Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Melder

Zahlen und Einschätzungen zu den Kirchentagen

Foto: L-IZ.de

Am heutigen Tag erleben die sechs Kirchentage auf dem Weg in acht mitteldeutschen Städten ihren Schlusstag. Am Sonntag, 28. Mai, münden sie dann in das Festwochenende mit Festgottesdienst, Reformationspicknick und dem Konzert Live 17 auf den Elbwiesen in Lutherstadt Wittenberg. Atmosphärisch waren die Kirchentage auf dem Weg im #Reformationssommer ein voller Erfolg. Das Interesse an den Veranstaltungen etwa in Leipzig ist sehr hoch: gerade bei den Open-Air-Veranstaltungen und den kleinen Diskussions-runden kamen gestern fast 16.000 Menschen zusammen. Weiterlesen.

DFG fördert Kooperationsprojekt von Leipzig und Dresden mit über 10 Millionen Euro

Sonderforschungsbereich zu Wundheilung erneut verlängert

Foto: Ralf Julke

Der Sonderforschungsbereich Transregio 67 2Funktionelle Biomaterialien zur Steuerung von Heilungsprozessen in Knochen- und Hautgewebe2 (TRR 67) der Universitäten Leipzig und Dresden wird seine Arbeit in einer dritten Förderperiode fortsetzen. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) stellt dafür Fördermittel in Höhe von über zehn Millionen Euro. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Transregio 67 suchen nach neuartigen Materialien, die die Wundheilung nach Knochen- und Hautverletzungen beschleunigen und verbessern. Weiterlesen.

Am 1. Juni: Giftmorde – Garantiert tödlich! im Sächsischen Apothekenmuseum

Foto: edition krimi

Am Donnerstag, dem 1. Juni 2017 blüht dem geneigten Krimifreund wieder Spannendes. Dann nämlich wird das Sächsische Apothekenmuseum im Thomaskirchhof wieder Schauplatz heimtückischer Morde mithilfe giftiger Pflanzen. Ab 19 Uhr zeigen hier die Autoren Jan Flieger und Martina Arnold, dass der Mörder bei Weitem nicht immer der Gärtner sein muss. Die literarischen Giftmischer präsentieren vielmehr ihre – ausdrücklich nicht zur Nachahmung empfohlenen – tödlichen Anleitungen in Form von Krimi-Kurzgeschichten aus den „Giftmorde“-Anthologien. Durch den spannenden Abend führt der Autor, Redakteur und krimierfahrene Moderator Elia van Scirouvsky. Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro und beinhaltet den Weiterlesen.

Bundesweiter DGB-Aktionstag am 31. Mai: Rente muss reichen – jede Stimme zählt

Foto: Marcus Karsten

Die DGB-Gewerkschaften wollen einen grundlegenden Kurswechsel in der Rentenpolitik. Der Sinkflug muss gestoppt und das Rentenniveau wieder angehoben werden – wenigstens auf 50 Prozent. Im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages werden am 31. Mai 2017 auch in Sachsen an Bahnhöfen und in den Innenstädten Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter Informationsmaterial und Give-Aways an Pendlerinnen und Pendler verteilen. Zwischen 6.00 und 8.00 Uhr werden in Dresden, Leipzig und Chemnitz sowie in weiteren Orten Verteilaktionen stattfinden. Weiterlesen.

Polizeibericht, 26. Mai: Pkw angezündet, AfD-Büro beschädigt, E-Bike gestohlen, Fahrerflucht

Foto: L-IZ.de

In der Davidstraße schlugen Unbekannte ein Loch in die Seitenscheibe des Pkw Bentley Cabriolet und warfen anschließend pyrotechnische Erzeugnisse in das Innere des Fahrzeuges +++ Eine Scheibe des AfD-Büro in der Brackestraße wurde heute Nacht komplett zerstört +++ In der Theresienstraße entwendeten zwei Einbrecher ein E-Bike aus einem Fahrradladen +++ Auf der BAB 14 verursachte ein Mercedes durch unachtsamen Fahrspurwechsel einen Unfall und fuhr weiter – In allen Fällen werden Zeugen gesucht. Weiterlesen.

Tipps zur Diebstahlprävention

E-Bikes und Pedelecs benötigen auch besondere Sicherungsmaßnahmen

Quelle: www.polizei-beratung.de

Insbesondere die Fahrt mit einem E-Bike oder Pedelec ist mit viel Spaß verbunden. Allerdings hört der Spaß schnell auf, wenn das wertvolle Zweirad gestohlen wird. Die gerade im Sommerhalbjahr hohe Präsenz dieser Fortbewegungsmittel ruft natürlich auch Ganoven auf den Plan. Bei Dieben stehen diese kostenintensiven Fortbewegungsmittel hoch im Kurs – auch weil der daran befindliche Akku äußerst wertvoll ist. Weiterlesen.

