2.8 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

In Torgau eröffnete am vergangenen Wochenende das erste Autokino der Region

Mehr zum Thema

Mehr

    Seit Mitte letzter Woche erhebt sich ein Containerturm am äußeren Rand des Gewerbegebietes in Torgau - zwischen Autohäusern, Einkaufszentrum und Holzwerk. An dem dreizehn Meter breiten und fast acht Meter hohen Stapel aus zehn Übersee-Containern befindet sich eine fast ebenso große Leinwand. Von Donnerstag bis Sonntag werden mit Einbruch der Dunkelheit hier Kinofilme gezeigt.

    Der Ton zum Blockbuster kommt per UKW ins Autoradio. „Wer eine gute Soundanlage in seinem Fahrzeug hat, dürfte begeistert sein“, erklärt Kinobetreiber Henri Bibow. Für rund 150 Fahrzeuge habe man den Platz und die Leinwandgröße, wirbt der Unternehmer. Die Filme, die gespielt werden, sind eine Mischung aus Klassikern wie „Dirty Dancing“ oder „Pulp Fiction“ und Kinofilmen aus dem Jahr 2019 oder der ersten Jahreshälfte 2020 wie zum Beispiel „Das perfekte Geheimnis“ oder „Joker“.

    Es sei nicht einfach, aktuelle Filme abspielen zu können, so Bibow. „Die Verleiher haben die Filmstarts aufgrund der Pandemie sowieso auf den späten Herbst verschoben. Da gibt’s derzeit nichts Aktuelles. Zudem sind einige der großen Firmen im Filmgeschäft nicht daran interessiert, Autokinos mit ihren Blockbustern zu unterstützen, da man sich um die etablierten Kinos sorgt.“ Dennoch habe sein Kinoteam ein abwechslungsreiches Programm für den Monat Juni zusammengestellt.

    In dieser Woche werden 22:00 Uhr gezeigt

    Freitag, 5. Juni und Sonntag, 7. Juni,  „Knives Out – Mord ist Familiensache“ – ein witziger Krimi mit James- Bond- Darsteller Daniel Craig,
    Samstag, 6. Juni, „MEG“ – der Science Fiction- Thriller mit Jason Statham und viel Action.

    Popcorn, Nachos und Getränke gehören natürlich auch zum Kino und werden beim Drive- In zur Vorstellung angeboten.  Der Eintritt kostet 12,- Euro für das Fahrzeug mit Fahrer, jeder weitere Insasse kostet 8,00 Euro.

    Die Tickets werden ausschließlich online unter www.univary.de verkauft. Zu finden ist das Autokino auf dem neuen Festplatz am Gewerbering in Torgau, unweit des Werks der HIT – Holzindustrie GmbH.

    Für Raik Singer fast ein Heimspiel: Eine richtige Heimkehrer-Komödie mit sächsischen (und schwäbischen) Akzenten

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