt. Weiterlesen

In der naTo spielen Kinder für Kinder Figurentheater

„Die Märchenschaukel“ – Eine Märchenreise durch Orient und Okzident

Foto: naTo

Am Montag, den 11. Dezember steht in der naTo ein besonderes Figurentheaterstück auf dem Programm: „Die Märchenschaukel“ ist in 12 Wochen intensiver Workshoparbeit mit Leipziger und geflüchteten Kindern aus den 3. Klassen der Kurt-Masur-Grundschule entstanden. Die Kinder werden das Publikum mit lebensgroßen Stabfiguren auf eine Reise durch die Märchenwelten von Orient und Okzident mitnehmen. Weiterlesen

Musikalische Lesung der TdJW-Paten Dietmar Bär und Sebastian Krumbiegel am 17. Dezember

Foto: TdJW

Dietmar Bär und Sebastian Krumbiegel in Live und Farbe! Am 17. Dezember um 20:00 Uhr findet die schon vorweihnachtliche Tradition gewordene, musikalische Lesung der Paten des TdJW statt. Zu ihrem Advents-Programm treffen die beiden auf unserer großen Bühne aufeinander und beglücken uns mit ihrem literarisch-musikalischen Stelldichein – und das schon im achten Jahr. Die szenische Einrichtung übernimmt unser Intendant Jürgen Zielinski, die Textauswahl ist eng verknüpft mit dem diesjährigen Spielzeitmotto „Steht Kopf!“. Ein schräger, spannender und aberwitziger Abend! Weiterlesen

Deutsche Bahn nimmt Schnellfahrstrecke feierlich in Betrieb

Berlin–München unter vier Stunden: Kanzlerin, Bundesminister und Länderchefs eröffnen modernste Strecke Deutschlands

Foto: Deutsche Bahn AG/Frank Barteld

Mit der Fahrt zweier Sonderzüge und einem großen Festakt in Berlin wurde heute die modernste Eisenbahnstrecke Deutschlands zwischen Berlin und München feierlich in Betrieb genommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesminister Christian Schmidt und mehrere Länder-Regierungschefs eröffneten mit dem DB-Vorstandsvorsitzenden Richard Lutz und zahlreichen Vertretern von DB und Politik an fünf Bahnhöfen die über 500 Kilometer lange Strecke. Mit Fertigstellung der Neubaustrecke von Erfurt nach Ebensfeld (bei Bamberg) ist die letzte Lücke der „Verkehrsprojekte Deutsche Einheit“ geschlossen. Ab Fahrplanwechsel am 10. Dezember fahren pro Tag 35 ICE-Züge über die neue Strecke. Weiterlesen

Polizeibericht, 8. Dezember: Rentnerinnen überfallen, Unfallfahrzeug gesucht, Warnung vor unseriösen Kaffeefahrten

Foto: Lucas Böhme

In Paunsdorf und in Brandis wurden einer 66- und 71-Jährigen die Handtaschen von Radfahrern entrissen – Zeugen gesucht +++ Auf der B 6 von Machern in Richtung Leipzig kam es bei einem Überholvorgang zu einem Unfall. Der Fahrer oder die Fahrerin des entgegenkommenden dunklen Wagens wird nun als Zeuge und Geschädigter von der Polizei gesucht +++ Die Polizei erhielt glaubwürdige Informationen dazu, dass in der kommenden Woche im Bereich Leipzig (Landkreis Leipzig, Nordsachsen und auch Stadt Leipzig) unseriöse Kaffeefahrten angeboten werden und warnt. Weiterlesen

Rentier Rudi experimentiert am 14. Dezember in der HTWK Leipzig

Weihnachtsvorlesung: Konstruieren durch Demolieren

Foto: HTWK Leipzig

Rentier Rudi ist inzwischen weit gekommen. Jetzt, sechs Jahre nach seinem Erscheinen an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig), möchte er seinen Masterabschluss im Studiengang Druck- und Verpackungstechnik machen. Doch dafür fehlt ihm noch der Nachweis einiger Experimente. „Unser junger Student Rudi ist dabei leider nicht immer ganz so vorsichtig wie er sein müsste. Arbeitsschutz scheint ihm (noch) nicht so wichtig zu sein. Im Hörsaal wird man also einiges hören und riechen können“, verrät Lutz Engisch, Professor für Werk- und Packstoff und Rudis Betreuer. Weiterlesen

Enrico Stange (Linke): IMK – „Big Brother“ durch Big Data zerlegt Grundrechte

Foto: DiG/trialon

Zu den Ergebnissen der Innenminister-Konferenz (IMK) in Leipzig erklärt Enrico Stange, innenpolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: „Die Innenminister arbeiten weiter an der Veränderung unserer Verfassungsordnung, die die Grund- und Freiheitsrechte als Schutzrechte gegen einen übergriffigen Staat konstituiert hat – aus den Erfahrungen des Scheiterns der Weimarer Republik und des nachfolgenden Dritten Reichs.“ Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen rund um Bundesliga-Spiel

