Boulevard

Der Angeklagte wird in den Gerichtssaal gebracht.
Leben·Fälle & Unfälle

Mercedes angezündet: TV-bekannter Straftäter muss über vier Jahre in Haft

Es dürfte seine letzte Chance sein: Ein junger Leipziger, der bereits im Boulevard-TV zu sehen war, wurde am Freitag wegen mehrfacher Brandstiftung vom Leipziger Landgericht zu vier Jahren und vier Monaten Gefängnis verurteilt. Die Kammer ordnete seine Einweisung in eine Entziehungsanstalt an. Andreas R. ist schuldig der vorsätzlichen Brandstiftung, der versuchten Brandstiftung sowie der Sachbeschädigung […]

Schriftzug über dem Haupteingang des Leipziger Landgerichts. Foto: Lucas Böhme
Leben·Fälle & Unfälle

Anklage wegen Brandstiftung: Vorbestrafter Mehrfachtäter ab Freitag vor dem Landgericht

Im Trash-TV wurden er und seine Familie schon oft dem Millionenpublikum präsentiert. Verschiedene Boulevard- und Pseudo-Reality-Formate schlachteten das Leben der Leipziger Familie R. aus, als deren Sorgenkind besonders Andreas galt: Der heute 28-Jährige saß zuletzt viereinhalb Jahre wegen einer Reihe bewaffneter Überfälle in Haft. Nun soll der junge Mann drei Mercedes auf dem Gelände eines […]

Immer öfter laufen Öffentlichkeitsfahndungen auch im Netz. Manchmal rechtswidrig. Foto: Alexander Böhm
Bildung·Medien

Menschenjagd im Boulevard

Die Veröffentlichung von Bildern von Menschen ist und bleibt presserechtlich ein schwieriges Thema. Besonders heikel wird es, wenn Personen schwerwiegende Straftaten vorgeworfen werden. Es ist daher immer eine Abwägungsentscheidung der Staatsanwaltschaften und Richter, ob es der polizeiliche Ermittlungsstand und der Tatvorwurf selbst rechtfertigen, Abbildungen mutmaßlicher Täter der Öffentlichkeit zu zeigen. Und die Art und Weise, wie diese, angefangen bei den verbreitenden Medien, damit umgehen wird, in die Überlegungen mit einzubeziehen.

Scroll Up