Artikel zum Schlagwort Polyloid Filmfest

Polyloid Filmfest: Filmauswahl abgeschlossen – Crowdfunding-Kampagne für Lizenzen gestartet

Quelle: Pöge Haus e.V.

Die Auswahl der Filme für das dritte Polyloid Filmfest im Leipziger Osten (Eröffnung am 30. August 2019) steht, die Filmverleiher sind angefragt und das komplette Filmfest Programm soll in Kürze gedruckt werden. Ob die Filme, wie die brasilianische Romanze „Heute geh ich allein nach Haus“, das französische Sozialdrama „Hass – La Hain“ oder der biografische Dokumentarfilm „L'CHAIM“ präsentiert werden können, hängt nun von weiteren Faktoren, wie der Höhe der Lizenzen ab. Weiterlesen

Das zweite Polyloid Filmfest zeigt insgesamt 24 Filme aus 22 verschiedenen Ländern

Das Polyloid Filmfest Programm 2018: Wunschfilme aller Länder vereinigt unter Spätsommerhimmel im Leipziger Osten

Foto: Pöge-Haus

Wider dem Trend zu Netflix und Homekino wollen wir Menschen im Leipziger Osten draußen und drinnen vor Leinwänden zusammenbringen. Dazu lädt die interkulturelle Filmmischung des zweiten Polyloid Filmfestes ein: Neunzehn Wunschfilme der Anwohner*innen und sieben internationale kuratierte Independent- und Festivalfilme erwarten die Besucher*innen des Polyloid vom 1.-9. September 2018. Eröffnen wird das Fest ein Film der Polywild Sparte: Licu – A Romanian Story, der 2017 beim DOK Leipzig seine Weltpremiere feierte und die Goldene Taube gewann. Weiterlesen

Polyloid Filmfest im Leipziger Osten

Vom 26.08.-31.08.2017 findet im Leipziger Osten das Filmfest Polyloid statt. Eine Woche lang präsentiert der Veranstalter Pöge-Haus e.V. an verschiedenen Orten im Viertel persönliche Wunschfilme der Anwohner und Anwohnerinnen und kuratierte Filme aus insgesamt 15 Ländern. Mit dem Filmfest will der Pöge-Haus e.V. das Zugehörigkeitsgefühl im Quartier durch gemeinsame Filmerlebnisse und den Austausch darüber stärken. Weiterlesen