Foto: GEPA Pictures

Zum Spiel von RB Leipzig gegen Mainz 05 am Samstag, 9. Dezember, 15:30 Uhr, sind umfangreiche verkehrsorganisatorische Maßnahmen im Umfeld erforderlich, zumal der Weihnachtsmarkt wieder zahlreiche Besucher anziehen wird. Zur Gewährleistung der Rettungswege an der Red Bull Arena werden im Bereich der Goyastraße und Eitingonstraße Halteverbote angeordnet. Besucher werden ausdrücklich um Freihaltung dieser Straßen sowie der Feuerwehrzufahrten (insbesondere an der Rettungswache) gebeten. Weiterlesen

Antragsfrist auf Anerkennungsleistung für deutsche Zwangsarbeiter endet am 31. Dezember 2017

Beratungstermin für Opfer politischer Verfolgung durch das SED-Regime am 13. Dezember in der Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“

Foto: Ralf Julke

Noch bis zum Jahresende 2017 können Betroffene, die zwischen dem 1. September 1939 und dem 1. April 1956 durch eine ausländische Macht zur Zwangsarbeit verpflichtet worden sind, Anträge auf eine Anerkennungsleistung einreichen. Weitere Informationen dazu bietet am Mittwoch, den 13. Dezember 2017, von 11:00 bis 14:00 Uhr wieder ein Mitarbeiter des Landesverbandes Sachsen der Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS) in den Räumen der Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“. Weiterlesen

Achtung Falle!

Infoveranstaltung am 12. Dezember: Zucker- und Fettgehalt in der Weihnachtszeit

Foto: L-IZ.de

Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit – Überall locken süße und herzhafte Leckereien, Lebkuchen, Glühwein oder gebrannte Mandeln und versüßen uns die Weihnachtszeit. Das Problem: Die Leckereinen enthalten reichlich Zucker und Fett. Natürlich soll man sich die Lust auf etwas Süßes oder Deftiges nicht verbieten, aber den eigenen alltäglichen Umgang mit süßen und fettigen Lebensmitteln und Getränken kritisch reflektieren. Weiterlesen

Zeitdruck und ein erhitzter Baumarkt in Sachsen

Sanierung der alten 3. Grundschule wird 1,4 Millionen Euro teurer als geplant

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEigentlich sollte die Sanierung der einstigen 3. Grundschule in der Bernhard-Göring-Straße nur 5,9 Millionen Euro kosten. Das war alles ordentlich kalkuliert und wurde vom Leipziger Stadtrat am 24. August 2016 auch so genehmigt und beschlossen. Doch eine eilbedürftige Vorlage des Dezernats Stadtentwicklung und Bau macht jetzt deutlich, wie schnell sich solche Baukosten erhöhen können – binnen eines Jahres. Weiterlesen

Kostenloser Vortrag mit anschließender Dialogrunde

Infoabend St. Georg: Impfen – ja oder nein?

Foto: Martin Schöler

Wie jedes Jahr entfacht in den Wintermonaten die Impfdebatte Diskussionen darüber, wie sinnvoll Impfungen gegen bestimmte Krankheiten sind oder nicht. Selbst die Bundeskanzlerin hat kürzlich die Bevölkerung dazu aufgerufen, sich gegen Infektionskrankheiten impfen zu lassen. Aus diesem Anlass veranstaltet das Klinikum St. Georg am 11. Dezember einen Infoabend und lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger in die Leipziger Stadtbibliothek ein. Weiterlesen

„FÜNFZIG/FÜNFUNDZWANZIG“

Am 8. Dezember in der Stadtbibliothek: Ausstellungseröffnung und Podiumsgespräch

Quelle: Pro Leipzig

Am Freitag, dem 8. Dezember, wird um 17:30 Uhr in der Leipziger Stadtbibliothek die zweiteilige Ausstellung „FÜNFZIG/FÜNFUNDZWANZIG“ der nunmehr 25 Jahre bestehenden Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik eröffnet. Erinnert wird im ersten Teil an die vor fast 50 Jahren stattgefundene Lyrik-Lesung auf dem Elsterstausee, die seinerzeit der exmatrikulierte Literaturstudent Siegmar Faust als Bootsfahrergehilfe initiiert hat und bei der der aus Meuselwitz stammende spätere Georg Büchner-Preisträger Wolfgang Hilbig erstmals außerhalb des Zirkels schreibender Arbeiter seine Gedichte vortrug. Weiterlesen

„Kaffeefahrten“: Sicherheitsbehörde warnt vor Teilnahme

Mit Bezug auf das Sächsische Polizeigesetz (SächsPolG) warnt das Ordnungsamt vor zwei für den 12. und den 13. Dezember in Leipzig geplante sogenannte „Kaffeefahrten“. Zu konkret diesen beiden Terminen und den vorangegangenen dubiosen Gewinnbenachrichtigungs- und Einladungsschreiben für Busfahrten zu unbekannten Zielorten liegen der Sicherheitsbehörde Hinweise vor. In den vorwiegend an ältere Menschen gerichteten Einladungen wird vorgegeben, dass der Adressat per Auslosung, Gewinnspiel oder Kreuzworträtsel etwas gewonnen habe. Weiterlesen