Artikel zum Schlagwort Chancengerechtigkeit

Neue Studie „Teilhabeatlas Deutschland – Ungleichwertige Lebensverhältnisse und wie die Menschen sie wahrnehmen“

Meint das Berlin-Institut wirklich echte Teilhabe oder doch nur wieder den alten Spruch „Ohne Geld biste nix“?

Karte: Berlin-Institut, Teilhabeatlas

Für alle LeserAm Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles, könnte man in freier Interpretation nach Goethe sagen, wenn man das studiert, was das Berlin-Institut „Teilhabeatlas Deutschland“ nennt und am Donnerstag, 22. August, in Berlin vorgestellt hat. Das Original von Goethe klingt freilich so: „Nach Golde drängt, Am Golde hängt / Doch alles. Ach wir Armen!“ Als hätte er geahnt, was aus einem Land wird, in dem Geld Politik macht. Ziemlich notdürftige, wie man meinen könnte. Weiterlesen

Kolloquium „MINT ohne Frauen?“

Veranstaltung der HTWK Leipzig zu Chancengerechtigkeit – Dr. Eva-Maria Stange zu Gast

Quelle: Lara Müller/HTWK Leipzig

Wie müssen Studiengänge gestaltet sein, um Frauen für MINT-Fächer – also Studiengänge im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – zu begeistern? Wie können sie besser unterstützt werden? Wie kann der Frauenanteil an Professuren in MINT-Fächern erhöht werden? Weiterlesen

Sozialdemokraten treffen sich zum Landesparteitag in Neukieritzsch

Sächsische SPD will Chancengleichheit und Respekt zu zentralen Themen ihrer Politik machen

Foto: SPD Sachsen/Julian Hoffmann

Für alle LeserDie Bundestagswahl am 24. September war auch eine heftige Klatsche für die sächsische Landespolitik. Nirgendwo hat die CDU so viele Punkte verloren und ist die AfD derart stark aus der Wahl hervorgegangen. Das muss Gründe haben. CDU-Ministerpräsident Stanislaw Tillich glaubt, die CDU müsse nun weiter nach rechts rücken. Die sächsische SPD hält das für Quatsch. Sie setzt jetzt das Thema Respekt auf ihre politische Agenda. Weiterlesen

Unterstützung für Existenzgründerinnen

Internationaler Tag der Frauen im ländlichen Raum

Am 15. Oktober findet zum neunten Mal der Internationale Tag der Frau im ländlichen Raum statt. Mit dem UN-Welttag soll auf die wichtige Rolle der Frauen im ländlichen Raum hinsichtlich der Versorgung mit Nahrungsmitteln, der Beseitigung der ländlichen Armut sowie der Weiterentwicklung des landwirtschaftlichen und ländlichen Fortschritts aufmerksam gemacht werden. Weiterlesen

Chancengerechtigkeit geht alle an

„Die Zusammenhänge zwischen sozialer Herkunft, Bildung und Gesundheit sind wissenschaftlich hinreichend belegt. Deshalb ist Chancengerechtigkeit eine Aufgabe für uns alle“, bekräftigte Sozialministerin Barbara Klepsch beim Fachtag „Miteinander gesund aufwachsen! Vielfalt in Bildung und Gesundheit“ in Dresden. Weiterlesen