11.3°СLeipzig

Wohnungsnot

- Anzeige -
Stadträtin Juliane Nagel (Linke, MdL). Foto: LZ

Wohnungsnot in Leipzig  angesichts der ankommenden Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine noch virulenter

Mehr als 5500 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine waren Ende vergangener Wochein Leipzig registriert worden. Ihre Dunkelziffer dürfte weit höher liegen, täglich kommen etliche hinzu. Da sich die Hoffnung schnell in die Ukraine zurückzukehren aufgrund des Krieges und der verheerenden Zerstörungen in vielen Städten zerschlägt, muss vor allem wohnungspolitisch schnell etwas geschehen. Private, ehrenamtliche Initiative zur […]

Der Alexis-Schumann-Platz in der Südvorstadt. Foto: Ralf Julke

Am 25. September erstmals auf dem Alexis-Schumann-Platz: Fest der Nachbarschaften

Am 25. September veranstalten verschiedene wohnungspolitische Initiativen aus Leipzig erstmalig das Fest der Nachbarschaften. Es findet zwischen 14 und 18 Uhr auf dem Alexis-Schumann-Platz in der Südvorstadt statt. Das Fest ist eine Anlaufstelle für Mieter/-innen, die sich mit ihrer bedrängten Wohnsituation nicht länger abfinden wollen und nach Austausch und Vernetzung suchen.

Wohnungsbörse auf dem Brückenfest sucht Wohnungsangebote für Geflüchtete

Das Brückenfest 2018 möchte in diesem Jahr neue Wege gehen und einen aktiven Beitrag zum Ankommen geflüchteter Menschen leisten: „Die Wohnungsnot in Leipzig trifft Menschen mit Migrationsgeschichte besonders hart. Wir wollen eine Stadt die allen Menschen ein Ankommen ermöglicht, dazu ist die eigene Wohnung, das eigene Zimmer in einer Wohngemeinschaft eine wesentliche Voraussetzung“, so Christin Melcher, Mitorganisatorin des Brückenfestes.

StuRa der Uni Leipzig unterstützt Kampagnen gegen Wohnungsnot

Die rasante Entwicklung auf dem Mietmarkt stellt Studierende aktuell vor immer größere Probleme. In Leipzig nähert sich der Mietspiegel dem Wert von 7,50€ pro Quadratmeter. Aus diesem Grund unterstützen wir die Kampagne Kopf braucht Dach des DSW (Deutsches Studentenwerk).

Leipzig Stadt für alle. Foto: L-IZ.de

Am 9. Mai: Großes Mietertreffen im Pögehaus

Nach der ersten großen Mieterdemonstration in Leipzig, an der bis zu 1400 Menschen teilnahmen, findet am 09.05. um 19 Uhr im Pögehaus Leipzig, Hedwigstr. 20, das nächste Initiativtreffen statt. Gemeinsam mit Betroffenen und Interessierten soll erörtert werden wie es weitergehen kann.

Scroll Up