11.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 2. Juni 2020

Ein Schritt auf dem Weg zum Spektrometer für jedermann

Mit 1,5 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bis zum Jahr 2023 ein Projekt der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Marius Grundmann am Felix-Bloch-Institut für Festkörperphysik der Universität Leipzig. Ziel sei es, ein Spektrometer zu entwickeln, das so winzig ist, dass es zum Beispiel in einem Smartphone Platz findet. In den kommenden drei Jahren soll die in der Theorie weitgehend fertiggestellte Entwicklung zu einem gebrauchsfertigen Demonstrationsprodukt abgeschlossen sein.

Interview mit Thomas Rühmann zum Thema Freiheit Teil 1: Freiheit und Freisein

Der Leipziger TV- und Theaterschauspieler und Musiker Thomas Rühmann sagt, er habe sich überreden lassen. Von Konstanze Caysa, Philosophin und auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, was eigentlich Freiheit ist. Kein leichtes Thema und wie zufällig gerät das Gespräch der beiden auch noch in die „Corona-Zeit“, in die Monate begrenzter Freiheiten hinein. In Teil 1 beginnt es mit einem vorsichtigen Herantasten an den Begriff und Leipziger Interpretationen von „Freiheit“ seit 1989.

Spende aus Vietnam für Kliniken in der Region Leipzig

Internationale Netzwerkarbeit zahlt sich aus: Der Invest Region Leipzig (IRL), einer Tochtergesellschaft der Landkreise Nordsachsen und Leipzig, der IHK und der Stadt Leipzig, ist es während der Corona-Krise gelungen, verschiedene Quellen für die Lieferung von dringend benötigten Medizinprodukten zu erschließen. So trafen kurz vor Pfingsten auf dem Flughafen Leipzig-Halle 100.000 medizinische Atemmasken und weitere Hilfsgüter aus Vietnam ein, gespendet von der Hoa Lam Group gemeinsam mit der GEDU International GmbH.

Wichtige Lebensmittel immer teurer – Sachsen sollte sich für realistische Sozialleistungen einsetzen

Laut dem Statistischen Bundesamt sind die Preise für Lebensmittel wie Obst, Fleisch und Gemüse deutlich gestiegen. So war Obst im April 2020 elf Prozent teurer als ein Jahr zuvor, Fleisch und Gemüse 9,3 bzw. 6,5 Prozent.

Finanzamt Leipzig II mit neuem Vorsteher

Das Finanzamt Leipzig II bekommt heute mit Holger Hubert einen neuen Amtsleiter. Er übernimmt die Verantwortung für eines der größten Finanzämter Sachsens.

Start des bundesweiten Projekts „KreativLandTransfer“

Staatsminister Thomas Schmidt hat heute (2. Juni 2020) gemeinsam mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur- und Medien, Staatsministerin Monika Grütters, das bundesweite Projekt „KreativLandTransfer“ in einem virtuellen Projektauftakt gestartet. In dem Projekt soll ein Austausch zwischen bereits bestehenden kultur- und kreativwirtschaftlichen Projekten und Akteuren geschaffen werden, die gerade am Anfang eines ähnlichen Projektes stehen.

Auszeichnung „Ehrenamt im Museumswesen 2020“: Vorschläge können noch bis 19. Juni 2020 eingereicht werden

Kulturministerin Barbara Klepsch wird in diesem Jahr wieder Ehrenamtliche für ihr besonderes Engagement in den sächsischen Museen auszeichnen. Mit der Auszeichnung „Ehrenamt im Museumswesen“ soll die Arbeit der freiwilligen Helferinnen und Helfer und ihr wertvoller Beitrag zur sächsischen Kulturlandschaft gewürdigt werden.

Energiesparen im Haushalt: Verbraucherzentrale berät im UiZ

Am Dienstag, 9. Juni, bietet das Umweltinformationszentrum der Stadt Leipzig (UiZ) im Technischen Rathaus zusammen mit der Verbraucherzentrale Sachsen eine unabhängige Energieberatung an. Zwischen 16 und 18 Uhr können sich Mieter und Eigentümer zum Energiesparen im Haushalt, baulichen Wärmeschutz, Einsatz regenerativer Energien sowie zu Fördermöglichkeiten und Strom- bzw. Heizkostenabrechnungen kosten- und barrierefrei beraten lassen.

Freistaat fördert Radverkehrsanlage entlang der Muldentalstraße in Leipzig

Die Stadt Leipzig hat einen Fördermittelbescheid über rund 770.000 Euro für den Bau einer Radverkehrsanlage entlang der Muldentalstraße zwischen der Einmündung Blumenbogen und der Einmündung Am Schaukelgraben erhalten. Das entspricht einem Fördersatz von 90 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

Mit den Corona-Einschränkungen funktioniert Kita nicht wirklich

Seit dem 18. Mai dürfen die Knirpse zwar wieder in den Kindergarten. Dort gelten Trennungskonzepte, die dafür sorgen sollen, dass sich die Gruppen nicht vermischen. Aber so richtig funktioniert das nicht. Zumindest aus Sicht von Eltern, die ihre Kinder in die Kindertagesstätte „Unikat“ bringen. Und möglicherweise spricht ihr Offener Brief auch anderen Eltern aus dem Herzen.