Prominente Gäste in der Hörspielsommer-Jury

Foto: Hörspielsommer

Anlässlich des 15. Jubiläums vom 7. bis 16. Juli 2017 hat der Leipziger Hörspielsommer eine renommierte Jury auf den Richard-Wagner-Hain geladen. Neben Giuseppe Maio, Katrin Zipse und Alina Rohrer werden Anastasia Ioannidis, Sabine Stein und Michael Lissek die besten Einsendungen des 2. Hörspielmanuskriptwettbewerbes sowie des 15. Internationalen Hörspielwettbewerbes prämieren. Weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um Aufzug am Samstag

Dem Ordnungsamt liegt für Samstag, 27. Mai, die Anmeldung eines Aufzugs einer natürlichen Person mit etwa 300 Teilnehmern vor. Zwischen 12 und 17 Uhr ist folgende Route geplant, auf der mit kleineren Verkehrseinschränkungen zu rechnen ist: Stadtteilpark Rabet -> Neustädter Straße -> Mariannenstraße -> Hedwigstraße > Meißner Straße -> Hermann-Liebmann-Straße -> Eisenbahnstraße -> Torgauer Platz -> Benningsenstraße -> Ludwigstraße -> Idastraße. Weiterlesen.

Am 30. Mai: Café der toten Philosophen in der der Schaubühne Lindenfels

Foto: Ralf Julke

Das Café der toten Philosophen öffnet erneut seine Pforten: Diesmal steht die Veranstaltung unter der Fragestellung: Was ist der Mensch? Drei Philosophen treffen aufeinander und sprechen über das, was sie sich nie sagen konnten, weil sie zu unterschiedlichen Zeiten lebten. Sie stellten sich die gleichen Fragen, bauten aufeinander auf und kamen dabei doch zu unterschiedlichen Erkenntnissen. Drei Philosophen, vertreten durch drei Geisteswissenschaftler, debattieren über die Frage: Was ist der Mensch? Weiterlesen.

„Und wenn die Welt vol Teuffel wer“: Musik um Martin Luther

La Villanella Basel taucht das Bach-Museum in die Klangwelt des Reformators

Foto: Bach-Museum Leipzig/Ensemble privat

Am Sonntag, dem 28. Mai, erklingt im Bach-Museum Leipzig Musik der Reformationszeit. Anlässlich des Kirchentages auf dem Weg präsentiert das Ensemble La Villanella Basel ab 15 Uhr ihr soeben auf CD erschienenes Programm zum Lutherjahr in einer der schönsten historischen Konzertstätten Leipzigs, dem Sommersaal im Bosehaus. Tickets für das Konzert sind an der Tageskasse erhältlich. Weiterlesen.

Deutsches Kleingärtnermuseum

6. Steampunk-Picknick im Rahmen des WGT in Leipzig

Foto: L-IZ.de (Archiv)

Bereits zum sechsten Mal treffen sich die Freunde des Retro-Futurismus zum gemütlichen Beisammensein im Rahmen des WGT in Leipzig. Diesmal gastiert die Fangemeinde im Deutschen Kleingärtnermuseum, um im historischen Ambiente der Schrebergartenanlage zu picknicken. Neben der historischen Gartenanlage, der weiträumigen Wiese, dem Kleingärtnermuseum gibt es in den anliegenden Gärten viel Historisches zu entdecken. Steampunk Garderobe und historisierende Gewandung ist erwünscht. Weiterlesen.

Ehrung für Annette Beck-Sickinger und Evamarie Hey-Hawkins

Sächsischer Verdienstorden für zwei Forscherinnen der Universität Leipzig

Foto: Swen Reichhold/Universität Leipzig

Zwei Forscherinnen der Universität Leipzig bekommen am kommenden Montag (29. Mai) in Dresden den Verdienstorden des Freistaates Sachsen: Prof. Dr. Evamarie Hey-Hawkins vom Institut für Anorganische Chemie und Biochemikerin Prof. Dr. Annette Beck-Sickinger erhalten die Auszeichnung von Ministerpräsident Stanislaw Tillich. Weiterlesen.

Bildungsreport Leipzig 2016 veröffentlicht

Neues Rathaus. Foto: L-IZ.de

Der neue Bildungsreport zeigt unter anderem, dass seit 2010 in Leipzig mehr als 7.500 neue Kitaplätze entstanden sind. Fast 16 Prozent der Leipziger Schüler haben inzwischen einen Migrationshintergrund, mit rund 7.200 sind es mehr als doppelt so viele wie 2008. Knapp 52 Prozent aller Schüler erhielten im Schuljahr 2015/2016 eine Bildungsempfehlung für das Gymnasium, rund 48 Prozent für die Oberschule. Weiterlesen.

