11.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Tanztheater

Premiere im UT Connewitz am 24. Juli: Leipziger Tanzcompany taucht ein in die Welt der Demenz

Die Tanzproduktion „Who knows?“ feiert am Samstag, 24. Juli, um 20 Uhr Premiere im UT Connewitz. Unter der choreografischen Leitung von Mandy Unger untersucht die M.over Company innerhalb einer Stunde die Demenzerkrankung in all ihren Facetten. Was bedeutet das Erinnern und Vergessen der eigenen Identität im Leben eines Menschen? Was wissen wir über Demenz?

Noch Plätze für Tanztheater-Workshop in der VILLA frei

Am 30. November 2019 findet von 13 bis 18 Uhr im Soziokulturellen Zentrum »Die VILLA« ein Workshop zum Thema Tanztheater statt. Es sind noch einige wenige Plätze frei. An diesem Samstag wird der Tanz nicht nur zu einer Ausdrucksform, sondern erzählt Geschichten.

Kunstministerin gratuliert zum Umzug ins Tanzhaus im Leipziger Westen

»Nach Jahren des Überzeugens von Förderern, des Planens, Bauens und Neu-zurecht-Findens beginnt nun eine neue Ära der Vereinsgeschichte des Leipziger Tanztheaters«, sagt Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange anlässlich des Umzugs in die Halle 7 der Baumwollspinnerei im Rahmen der 7. Leipziger Tanztheaterwochen. Nach dem im Sommer erfolgten Umzug ist das Tanztheater bereits in die neue Spielzeit gestartet.

Premiere am 16. Mai im Werk 2: „Missverständnisse“

Wie viele Worte brauchen wir eigentlich oder besser welche? Was erzählt unser Körper? Hören wir uns überhaupt genügend zu? Die „Spielwiese“ bietet den Tänzern des Leipziger Tanztheaters einmal im Jahr auf die Seite des Choreografen zu wechseln und in Eigenregie individuelle Kurzchoreografien zum ge­meinsamen Thema „Missverständnisse“ zu interpretieren und zu entwickeln.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -