Artikel vom Donnerstag, 11. Oktober 2018

Lokalsport in Leipzig

Video Pressekonferenz mit Trainer Björn Joppe: Stand der Dinge beim 1. FC Lok Leipzig vor dem Pokalspiel

Foto: Screen Heimspiel TV

Für alle LeserVideoNoch steht die Lokomotive nicht wieder wirklich fest im Gleis, auch an Fahrt fehlt es bislang. Doch erste Rauchzeichen gab es bereits. Nach dem Trainerwechsel von Heiko Scholz zum derzeitigen Interim Björn Joppe haben die Probstheidaer zumindest die vorherige Talfahrt immer tiefer in den Regionalligakeller gestoppt. Mit dem Auswärtssieg (2:0) gegen Budissa Bautzen endete am 6. Oktober die Sieglosserie. Nun steht die 3. Runde im sächsischen Landespokal vor der Tür, nachdem der Hainsberger SV das Heimrecht an die Leipziger aus Gründen der Durchführbarkeit abtrat. Weiterlesen

Bildungspolitik

Onlineportal für Beschwerden über Lehrer: Kretschmer und Landesschülerrat kritisieren AfD + Video

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVideoSachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat die Pläne der AfD, ein Onlineportal für Beschwerden über Lehrer einzurichten, verurteilt. Auch der Landesschülerrat meldete sich zu Wort und bezeichnete das Vorhaben als „sachlich schwachsinnig und undemokratisch“. In Baden-Württemberg ist derweil eine AfD-Plattform online gegangen, die sich auch an Studierende richtet. Weiterlesen

Trauer um den Stadtchronisten Horst Riedel

Foto: Archiv Pro Leipzig

Für alle LeserAm Sonntag, den 7. Oktober 2018, verstarb im Alter von 84 Jahren der Pädagoge und Leipziger Chronist Horst Riedel. Riedel ist vielen Leipzigern und Historikern bekannt als Autor des „Stadtlexikon Leipzig von A bis Z“, herausgegeben vom Verein Pro Leipzig. Das Nachschlagewerk – in Fachkreisen bereits liebevoll „der Riedel“ genannt – reflektiert erstmals umfassend und nahezu vollständig die Entwicklung und Gegenwart Leipzigs mit über 2.400 Begriffen aus Wirtschaft, Verkehr, Bildung, Wissenschaft, Wohnungs- und Siedlungsbau, Militär, Gemeinwesen und Volkskunde. Weiterlesen

Polizeibericht 11. Oktober: Harley Davidson weg, Einbruch in Tankstelle, Skulptur beschmiert

Foto: L-IZ.de

Ein unbekannter Täter entwendete eine gesichert abgestellte rot-graue Harley Davidson in der Gregor-Fuchs-Straße in Anger-Crottendorf +++ Unbekannte Täter schlugen in der Nacht zum Mittwoch die Zugangstür einer Tankstelle ein und entwendeten eine größere Menge an Zigarettenpackungen – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ In einer zu einer Klink gehörenden Parkanlage in der Grünauer Nikolai-Rumjanzew-Straße wurde eine Skulptur mit Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen beschmiert. Weiterlesen

Gastkommentar von Christian Wolff: Gaulands Klärung

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserAlexander Gauland, Bundessprecher der AfD, hat am vergangenen Samstag in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ)“ einen Gastbeitrag geschrieben: „Warum muss es Populismus sein?“. Was in diesem zu lesen ist, kann niemanden überraschen: Das gesellschaftliche Leben wird beherrscht und bestimmt von abgehobenen, Englisch sprechenden, in Großstädten lebenden, global vernetzten Eliten in Medien, Parteien, Universitäten, Unternehmen, NGOs. Weiterlesen

Mit der Straßenbahn in neue Weiten

Ein ganzes Bündel von Wunscherweiterungen und Wunsch-S-Bahn-Stationen in Leipzigs neuem Nahverkehrsplan

Karte: Stadt Leipzig, Nahverkehrsplan 2024

Für alle LeserDer neue Nahverkehrsplan der Stadt Leipzig beschreibt die ÖPNV-Planungen bis 2024. In diesem Zeitraum, so Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau, werden noch keine großen Erweiterungen im Straßenbahnnetz notwenig, die die prognostizierte Fahrgastentwicklung bis 2030 abbilden. Das einzige Erweiterungsprojekt ist der schon länger geplante Neubau in Mockau. Weiterlesen

Neu am UKL

Prof. Dr. Reinhard Henschler leitet das Institut für Transfusionsmedizin

Foto: Stefan Straube / UKL

Das Institut für Transfusionsmedizin am Universitätsklinikum Leipzig steht seit Anfang Oktober unter neuer Leitung: Prof. Dr. med. Reinhard Henschler übernimmt mit seiner Berufung auf die Stiftungsprofessur für Transfusionsmedizin die Institutsleitung und damit die Verantwortung für die zweitgrößte universitäre Blutspendeeinrichtung Deutschlands. Henschler war nach Stationen an Uniklinika in München und Frankfurt zuletzt Leiter eines Blutspendedienstes in Zürich. Weiterlesen