2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 5. Juni 2020

Start der digitalen Veranstaltungsreihe „KEM Talk“ zum Energiesparen in Kommunen

Unter dem Namen „KEM Talk“ hat heute der erste digitale, bundesweite Erfahrungsaustausch zum kommunalen Energiemanagement stattgefunden. Städte, Gemeinden und Landkreise können sich in der neuen Veranstaltungsreihe über aktuelle Energiethemen informieren, von anderen Kommunen lernen und sich untereinander austauschen.

Gesundheitsministerin Petra Köpping im Austausch mit Bewohnern eines Seniorenzentrums

Das Besuchs- und Betretungsverbot von Senioreneinrichtungen als Maßnahme zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie wurde von vielen Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen sowie deren Angehörigen als besonders hart empfunden. In den vergangenen Wochen erreichten Gesundheitsministerin Petra Köpping diesbezüglich zahlreiche Beschwerden und Bitten von Betroffenen.

Neues Leben zieht ins Mutzschener Amtsschösserhaus

Staatssekretär Dr. Frank Pfeil hat heute (5. Juni 2020) im Grimmaer Ortsteil Mutzschen (Landkreis Leipzig) einen Fördermittelbescheid in Höhe von 200 000 Euro für das ehemalige Amtsschösserhaus sowie eine Denkmalplakette übergeben. Der neue Eigentümer will das seit 30 Jahren leerstehende Gebäude sanieren und anschließend barrierefreie Mietwohnungen und Räumlichkeiten für eine Physiotherapie schaffen. Der Bauherr Marco Lätzsch ist ein versierter Denkmalkenner und ein Bauingenieur, der als Planer schon zahlreiche Denkmalsanierungen betreut hat.

7 Frauen holen in 5 Kategorien den Deutsch-Polnischen Journalistenpreis 2020

Die Journalistinnen Kaja Puto, Malgorzata Zerwe, Heike Bittner, Veronica Frenzel, Agata Szymanska-Medina, Agata Horbacz und Katharina Zabrzynski sind die Preisträger des nach Tadeusz-Mazowiecki, dem Bürgerrechtler und ersten Premierminister Polens nach der friedlichen Revolution, benannten Journalistenpreises.

Neue Besuchsregelungen in der Schkeuditzer Helios Klinik

Ab 6. Juni 2020 gelten in der Helios Klinik Schkeuditz neue Besucherregeln. Grundlage hierfür ist der aktuelle Beschluss des Freistaates Sachsen, der wieder Besuche für Patienten in Krankenhäusern, unter Auflagen, ermöglicht.

Regionalliga-Saison abgebrochen, NOFV erklärt Lok zum Meister, Chemie feiert Klassenerhalt

Der 1. FC Lokomotive Leipzig ist erstmalig Meister der Regionalliga Nordost. Das entschied der Nordostdeutsche Fußballverband mit einem einstimmigen Votum für den Saisonabbruch am Freitag. Auf der Präsidiumssitzung wurde außerdem entschieden, dass es keine sportlichen Absteiger geben wird. Die BSG Chemie Leipzig hält damit nach dem Aufstieg im Vorjahr die Klasse.

Freitag, der 5. Juni 2020: Vor dem „Black Lives Matter“-Demowochenende

Rassismus, Polizeigewalt und die „Black Lives Matter“-Bewegung dominieren seit Tagen die Schlagzeilen. Für das Wochenende sind in Leipzig mehrere Demonstrationen angekündigt; die wohl größte am Sonntag um 13 Uhr vor dem Hauptbahnhof. Die „taz“ enthüllt derweil, dass eine Leipziger Burschenschaft offenbar den „Rassenkrieg“ plante. Die L-IZ fasst zusammen, was am Freitag, den 5. Juni 2020, in Leipzig und darüber hinaus wichtig war.

DGB Sachsen zur Öffnung der Grenze von Tschechien zu Deutschland

„Die Öffnung der Grenze durch Tschechien ist eine gute Nachricht. Aber sie war mehr als überfällig. Über mehrere Wochen wurde der gemeinsame Grenzraum durch die Beschränkung der Freizügigkeit zerschnitten. Beschäftigte kamen nicht mehr zur Arbeit, Familien wurden getrennt, grenzüberschreitende Lieferketten zerschnitten“ so der sächsische DGB-Vorsitzende Markus Schlimbach.

Erklärung anlässlich der Dresdner Nexus Conference „DNC2020“ unterzeichnet

Anlässlich der virtuellen Dresdner Nexus Conference („DNC2020“) zum Thema Kreislaufwirtschaft in einer nachhaltigen Gesellschaft hat Sachsens Umweltminister Wolfram Günther darauf verwiesen, dass es einer schnelleren Entwicklung der Wirtschaft hin zu einer Kreislaufwirtschaft bedarf. Dieser Aspekt ist Teil einer Erklärung der Konferenz, die der Minister unterzeichnet hat.

Die Landesausstellung startet am 11. Juli

Weißer Rauch über Südwestsachsen: Nach sorgfältigen Abstimmungen zwischen der Sächsischen Staatsregierung und allen Projektbeteiligten wird die 4. Sächsische Landesausstellung Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen am 11. Juli für das Publikum geöffnet und bis zum 1. November 2020 zu sehen sein. Der ursprüngliche Eröffnungstermin am 25. April war im März aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt worden.

