Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Melder

Kitteltaschen-Ratgeber 2.0

Erste UKL-App berät zur Therapie bei Infektionen

Foto: UKL

Der Antiinfektiva-Leitfaden des Universitätsklinikums Leipzig ist jetzt auch als App erhältlich. Der vor gut zwei Jahren am UKL eingeführte Kitteltaschen-Ratgeber gibt schnell und übersichtlich diagnostische Hinweise und Empfehlungen für die Therapie und Prophylaxe bei Infektionen. Als erste UKL-App ist der praktische Helfer in der zweiten, aktualisierten Auflage nun auch direkt über Smartphone oder Tablet verfügbar. Weiterlesen.

Pelz Polizei geht in Leipzig auf Streife

Foto: Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Am morgigen Dienstag, 24.01.2017, gehen die Ermittler der Pelz Polizei in der Leipziger Innenstadt auf Streife. Die Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden verkleidet durch die Einkaufsstraße ziehen und Pelzträger aufklären. Denn noch immer lassen 100 Millionen Pelztiere ihr Leben für simple Extras an der Kleidung und das, obwohl es genug Alternativen gibt. Das Deutsche Tierschutzbüro möchte durch diese Aktion Pelzträgern helfen, Echtpelz von Kunstpelz zu unterscheiden und sie über das unsägliche Tierleid hinter dem Produkt aufklären. Weiterlesen.

Nächste MittwochsATTACke: Die Reichen immer reicher – Wie Ungleichheit unsere Zukunft zerstört

Foto: Papyrossa Verlag

Attac Leipzig hat am Mittwoch, 25.01. den Publizisten Dr. Werner Rügemer (Köln) nach Leipzig eingeladen. Unter dem Titel „Die Reichen immer reicher – Wie Ungleichheit unsere Zukunft zerstört“ wird er in der Schaubühne Lindenfels um 18 Uhr über die Schere zwischen Arm und Reich und die Ursachen referieren und mit dem Publikum ins Gespräch kommen. Der Eintritt ist frei. Weiterlesen.

B.U.N.D.: Workshop Obstbaumschnitt

Foto: Ralf Julke

Es ist Ende Januar! Zeit also, an den Schnitt ihres Obstgehölzes zu denken, wenn sie auch dieses Jahr wieder eine wunderbare Ernte genießen möchten. Ein regelmäßiger Schnitt der Obstgehölze fördert die Gesunderhaltung der Bäume, das Wachstum und die Ertragsleistung. Björn Burmeister, Diplom-Ingenieur für Landschaftsarchitektur (FH), wird im Theorieteil unseres Workshops den Aufbau eines Obstbaumes, die Gesetzmäßigkeiten des Wachstums und die Wirkungen von Schnittmaßnahmen erklären. Weiterlesen.

Linke informiert und diskutiert über Erdoğans Politik

Talk bei Liebknechts unterm Dach auch im neuen Jahr – 1. Thema: Partnerland Türkei?

Foto: Die Linke

2017 setzt die Leipziger Linke ihre Gesprächsreihe unter dem Motto „Talk bei Liebknechts unterm Dach“ fort. Unter diesem Titel werden vom Stadtverband der Linkspartei monatlich Gäste zu einer öffentlichen Gesprächsrunde unter das Dach des Liebknecht-Hauses geladen. Den Auftakt in diesem Jahr macht der Hamburger Bundestagsabgeordnete Jan van Aken am Mittwoch, dem 25. Januar 2017, um 18:30 Uhr im Liebknecht-Haus, Braustraße 15. Mit ihm wird die stellvertretende Vorsitzende der Partei Die Linke. Leipzig Dr. Barbara Höll über die aktuelle Situation im NATO-Partnerland Türkei sprechen. Jan van Aken war vor wenigen Wochen vor Ort und wird von seinen Eindrücken, Erlebnissen und Weiterlesen.

Hieronymus-Lotter-Gesellschaft startet mit bunten Programm und vielen Veranstaltungen in das neue Jahr

Foto: Hieronymus-Lotter-Gesellschaft

Die Hieronymus-Lotter-Gesellschaft bietet auch im neuen Jahr ihren Mitglieder sowie allen interessierten Leipzigern mit zahlreichen Veranstaltungen ein buntes Programm. Der Förderverein des Stadtgeschichtlichen Museums, der am 3. Dezember 2016 erst sein 20-jähriges Jubiläum gefeiert hat, will mit prominenten Gästen und spannenden Führungen das Interesse für Leipzigs Kulturgeschichte weiter fördern. „Wir haben für alle etwas dabei, für jüngere wie ältere Leipziger, für Kenner wie für Laien“, erklärt Schriftführer Eric Buchmann. Weiterlesen.

