1.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Zwischenstopp (Teil 1): Nadine Schwarte vom ATV Leipzig

Mehr zum Thema

Mehr

    Das Ziel, welches sich die Hockey-Frauen des ATV Leipzig für die laufende Hallensaison gesteckt hatten, klang durchaus ambitioniert: Einzug ins Viertelfinale im Kampf um die Deutsche Meisterschaft. Doch nach sechs Spielen scheint dieser Traum durchaus Realität werden zu können. ATV-Kapitänin Nadine Schwarte zieht für die L-IZ eine Zwischenbilanz.

    Inwieweit entspricht der bisherige Saisonverlauf den Erwartungen, mit denen der ATV gestartet ist?

    Wir liegen voll im Soll. Unser Ziel ist es, das Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft zu erreichen, wofür wir mindestens Zweiter in der Bundesliga-Gruppe Ost werden müssen. Und genau das sind wir derzeit mit 13 Punkten – hinter Tabellenführer Berliner HC mit 14 Punkten, aber vor dem Dritten TuS Lichterfelde mit 11 Punkten. Es ist also alles ganz eng…

    Welche besonders positiven und welche negativen Erfahrungen lagen bisher auf dem Weg?

    Unser einziges Negativerlebnis war die Auftaktniederlage beim Heimspiel gegen den mehrfachen Deutschen Meister BHC (2:7). Ab da ging es bergauf. Wir haben uns von Spiel zu Spiel gesteigert, taktisch entwickelt, sehr gut miteinander kombiniert und zum Schluss richtig gutes Hockey gespielt. So dass wir im Rückspiel gegen Berlin sogar ein 2:2 erzielen konnten, was im Kampf um die begehrten Viertelfinalplätze ein wichtiger Punkt für uns war.

    Was können wir und Ihre Fans im neuen Jahr vom ATV erwarten bzw. was erwartet das Team von sich selbst?

    Im neuen Jahr stehen noch vier Bundesligaspiele an, die sehr wichtig sind, um unseren jetzigen 2. Platz zu sichern und damit ins Viertelfinale einzuziehen. Drei dieser Spiele sind Heimspiele im Rabet. Wir brauchen jede Unterstützung und freuen uns über jeden Fan, der vorbeikommt und uns unterstützt, unser großes Ziel zu erreichen.

    Die restlichen Heimspiele der ATV-Frauen:

    ATV Leipzig vs. SC Charlottenburg (Sa., 10.01. um 17:00 Uhr)
    ATV Leipzig vs. Osternienburger HC (So., 11.01. um 11:00 Uhr)
    ATV Leipzig vs. Zehlendorfer Wespen (So., 18.01. um 12:00 Uhr)

    Die Partien werden alle in der Sporthalle Rabet (Konradstraße 30, 04315 Leipzig) ausgetragen.

    Mehr Informationen:
    www.atv1845.de/hockey/erwachsene/1-damen/hallensaison
    www.hockeyliga.de/index2.php?data[page]=home

    Info zur Serie: L-IZ.de hat Sportler und Funktionäre einiger Leipziger Sportvereine gebeten, zum Beginn des neuen Jahres ein Zwischenfazit zu ziehen und dafür jeweils die hier gestellten drei Fragen zu beantworten.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