Richtfest: AOC vollendet Rohbau des Leipziger Wohnprojektes „liv´in reudnitz“

Die AOC Immobilien AG aus Magdeburg feiert Richtfest für das neue Wohnensemble „liv´in Reudnitz“ im gleichnamigen Leipziger Stadtteil. Nur elf Monate nach dem ersten Spatenstich schwebte heute der Richtkranz über dem nun vollendeten Rohbau zwischen Gerichtsweg 7c/d und Perthesstraße 1d/e.

Berliner Luft in der Kirchenruine Wachau – Konzert mit „clair-obscur“

Am 12. Juni 2020, 19.00 Uhr spielt das Saxophonquartett der Berliner Philharmoniker „clair-obscur“ in der Kirchenruine Wachau, Kirchplatz 1. Das Konzert mit dem Titel „Berliner Luft“ findet im Rahmen des Festivals „Sommertöne“ statt. Die Saxophonisten der Berliner Philharmoniker gastieren 2020 zum ersten Mal bei den Sommertönen, doch ihr hervorragender Ruf eilt ihnen voraus.

Sexuelle Übergriffe auf Frauen: Serientäter kommt in Psychiatrie

Es war eine absehbare Entscheidung: Nach einer Reihe brutaler Übergriffe auf junge Frauen in Leipzig wurde der geständige Täter vom Landgericht wegen Schuldunfähigkeit freigesprochen, aber in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen.

Corona-Infos für Delitzsch, 5. Juni 2020

Nach rund drei Wochen veröffentlichen wir erstmals wieder Corona-Infos. Grund sind in erster Linie die neuen Regelungen des Freistaates Sachsen, die ab morgen bzw. ab Montag greifen. Neue Verordnung und Allgemeinverfügungen online: Ab 6. Juni 2020 gelten in Sachsen eine neue Corona-Schutz-Verordnung und eine neue Allgemeinverfügung Hygiene sowie ab 8. Juni die neue Allgemeinverfügung für Kitas und Schulen.

Erneuter Drittmittelrekord an der HTWK Leipzig

An der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) wurden 2019 mehr Drittmittel als je zuvor eingeworben: 15,8 Millionen Euro. Im Vergleich zu 2018 (12,1 Millionen Euro) sind es rund 1,7 Millionen Euro mehr, die die Hochschule von Bund, Land, Wirtschaft und EU zusätzlich einwerben konnte.

Förderanträge im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie „Leipzig. Ort der Vielfalt“ ab sofort möglich

Im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie „Leipzig. Ort der Vielfalt“ können seit 2007 jährlich Fördermittel im Initiativfonds bis zu einer Förderhöhe von 7.500 Euro und im Aktionsfonds für kleine Projekte bis zu einer Förderhöhe von 700 Euro beantragt werden. Ab sofort können auf der Grundlage der Ausschreibung 2020 Anträge gestellt werden.

Bayer, BASF und Corteva müssen ihre Gentechnik-Pflanzen stoppen

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) begrüßt das gestrige Urteil des US-Bundes­ge­richts in San Franzisko gegenüber der US-Umweltbehörde EPA. Das Gericht stellte fest, dass das EPA die Risiken des Dicamba-Pestizids „erheblich unterschätzt“ und „andere Risiken nicht voll­stän­dig anerkannt“ habe. Das EPA hätte Ende 2018 bei der Erteilung der bedingten Zulassung von Dicam­ba mehrere Fehler gemacht, heißt es in der Entscheidung des Gerichts. Die Folge ist, dass die Ver­kaufs­­zulassung von Dicamba in den USA nun vorläufig aufgehoben ist.

Stadtarchiv erweitert digitales Angebot und startet Nutzerumfrage

Anlässlich des bundesweiten Digitaltages am Freitag, den 19. Juni, will das Stadtarchiv die Chancen digitaler Archivarbeit aufzeigen und startet eine Nutzerumfrage. Unter dem Slogan „Stadtarchiv.Digital“ sind hierbei drei Formate geplant, die beispielsweise auf das Expertenwissen der Leipzigerinnen und Leipziger setzen und online Quellenwissen vermitteln wollen.

Zusätzliche ICE-Züge in Urlaubsregionen

Die Deutsche Bahn (DB) baut ihr touristisches Angebot für diesen Sommer weiter aus. Zusätzlich zu den bereits wieder aufgenommenen ICE- und IC-Linien werden die beliebten Urlaubsziele Rügen, Ostfriesische Inseln und Tirol somit noch öfter, bequemer und schneller erreichbar.

Bündnisgrüne begrüßen Ausschreibung von drei leichten Mehrzweckhubschraubern

Das Sächsische Innenministerium hat drei leichte Mehrzweckhubschrauber zur Vergabe ausgeschrieben, die auch die Anforderung für den Transport und Steuerung eines Löschwasserbehälters mit einem Fassungsvermögen von rund 800 Litern erfüllen müssen.

Aktuell auf LZ