Artikel zum Schlagwort Patientenverfügung

Patientenverfügung wegen Corona prüfen

Foto: L-IZ.de

Wer im Falle einer Covid-19-Erkrankung eine künstliche Beatmung ausschließen will, sollte dies in seine Patientenverfügung aufnehmen. Doch niemand muss befürchten, aufgrund einer bestehenden Patientenverfügung nicht beatmet zu werden. Unabhängig von der Corona-Pandemie kann es sinnvoll sein, sich um seine Vorsorgeverfügungen wie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht zu kümmern – sie zu überprüfen oder neu zu erstellen. Weiterlesen

Vortrag am 31. August: Richtig Vorsorgen für den Ernstfall – aber wie?

Schicksalsschläge können jeden treffen, vollkommen unerwartet. Dann stellt sich bei einem Unfall, einer plötzlichen Krankheit oder Pflegebedürftigkeit die Frage, wer die eigenen Angelegenheiten regelt und welche Wünsche man für eine medizinische Behandlung bereits im Vorfeld festlegen kann. Dabei sorgt ein aktueller Beschluss des Bundesgerichtshofes mitunter für Verunsicherung, ob die eigene Patientenverfügung noch gültig ist. Entschieden wurde, dass die Formulierung „keine lebenserhaltender Maßnahmen“ zu wünschen, zu unpräzise ist. Weiterlesen