Artikel zum Schlagwort Passage-Kinos

Zu Gast: Regisseur Thomas Stuber, Hauptdarstellerin Sandra Hüller und Darsteller Peter Kurth

„In den Gängen“: Große Leipzig-Premiere am 24. April in den Passage Kinos

© Zorro Film

„In den Gängen“ ist Thomas Stubers neuer Kinofilm, der in diesem Jahr Weltpremiere auf der Berlinale feierte und dort die Auszeichnungen der Ökumenischen Jury und der Gilde deutscher Filmkunsttheater erhielt. Auch im Rahmen unserer Reihe „CinéVisionen – Neue Formen audiovisuellen Erzählens“ zeigten wir bereits im vergangenen Januar Ausschnitte seines neuen Films in unserem „Thomas Stuber- Special“. Der gebürtige Leipziger war persönlich bei uns zu Gast und stellte sich den Fragen unseres Publikums. Weiterlesen

SchulKinoWochen in Sachsen und 45 Kinos in 25 Städten wirken mit

Vom 12. bis 23. März 2018 hebt sich wieder der Vorhang für die SchulKinoWochen in Sachsen und 45 Kinos in 25 Städten im ganzen Bundesland wirken mit. Auch die Passage Kinos beteiligen sich seit vielen Jahren an diesem Projekt und möchten alle Schüler und Lehrer vom 12.03. bis 23.03.2018 dazu einladen, aktuelle Produktionen, Dokumentarfilme, Animationen und Filmklassiker in unserem Kino zu sehen. Der Eintritt beträgt 3,50 € pro Schüler. Lehrer/Begleitpersonen haben freien Eintritt. Die Veranstaltungen in den Passage Kinos sind zugleich auch öffentlich – für außerschulische Kinobesucher beträgt der Eintritt 7,50 € und für Kinder 3,50 €. Weiterlesen

Rückschlag für Impfgegner

Passage-Kinos streichen Propagandafilm „Vaxxed“ aus dem Programm + Interview mit Virologen

Foto: „Vaxxed“

Für alle LeserDass Impfungen angeblich Autismus begünstigen, hat vor einigen Jahren sogar der heutige US-Präsident Donald Trump behauptet. Er stützte sich dabei auf die jahrzenhnte alten und anschließend nicht verifizierbaren Studien des britischen Arztes Andrew Wakefield. Dessen Propagandafilm „Vaxxed“ sollte eigentlich heute in einer Woche in den Leipziger Passage-Kinos laufen. Doch diese haben die Vorführung nun abgesagt. Im Interview zum Thema selbst erklärt der Virologe Uwe Gerd Liebert in der aktuellen LEIPZIGER ZEITUNG die Hintergründe zu Impfungen und gefährlichen Behauptungen. Weiterlesen

Ist das Kunst?

Lobby für Impfgegner: Passage-Kinos Leipzig wollen „Vaxxed“ zeigen

Foto: Pixabay

Für alle LeserMit dem „March for Science“ wollten die Organisatoren am 22. April 2017 in 600 Städten weltweit ein Statement setzen: für Fakten und wissenschaftliche Erkenntnis, gegen Fake News und Verschwörungstheorien. Beim Ableger in Leipzig waren der jüngste Masernausbruch und Impfungen ein großes Thema. Offenbar aus gutem Grund: Die Passage-Kinos wollen Ende Mai den umstrittenen Impfgegnerfilm „Vaxxed“ zeigen. Diese Entscheidung stößt auf Kritik. Weiterlesen