Artikel zum Schlagwort Kirchensanierung

Gedächtniskirche in Schönefeld wird mit Fördermitteln saniert

Die Gedächtniskirche in Schönefeld kann in den kommenden zwei Jahren mit Fördermitteln aus dem Programm Stadtumbau modernisiert werden. Unter anderem werden der Innenraum denkmalgerecht saniert, Heizung, Licht sowie die Elektrik erneuert und das Gebäude zudem barrierefrei zugänglich gemacht. Die Gesamtkosten hierfür betragen rund 755.000 Euro, bei einem städtischen Anteil von etwa 73.100 Euro. Land und Bund fördern den Umbau mit rund 487.000 Euro, die Kirchgemeinde übernimmt fast 195.000 Euro. Weiterlesen