PARTNER PFERD 2017: Rekorde zum Jubiläum

Foto: Leipziger Messe / Tom Schulze

Zum 20. Mal öffnete die PARTNER PFERD vom 19. bis 22. Januar auf der Leipziger Messe ihre Tore. Die perfekte Mischung aus Show, Expo und Sport begeisterte 71.800 Besucher (2016: 68.500). Sie erlebten ein umfangreiches Angebot an Pferdezubehör und Reitsportartikeln von rund 250 Ausstellern, zahlreiche Vorführungen sowie Präsentationen im Aktionsring, eine bunte Kinder-Erlebniswelt und spannende Wettkämpfe. Zu den sportlichen Highlights zählten die Weltcup-Qualifikationen im Springreiten, Vierspännerfahren und Voltigieren. Besondere Jubiläumsmomente bescherte die Sparkassen Jubiläums-Gala am Freitagabend als Herzstück der Feierlichkeiten. Weiterlesen.

Leserbrief: Beispiel einer unmöglicher Fahrradumleitung

Foto: Alena Bleicher

Liebe Schreibende von l-iz.de, liebe ADFC-Menschen, im vergangenen Jahr gab es mal die Sammlung unmöglicher bzw. gefährlicher Stellen im Radverkehr. Ich hätte da eine ganz aktuelle hinzuzufügen: Das gezeigte Foto, aufgenommen am 18.01.2017, an der Haltestelle der Tram 3 „Volksgarten/Stadtarchiv“ stadtauswärts. Es handelt sich um eine Umleitung über die man nur den Kopf schütteln kann. Weiterlesen.

CDU Leipzig-Mitte: Politischer Abend mit Christine Clauß zum Sächsischen Doppelhaushalt 2017/2018

Christine Clauß (CDU). Foto: SMS

Am Mittwoch, den 25.01.2017, lädt der CDU-Ortsverband Leipzig-Mitte alle Interessierten für 19:00 Uhr zum politischen Abend in die CDU-Kreisgeschäftsstelle (Mädlerpassage, Aufgang D) ein. Im Mittelpunkt des Abends wird die Vorstellung des unlängst beschlossenen Doppelhaushaltes des Freistaats Sachsen für die Jahre 2017/2018 durch die Landtagsabgeordnete und vormalige Sächsische Staatsministerin für Soziales, Christine Clauß, stehen. Weiterlesen.

Leipziger Linke wählt DirektkandidatInnen für die Bundestagswahl

Franziska Riekewald (Linke). Foto: Alexander Böhm

Am Sonnabend, dem 21. Januar 2017, fand im Jugendtechnologiezentrum GaraGe in Leipzig-Plagwitz eine Versammlung aller Mitglieder der Partei Die Linke Leipzig statt. Der Einladung folgten 388 Mitglieder der Partei. Auf der Gesamtmitgliederversammlung nominierte die Leipziger Linke ihre beiden DirektkandidatInnen für die Bundestagswahlkreise 152 (Leipzig I, Leipzig-Nord) und 153 (Leipzig II, Leipzig-Süd). Aus dem breiten Pool an BewerberInnen wurde für den Nordwahlkreis die Linke Stadträtin Franziska Riekewald gewählt. Für den Wahlkreis Leipzig-Süd erhielt der Fraktionsvorsitzende der Linken Leipziger Stadtratsfraktion Sören Pellmann das Votum. Weiterlesen.

Kleine Anfrage soll Klarheit über Gründe geben

Geplanter Wolfabschuss − Grüne: Weiterhin offene Fragen

Foto: Juliane Mostertz

Weiterhin offene Fragen und wenig Klarheit erbrachte die Nachfrage an die Staatsregierung zu dem geplanten Wolfsabschuss im heutigen Umweltausschuss. „Die Ausführungen der Staatsregierung auf meinen mündlichen Nachfragen waren nicht überzeugend. Es sind Fragen offen geblieben“, erklärt Wolfram Günther, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag. Weiterlesen.

Angehende Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger übernehmen Station am UKL

Foto: Stefan Straube

Am Universitätsklinikum Leipzig haben Schüler der Medizinischen Berufsfachschule vorübergehend die Führung einer Station in der Kinderklinik übernommen. Die Auszubildenden der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege im 3. Lehrjahr kümmern sich eigenverantwortlich um nahezu alle täglichen Arbeiten auf der Station – von der Betreuung der kleinen Patienten und Gesprächen mit deren Eltern über die Aufnahme und Entlassung bis hin zu Hygienearbeiten oder der Vorbereitung von Medikamenten. Dabei werden sie von erfahrenen Praxisanleitern unterstützt. Das Projekt findet zum ersten Mal am UKL statt. Weiterlesen.

