Artikel zum Schlagwort Mietendeckel

Stadtteilversammlung goes Aktionsformat

Etwa 250 Connewitzer besetzen Wolfgang-Heinze-Straße im Protest gegen Gentrifizierung

Foto: Luise Mosig

Für alle LeserEin paar vor Kälte von einem aufs andere Bein trippelnde Menschen und ein Demowagen mit der Aufschrift „Mieter*innen, vernetzt euch!“ vor dem UT Connewitz. Das sind am frühen Donnerstagnachmittag die einzigen Vorboten des Aktionsformates, das am 31. Oktober im Leipziger Stadtteil Connewitz überraschend durchgeführt wurde. Kurz nach 14 Uhr setzt sich der schon größer gewordene Zug auf der Wolfgang-Heinze-Straße gen Süden in Bewegung. Weiterlesen

Nagel: Burkhard Jungs Plädoyer gegen den Mietendeckel nicht Mieterinteresse

Juliane Nagel (MdL, Linke) Foto: L-IZ.de

Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung spricht sich heute als Präsident des Deutschen Städtetages für mehr Zuzüge in die „Speckgürtel“ der Städte aus, aber gegen die Deckelung der Mieten. Dazu erklärt die in Leipzig direkt gewählte Abgeordnete Juliane Nagel, in der Linksfraktion zuständig für Wohnungspolitik: „Jungs Plädoyer für mehr sozialen Wohnungsbau ist vernünftig. Es ist auch richtig, dass die Speckgürtel der Großstädte verkehrstechnisch besser angebunden werden müssen, vor allem per S-Bahn.“ Weiterlesen

Heute: SPD Leipzig informiert sich über Berliner Mietendeckel

Foto: L-IZ.de

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Jurist*innen (AsJ) und der Arbeitskreis Stadtentwicklung & Umwelt der SPD Leipzig spricht am heutigen Dienstag, den 7. Mai ab 19.00 Uhr in der Denkbar (Zentralstr. 1, 04109 Leipzig) über die Berliner Idee eines Mietendeckels. Zu Gast ist Dr. Max Putzke von der SPD Berlin, der den Mietendeckel mit entwickelt hat und derzeit im Verfahren beim Berliner Senat begleitet. Weiterlesen