Artikel zum Schlagwort Fahrradabstellanlage

55 Prozent der Leipziger Bahnhöfe haben keine sicheren Abstellmöglichkeiten

ADFC-Studie zeigt auch, wie Leipzig das Thema sichere Radabstellanlagen vertrödelt hat

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIn der vergangenen Woche veröffentlichte der ADFC Sachsen seine Studie zu Radabstellanlagen an sächsischen Bahnhöfen. Die meisten kommen über die Noten 4 und 5 nicht hinaus, weil entweder zu wenige Abstellmöglichkeiten da sind oder auch gar keine. Und auch die große Stadt Leipzig kommt nur auf die Note 4,6. Woran das im Detail liegt, hat der ADFC noch einmal extra herausgearbeitet. Weiterlesen

Neuer Standort für Fahrradabstellanlage

Quelle: Stadtverwaltung Markkleeberg

Die Stadt Markkleeberg gibt heute am Bahnhof Gaschwitz eine neue Fahrradabstellanlage frei. Berufspendler haben hier nach dem Umbau des Bahnhaltepunktes im Zuge der Sachsen-Franken-Magistrale einen attraktiven Zugang zum Mitteldeutschen S-Bahnnetz. Demnächst soll neben der Linie S6 auch die S3 in Gaschwitz halten. Touristen und Ausflügler gelangen auf kurzem Weg zum Seen-Kleeblatt im Leipziger Südraum mit Cospudener und Zwenkauer See im Westen, Markkleeberger und Störmthaler See im Osten. Weiterlesen