Vorsicht! Zecken – Gefahren nicht nur für Kinder

Foto: L-IZ.de

Zecken können unterschiedliche Krankheitserreger übertragen. Deshalb sollte gerade in der warmen Jahreszeit jeder besondere Obacht geben und sich bestmöglich vor Zeckenstichen schützen. »Nach einem Aufenthalt im Freien mit möglichem Zeckenkontakt sollte der Körper, vor allem auch bei Kindern, sorgfältig nach Zecken abgesucht werden. Auch Betreuer in Kindertagesstätten sollten nach Aufenthalten im Freien auf Zecken achten und diese möglichst entfernen oder entfernen lassen«, mahnt Gesundheitsministerin Barbara Klepsch. Weiterlesen.

Planungsbeschluss zur Erweiterung von drei Kitas auf dem Weg

Die Kindertageseinrichtungen Tarostraße 7/9, Schulzeweg 11-13 und Kändlerstraße 11 sollen erweitert werden. Den entsprechenden Planungsbeschluss hat Oberbürgermeister Burkhard Jung in seiner Dienstberatung auf Vorschlag von Bürgermeister Thomas Fabian auf den Weg gebracht. „Wir schaffen neue Kita-Plätze auf unterschiedlichen Wegen, einer davon ist die Kapazitätserweiterung an bestehenden Einrichtungen“, erläutert Thomas Fabian. „So wird derzeit im Bestand der kommunalen Kita-Gebäude geprüft, wo durch bauliche Maßnahmen eine Erhöhung der Kapazitäten möglich ist und ob dort auch ausreichende Freiflächen zur Verfügung stehen. Diese drei Kita-Standorte erfüllen die Voraussetzungen, so werden insgesamt 195 Plätze zusätzlich entstehen.“ Weiterlesen.

Polizeibericht, 24. Mai: Räuber ging leer aus, Waffe gefunden, Graffiti am Lkw, Keine Beute

Foto: L-IZ.de

In der Nikolaistraße wurde ein 21-Jähriger verfolgt und angegriffen, doch er konnte den Räuber in die Flucht schlagen +++ Gestern Morgen wurde bei Dachdeckarbeiten in der Windscheidstraße eine alte verrostete Pistole des Herstellers „Walther“ gefunden +++ In Böhlen wurde auf die Windschutzscheibe eines Lkws ein Graffiti aufgesprüht +++ In Borna wurden zwei Männer beim Einbruch in eine Garage überrascht, konnten aber ohne Beute fliehen – In allen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Weiterlesen.

Grüne Fassaden mit Kletterfix: Ökolöwen-Projekt startet wieder

Foto: Ökolöwe – Umweltbund Leipzig

Zum dritten Mal in Folge wird der Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e.V. in diesem Jahr das Projekt „Kletterfix – Grüne Wände für Leipzig“ durchführen. Das vom Amt für Stadtgrün und Gewässer geförderte Projekt richtet sich an Mieter und Hauseigentümer, die ihre Hausfassade begrünen möchten. Weiterlesen.

Mit Bus und Bahn günstig durch die Sommerferien

Ferientickets im MDV machen mobil

In einem Monat starten die Sommerferien. „Viele Eltern fragen nach Angeboten für die Schüler in den Ferien“, sagt MDV-Geschäftsführer Steffen Lehmann. Oft haben Schüler und Auszubildende im Sommer keine Monatskarte und suchen nach einem passenden Ticket. „Ideale Begleiter für die Ferien sind das FerienTicket Sachsen, das Schülerferienticket Sachsen-Anhalt & MDV und der Sommerferienpass Leipzig“ führt Lehmann weiter aus. Mit den Tickets sind Schüler und Azubis mit Zug, S-Bahn, Tram und Bus auch in den Ferien kostengünstig je nach Geltungsbereich in Sachsen, Sachsen-Anhalt und im thüringischen Teil des MDV unterwegs. Weiterlesen.

Obstbestimmungstour rund um den Silbersee

Foto: erleb-bar

Von Apfel über Kornelkirschen, Speierling bis Zierquitte: Der weitläufige Erholungspark Lößnig-Dölitz ist gepflastert mit mehr oder weniger bekannten, essbaren Pflanzen, vor allem Früchten. Zur Erkundung samt Abendspaziergang lädt die erleb-bar am Donnerstag, den 01. Juni, ein. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr an der Endhaltestelle Lößnig der Linien 10 und 16. Weiterlesen.

Holzhausen: Seifertshainer Straße wird ausgebaut

Montage. L-IZ.de

In der Zeit vom 29. Mai bis September 2017 wird in der Seifertshainer Straße zwischen Kleinpösnaer Straße und Stadtgrenze die Fahrbahn erneuert. Dafür muss die Straße voll gesperrt werden. Die Umleitungsführung für den Kfz-Verkehr verläuft in beiden Richtungen über die Händelstraße (S 78), Naunhofer Landstraße, Mittelstraße. Der Fahrradverkehr wird über die Kleinpösnaer Straße, Durch die Felder und Mittelstraße umgeleitet. Weiterlesen.