3.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Bayer

Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft fordert: Bayer muss Gentechnik-Produkte vom Markt nehmen

Es war schon 2016 unverständlich, warum der Bayer-Konzern sich so darauf versteifte, das skandalgebeutelte us-amerikanische Unternehmen Monsanto zu kaufen mitsamt seinen vielen Gerichtsprozessen und dem mehr als suspekten Geschäftsmodell rund um gentechnikverändertes Saatgut und Umweltgifte wie Glyphosat. 2018 kaufte Bayer den Skandalkonzern trotzdem für 66 Milliarden Dollar, ließ den Namen Monsanto verschwinden, setzt aber das umstrittene Geschäft fort. Mit akuten Gefahren für Landwirtschaft und Artenvielfalt, kritisiert die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL).

Bayer muss Verantwortung übernehmen

"Bäuerinnen und Bauern beobachten sehr aufmerksam die Glyphosat-Gerichtsverfahren in den USA gegen Bayer und Monsanto. Demnach hat Roundup wesentlich zur Entstehung des Lymphdrüsenkrebses des Klägers beigetragen und der Konzern Monsanto – jetzt Bayer – wird zur Verantwortung gezogen."

Filmvorführung mit anschließendem Filmgespräch – „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“

Der Ökolöwe lädt gemeinsam mit der Kinobar Prager Frühling am 15. Oktober um 17 Uhr zur Leipzig-Premiere des Dokumentarfilms „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“ ein. Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Filmgespräch mit Ökolöwin Antje Osterland aus dem Stadtgarten Connewitz statt.

Abschiedsspiel für Torhüterin Katja „Schülki“ Kramarczyk

Ihr letztes Bundesligaspiel absolvierte Handball-Torhüterin Katja Kramarczyk mit Bayer Leverkusen bereits im Mai. Davor hatte die gebürtige Frankfurterin (Oder) zehn Jahre lang für den HC Leipzig zwischen den Pfosten gestanden. In den Insolvenzwirren des sächsischen Clubs und dem daraus im vergangenen Jahr resultierenden kurzfristigen Wechsel zu Bayer 04, ergab sich keine Gelegenheit, der Handballszene in der Messestadt "Adieu!" zu sagen. Das holte die 34-Jährige nun am Freitag in der Sporthalle Brüderstraße nach.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -