Artikel zum Schlagwort Regionalliga

Fußball, Regionalliga Nordost

BSG Chemie Leipzig vs. Wacker Nordhausen 1:1 – Feuer und Flamme

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserIn Nordhausen brennt der Baum. Den Verein drücken Schulden, die das Insolvenz-Gespenst durch die Doppelkorn-Stadt geistern lassen. Im Spiel am Sonntag bei der BSG Chemie zeigten die Thüringer dennoch Charakter. Die Partie endete nach Traumtor von Joy-Lance Mickels sowie dem Ausgleich von Alexander Bury mit 1:1 (0:0). Ebenfalls Unentschieden endete auf den Rängen der Wettkampf "Verbrennen von Fan-Devotionalien". Dafür allerdings gab es keine Punkte. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Hertha BSC U23 vs. 1. FC Lok Leipzig 1:2 – Lok mit Energieleistung zum Sieg

Foto: Thomas Gorlt

Für alle LeserFür eine Nacht ist der 1. FC Lokomotive Leipzig an die Spitze der Regionalliga Nordost zurückgekehrt. Im Duell des Tabellendritten beim Tabellenvierten setzte sich Lok in Berlin vor 561 Zuschauern mit 2:1 (0:1) durch. Matthias Steinborn und Robert Zickert drehten mit ihren Treffern die umkämpfte, temposcharfe Partie, an deren Rand es zu langen Diskussionen gekommen war. Hertha-Stürmer Jessic Ngankam erhob Rassismus-Vorwürfe gegen Lok-Verteidiger David Urban. Am Sonnabend treffen der bisherige Tabellenführer VSG Altglienicke und der bisherige Tabellenzweite Energie Cottbus aufeinander. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig vs. SV Lichtenberg 2:2 – Ach du dickes Ei, Zweizwei

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserIm zweiten Heimspiel in Folge ist der 1. FC Lok Leipzig trotz Führung nicht über ein 2:2 (1:1) hinausgekommen. Vor 2.820 Zuschauern gegen den SV Lichtenberg 47 glich Djamal Ziane 20 Minuten vor Ende zum 2:2 aus. Die Gäste hatten das Spiel mit den bis dato einzigen beiden eigenen Torschüssen gedreht. Lok war die erste Halbzeit sehr gut im Spiel und nach zehn Minuten durch Ziane in Führung gegangen. Lichtenberg monierte Handspiel, Ziane hatte allerdings „mit dem linken Ei“ getroffen. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

BSG Chemie Leipzig vs. Meuselwitz 0:2 – Leutzscher Höhenflug gestoppt

Foto: Jan Kaefer

Für alle Leser Nach zuletzt zwei Siegen in Folge, hat die BSG Chemie am Samstag gegen den ZFC Meuselwitz eine 0:2 (0:2)-Heimniederlage einstecken müssen. Vor 2.849 Zuschauern im Alfred-Kunze-Sportpark brachte ein 25-Meter-Schuss von René Weinert die Chemiker früh auf die Verliererstraße. In einem chancenarmen Spiel waren die Gäste am Ende das abgeklärtere Team. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig vs. Union Fürstenwalde 2:2 – „Hätten eigentlich gewinnen müssen“

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserDie Siegesserie des 1. FC Lok unter Wolfgang Wolf ist gerissen. Im Heimspiel gegen den Sechsten Union Fürstenwalde mussten sich die Probstheidaer mit einem 2:2 (1:2) zufrieden geben. Vor nur 2.534 Zuschauern drehte Fürstenwalde noch in der 1. Hälfte die Lok-Führung um. Leipzig glich nach der Pause durch Soyak aus und schaffte 15 Minuten in Überzahl nicht den Siegtreffer. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig: Wie es Sportdirektor Wolfgang Wolf überraschend auf die Trainerbank verschlug

Foto: Jan Kaefer

Für FreikäuferLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 72, seit 25. Oktober im HandelBeim Fußball-Regionalligisten 1. FC Lok ging es am vergangenen Wochenende ziemlich turbulent zu. Denn trotz einer sportlich bisher sehr erfolgreichen Saison, haben Teamchef Björn Joppe und sein Co-Trainer Ronny Surma ihre Ämter mit sofortiger Wirkung niedergelegt - „aus persönlichen Gründen“, wie es offiziell heißt. Die Lok-Gremien hielten Krisenrat und präsentierten Sportdirektor Wolfgang Wolf als Interimstrainer. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig vs. SV Babelsberg 1:0 – Arbeitssieg gegen Remis-Könige

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserEs war ein aufregendes Wochenende für den 1. FC Lok. Der überraschende Rücktritt von Teamchef Björn Joppe und Co-Trainer Ronny Surma am Samstag hatte für mächtig Wirbel gesorgt. Mit besonderer Spannung wurde daher das Montagabend-Spiel gegen Babelsberg erwartet, bei dem der eigentliche Sportdirektor Wolfgang Wolf als Interimstrainer erstmals auf der Lok-Bank Platz nahm. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

BSG Chemie Leipzig vs. 1. FC Lok Leipzig 2:0 – Grün-Weiß ist verdienter Derbysieger

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserNach acht Jahren hat Leutzsch wieder Probstheida in einem Leipziger Derby bezwungen. Und wie vor acht Jahren traf Daniel Heinze zum 2:0 (1:0)-Endstand. Die Führung für den Außenseiter erzielte nach 29 Minuten Florian Schmidt. Vor 4.500 Zuschauern war die BSG Chemie die aggressivere Mannschaft, die mit Leidenschaft den Vorsprung erzwang und verteidigte. Lok-Torhüter Wenzel rettete dreimal in Eins-gegen-Eins-Duellen. Lok verlor im 11. Saisonspiel erstmals – verdient. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig vs. Wacker Nordhausen 4:3 – Spektakel und Spitze

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserFür mindestens eine Nacht hat der 1. FC Lok Leipzig erneut die Tabellenspitze der Regionalliga Nordost erklommen. In einem spektakulären Spiel bezwangen die Hausherren vor 3.549 Zuschauern den bisherigen Tabellen-Zweiten Wacker Nordhausen mit 4:3 (1:1). Für Lok trafen Steinborn, Soyak, Wolf und der Nordhäuser Pluntke. Trotz dreimaliger Führung und zwischenzeitlicher Zwei-Tore-Führung musste Lok gegen Ex-Trainer Heiko Scholz bis zum Ende zittern. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

BSG Chemie Leipzig vs. Hertha BSC II 1:3 – „Wir müssen vom Kopf her schneller sein!“

Foto: Jan Kaefer

Für alle Leser Die Fußballer der BSG Chemie Leipzig haben am Samstag gegen den Tabellenführer der Regionalliga Nordost mit 1:3 (0:2) den Kürzeren gezogen. Dabei waren die Grün-Weißen vor 3.045 Zuschauern im Alfred-Kunze-Sportpark keineswegs chancenlos, leisteten sich aber zu viele vermeidbare Fehler. „Wir müssen vom Kopf her schneller sein, diese Fehler dürfen uns nicht passieren!“, ärgerte sich Chemie-Coach Miroslav Jagatic. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lok Leipzig vs. Berliner AK 2:2 – Lok zu spät entfesselt

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserAuch nach acht Spieltagen bleibt der 1. FC Lok Leipzig in der Regionalliga Nordost unbesiegt. Das 2:2 (1:1) gegen den Berliner AK vor 3.095 Zuschauer kam am Freitagabend allerdings eher glücklich zustande. Lok, mit der Chance auf die Tabellenführung, wirkte lange gehemmt und agierte oft ungenau. Die nach drei Niederlagen angezählten Gäste trafen aber nur zweimal, weil sie mehrere Möglichkeiten fahrlässig verspielten oder an Lukas Wentzel scheiterten. Für Leipzig trafen Schulze und Schinke. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

BSG Chemie Leipzig vs. Fürstenwalde 1:4 – „Ein komplett gebrauchter Tag“

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserNach vier Unentschieden in Folge hat es die Regionalliga-Fußballer der BSG Chemie am Mittwochabend kalt erwischt. Gegen den FSV Union Fürstenwalde kassierten die Leutzscher vor 3.054 Zuschauern eine deutliche 1:4 (0:1)-Heimniederlage. „Das ist ein komplett gebrauchter Tag gewesen.“, ärgerte sich Chemie-Trainer Miroslav Jagatic, der sich von seinem Team mehr Biss in den Zweikämpfen und mehr Torgefahr im Angriff gewünscht hätte. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

VfB Auerbach vs. 1. FC Lok Leipzig 1:1 – Nacken- und Kopfschmerzen bei gerechtem Remis

Foto: 1. FC Lok Leipzig

Für alle LeserLok Leipzig bleibt weiterhin unbesiegt. Beim Angstgegner VfB Auerbach spielten die Probstheidaer am Dienstagabend1:1 (0:0). In einem Spiel voller hoher, langer Bälle, 19 Ecken und zahlreichen Freistößen trafen beide Teams nach Flachpasskombinationen. Lok verlor früh Djamal Ziane nach einer Oberschenkelverletzung und spät Robert Berger nach einer roten Karte wegen rohem Spiels. Vor 1.280 Zuschauern, darunter 300 Lok-Fans, war das Unentschieden am Ende leistungsgerecht. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

1. FC Lokomotive Leipzig vs. FSV Optik Rathenow 2:0 – Lok siegt glücklich oder verdient?

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle LeserNach dem spektakulären Erfolg gegen Energie Cottbus hat Lok Leipzig einen verdienten 2:0-Heimsieg gegen Optik Rathenow eingefahren. Vor 2.763 Zuschauern im Bruno-Plache-Stadion brauchten die Blaugelben wie erwartet Geduld. Erst nach der Pause trafen Soyak und Steinborn für den alten und neuen Tabellenführer 1. FC Lok. Der Führungstreffer sorgte anschließend für Diskussionen. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Viktoria Berlin vs. Lokomotive Leipzig: Mit Glück und Demut auf Platz 3

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle LeserSelten hat der 1. FC Lok glücklicher ein Spiel gewonnen. Beim 2:0 (1:0) gegen Viktoria Berlin erspielte Lok auswärts keine Torchance aus dem Spiel heraus, Gastgeber Viktoria vergab dagegen in der ersten Halbzeit fünf gute klare Möglichkeiten. Das Spiel entschied Lok vor 752 Zuschauern mit zwei Toren nach Standards. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Lok in der Saisonvorbereitung – Neuer Kunstrasen, neues Geld, neue Spieler?

Foto: Matthias Löffler

Für alle LeserGute Nachrichten für den 1. FC Lok: Sponsor Franz-Josef Wernze verzichtet auf 710.000 Euro, der neue Kunstrasen ohne Kunststoffgranulat wurde am Donnerstag, 11. Juli 2019, eröffnet und im Trainingslager in Aschersleben herrscht trotz hoher Trainingsintensität gute Laune. Allerdings fehlen mit Hajrulla, Wagner, Adler und Pommer gleich vier angeschlagene Spieler. Und der Argentinier Vignati muss sich noch beweisen. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Hertha BSC II vs. 1. FC Lok Leipzig 0:2 – Dufter Auswärtsabschluss

Foto: Jan Kaefer (Archiv)

Für alle LeserNach fünf sieglosen Spielen in Folge hat der 1. FC Lok Leipzig wieder einen Erfolg einfahren können. Bei der Zweitvertretung von Hertha BSC gewann die Joppe-Elf am Freitagabend mit 2:0 (1:0). Vor 616 Zuschauern spielten die Blau-Gelben tiefgestaffelt auf Konter. Die erste vielversprechende Situation nutzte Steinborn zur Führung (11.), die letzte bereitete er vor, und Pfeffer traf in der Nachspielzeit. Lok bleibt vor dem letzten Spieltag auf dem 6. Rang. Weiterlesen

Fußball, Regionalliga Nordost

Optik Rathenow vs. 1. FC Lok Leipzig 4:2 – Katerstimmung statt Vogelgesang

Foto: Thomas Gorlt

Für alle LeserNach der tragischen Pokalniederlage am Mittwoch in Chemnitz hat der 1. FC Lok Leipzig eine weitere Niederlage einstecken müssen. Beim Regionalliga-Schlusslicht Optik Rathenow verlor die Joppe-Elf mit 2:4 (1:3). Djamal Ziane hatte die runderneuterte Mannschaft im Stadion Vogelgesang schon nach zwei Minuten in Führung gebracht. Zwei unnötige Elfmeter brachten Rathenow zurück ins Spiel. Lok schaffte es vor 499 Zuschauern nicht mehr zurück. Weiterlesen