Übersicht zur Förderung interkultureller Vorhaben 2017 liegt aus

Foto: Ralf Julke

Die Übersicht zur Förderung interkultureller Vorhaben 2017 liegt vom 23. Januar bis zum 3. Februar an der Bürgerinformation im Neuen Rathaus aus. Dargestellt sind die bewilligten Fördermittel, die im Haushaltsjahr 2017 an gemeinnützige, in der Migrantenarbeit und im interkulturellen Bereich tätige, Leipziger Vereine ausgereicht werden. Die Unterlagen können Montag und Mittwoch 8 bis 15 Uhr, Dienstag 8 bis 18 Uhr, Donnerstag 8 bis 16:30 Uhr und Freitag 8 bis 13:45 Uhr eingesehen werden. Weiterlesen.

Der 32. Winterferienpass – Winterspaß mit langer Tradition

Foto: Stadt Leipzig

Am 13. Februar beginnen die Winterferien – mit dem Winterferienpass wartet auch im 32. Jahrgang ein abwechslungsreiches Programm darauf, von den Leipziger Schülerinnen und Schülern entdeckt zu werden. Über 170 Kooperationspartner – Vereine, Verbände, Institutionen und Unternehmen – haben an der Gestaltung der Ferienangebote mitgewirkt und sich spannende Erkundungen, Besichtigungen, kreative Workshops, ein attraktives Sportangebot und viele andere ausgefallene und abwechslungsreiche Veranstaltungen ausgedacht. Weiterlesen.

OB-Statement zum DFB-Entscheid für die Bewerbung um die Fußball-EM 2024

Foto: Sebastian Beyer

Der DFB hat heute entschieden, sich mit zehn Stadien offiziell um die Fußball-Europameisterschaft 2024 zu bewerben. Der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung dazu: „Die Stadt Leipzig begrüßt die Bewerbung des Deutschen Fußball Bundes zur EM 2024. Als Fußballstadt und Gründungsort des DFB haben wir ein großes Interesse daran, dass auch in Leipzig Spiele stattfinden würden. Wir werden uns in der kommenden Woche mit RB Leipzig zu einer möglichen Bewerbung als Austragungsort abstimmen.“ Weiterlesen.

Polizeibericht, 20. Januar: Trickbetrüger unterwegs, Tankstelle heimgesucht, Illegale Müllentsorger

Foto: L-IZ.de

Gestern waren im Stadtgebiet Betrüger unterwegs, die trickreich versuchten, an Bargeld zu kommen +++ In der Dieskaustraße schlug ein Einbrecher die Scheibe einer Tankstelle ein und stahl aus zwei Kasseneinschüben jeweils eine mittlere dreistellige Summe Bargeld +++ In der Mannheimer Straße wurden zwei Männer erwischt, die hinter einem Gebüsch verschiedenen Sperrmüll und einen Fernseher abgestellt hatten. Weiterlesen.

Erste ausländische Absolventen mit Doppel-Bachelor

Spanische Bauingenieure erhalten Abschlusszeugnisse an der HTWK Leipzig

Foto: Swen Reichhold/HTWK Leipzig

Am 14. Januar 2017 erhielten die ersten drei Bachelorabsolventen des Bauingenieurwesens im Doppelabschlussprogramm mit der spanischen Universität Jaén an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) ihre Abschlusszeugnisse. Die drei „Pioniere“ sind die ersten Absolventen überhaupt, die in einem Doppelbachelor-Programm in Kooperation mit einer ausländischen Partnerhochschule einen Studienabschluss an der HTWK Leipzig erworben haben. Bisher hatten in Double-Degree-Programmen der HTWK Leipzig stets deutsche Studierende den Abschluss ausländischer Hochschulen erworben. Weiterlesen.

Stadtverband zählt nach 147 Neueintritten im Jahr 2016 nunmehr 1.323 Mitglieder

Leipziger Linke nominiert am Samstag BundestagsdirektkandidatInnen

Adam Bednarsky (Linke). Foto: Alexander Böhm

Mit viel Schwung und einer beeindruckenden personellen Verstärkung startet die Leipziger Linke ins Bundestagswahljahr 2017. Im letzten Jahr sind 147 neue Mitglieder in den Stadtverband eingetreten. Damit erhöht sich die Gesamtzahl im größten sächsischen Stadtverband auf 1.323 Mitglieder. Alle Mitglieder der Leipziger Linken sind am Samstag aufgerufen, die beiden DirektkandidatInnen für die Bundestagswahlkreise 152 (Leipzig I, Leipzig-Nord) und 153 (Leipzig II, Leipzig-Süd) zu wählen; darüber hinaus werden insgesamt 28 VertreterInnen für die Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl nominiert. Weiterlesen.