Kein ganz so ruhiges Pfingstwochenende bei der Bundespolizei Leipzig

Am Sonntagabend erwischte eine Streife der Bundespolizei Leipzig einen 30-jährigen Leipziger beim Urinieren an den Leipziger Hauptbahnhof. Nachdem die Beamten den Mann kontrolliert und verwarnt hatten, äußerte ein außenstehender Mann verbal seinen Unmut über die Kontrolle der Bundespolizei und versuchte die Handlungen zu stören.

Probstheidaer Baustellen-Report: Traum von der 3. Liga stellt den 1. FC Lok vor neue bauliche Herausforderungen

LEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausgabe 79, seit 29. Mai im HandelIm Jahr 2015 ist das Bruno-Plache-Stadion in Leipzig-Probstheida ein Abziehbild der 1980er Jahre. An der Westseite des Geländes stand mehr ein metallener Flickenteppich als ein Zaun, von der Tribünenwand fiel der Putz, die Mannschaften trainierten im Winter auf dem Hartplatz, in der Halle war der Bodenbelag schon fünfmal abgespielt, und laut Sächsischer Versammlungsstättenordnung war das Stadion nur noch für 4.999 Zuschauer zugelassen.

Grüne beantragen ein bisschen mehr Transparenz für die Fachausschüsse des Leipziger Stadtrates

Mühsam nährt sich ja das Eichhörnchen. Eigentlich wissen alle, dass eine transparente Politik auch bei den Bürgern Vertrauen schafft. Und trotzdem verschwindet nicht nur der größte Teil der Verwaltungsarbeit hinter dicken Mauern, verschlossenen Türen und in abgeschotteten Gremien. Auch ein Großteil der Stadtratsarbeit findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Das ist nur zum Teil begründbar, stellt die Grünen-Fraktion jetzt in einem Antrag fest.

Informations- und Annahmestellen der Finanzämter wieder geöffnet

Mitarbeiter der sächsischen Finanzämter stehen ab 8. Juni 2020 den Bürgern in den Informations- und Annahmestellen wieder persönlich zur Verfügung. Die Besucherbereiche wurden im Rahmen der geltenden Hygiene- und Schutzvorschriften räumlich angepasst und entsprechend ausgestattet. Um Infektionsrisiken zu minimieren sowie Wartezeiten zu vermeiden, ist ein Besuch bis auf weiteres nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung eines festen Termins möglich. Die dafür eingerichteten Rufnummern sind auf der Internetseite des jeweiligen Finanzamtes zu finden.

Mehr Platz fürs Fahrrad – Demo zum Europäischen Tag des Fahrrades

Der Bürgerverein Anger-Crottendorf demonstriert am Mittwoch, 3.6. für sicheren Radverkehr. Dazu werden in der Zeit von 8-10 Uhr, sowie von 15-17 Uhr in der Zweinaundorfer Straße zwischen Theodor-Neubauer-Straße und Breiter Straße temporäre Radfahrstreifen markiert. Die Zweinaundorfer Straße ist durch eine hohe Verkehrsdichte geprägt. Nicht nur die Anwohnenden sorgen für reichlich Autoverkehr. Die Straße ist zudem eine beliebte Ein- und Ausfallstraße in und aus Richtung Osten.

Zum Weltkindertag: Kinderrechte in Leipzig konsequent umsetzen!

m Nachgang zum Weltkindertag am 1. Juni fordert die Fraktion Die Linke im Leipziger Stadtrat eine konsequente Umsetzung der Kinderrechte in der Stadt Leipzig.

Fahrplanabweichungen vom 4., am 12. und am 14. Juni 2020 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es vom 04. bis 14. Juni 2020 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn.

100-Tage Countdown zum 1. bundesweiten Warntag läuft an

Ab heute sind es genau noch 100 Tage. Am 10. September 2020 wird pünktlich um 11.00 Uhr erstmals seit der Wiedervereinigung ein bundesweiter Probealarm mit allen vorhandenen Warnmöglichkeiten, wie Radio, Fernsehen, sozialen Medien, der Warn-App NINA, Sirenen, Lautsprecherwagen sowie auch digitalen Werbetafeln durchgeführt.

Einladung zur digitalen Bürgersprechstunde am 4. Juni 2020

Am Donnerstag, 4. Juni 2020, lädt der Leipziger Landtagsabgeordnete Holger Mann (SPD) zwischen 16 und 17 Uhr zur nächsten digitalen Sprechstunde für Bürgerinnen und Bürger ein. Die Sprechstunde wird als Online-Sprechstunde via Facebook Live und WhatsApp-Chat durchgeführt.

Polizeibericht 2. Juni: Brandstiftung, Pkw gegen Moped, Raub nach Glücksspielgewinn

Am Wochenende verschafften sich Unbekannte widerrechtlichen Zutritt zum Gelände einer Grundschule+++Die Rettungsleitstelle teilte der Polizei am Montagmittag einen Brand im Kleingartenverein „Tunnelwiese e. V.“ mit+++Am Montagabend verständigte eine Passantin die Feuerwehr über ein brennendes Abrisshaus.

Aktuell auf LZ