Artikel zum Schlagwort Borsdorf

Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer in Borsdorf nimmt nach Bedrohungslage wieder den Betrieb auf

© www.foto-zentrum-leipzig.de

500 Auszubildende, Schüler, Ausbilder und Mitarbeiter wurden heute durch eine Anschlagsdrohung in Angst und Schrecken versetzt. „Gerade für unsere Schüler und Azubis war diese erste Erfahrung mit angedrohter Gewalt schockierend“, sagte Claus Gröhn, Präsident der Handwerkskammer zu Leipzig. „Die Handwerker der Stadt Leipzig und der Landkreise Leipzig und Nordsachsen empfinden Wut und Abscheu angesichts dieses Angriffs auf unser Bildungs- und Technologiezentrums“. Weiterlesen

Vorläufige Nutzung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Neue Einrichtung der Jugendhilfe auf dem Gelände des Diakonissenhauses Borsdorf

Auf dem Gelände des Diakonissenhauses Borsdorf, Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen, befindet sich eine neue Einrichtung der Jugendhilfe der Diakonie Leipzig. Das ehemalige Kinderhaus wurde umgebaut zu einer Wohnstätte für Jugendliche, die nicht mehr bei ihren Eltern, aber auch noch nicht allein leben können. Sie werden von Sozialarbeitern rund um die Uhr betreut und auf ein selbständiges Leben in einer eigenen Wohnung vorbereitet. Weiterlesen

Mit und ohne Ottmar Gerster

Kirche Panitzsch wird am 25. Juni offizielle Station auf der Straße der Musik

Screenshot; L-IZ

Am Ende wird es wohl so etwas wie eine Landkarte der Musik, die da entsteht, wenn der Verein „Straße der Musik“ alle Häuser und Orte in Mitteldeutschland einsammelt, die mit berühmten Komponisten und Musikern in Zusammenhang gebracht werden. Die Kirche Panitzsch zum Beispiel, die am Sonnabend, 25. Juni, mit einer offiziellen Feier zur 22. Station auf der Straße der Musik wird. Weiterlesen