Dein Leipzig. Deine Zeitung. Deine Entscheidung.
Werde Unterstützer! Viele gute Gründe ...
Jetzt ein Kombi-Abo "LZ & L-IZ.de"
Sie haben schon ein Abo und möchten noch ein wenig mehr helfen?
ggg
 

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Melder

Am 1. Mai: Großer Aufgalopp im Scheibenholz

Foto: Corinna Schulze/Scheibenholz GmbH

Die Starter für den diesjährigen Aufgalopp stehen fest: Insgesamt 59 Pferde treten in acht Rennen mit einer Gesamtdotierung von über 42.000 Euro an. Vor den Augen der rund 20.000 erwarteten Besucher sorgt u.a. der Leipziger Lokalmatador und fünfmalige Seriensieger Mister Spock für einen „Festtag des Leipziger Turfs“. Weiterlesen.

Dulig: „Die Arbeit der Zukunft fair und solidarisch gestalten!“

SPD Sachsen ruft zu Maikundgebungen des DGB auf

Die SPD Sachsen ruft zum Tag der Arbeit zur Teilnahme an den Kundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Sachsen auf. Dazu der SPD-Landesvorsitzende Martin Dulig: „Es geht voran mit der guten Arbeit in Sachsen. Der Mindestlohn ist eine Erfolgsgeschichte für den Freistaat, von dem rund 250.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer profitieren. Die Durchschnittslöhne steigen und die Arbeitslosigkeit ist weiter rückläufig. Die Niedriglohnstrategie ist endlich passé. Endlich bekommen die Menschen, auf deren Schultern die gute wirtschaftliche Lage des Freistaats liegt, die Anerkennung, die sie verdient haben“, bilanziert Dulig ein Jahr nach der Einführung des Mindestlohns in Sachsen. Weiterlesen.

Neue Broschüre in drei Sprachen: „Richard ist Leipziger … Leben, Werk, Denkmale“

Fotos: Richard-Wagner-Verband Leipzig

Zeitgleich mit dem Abschluss von Richard Wagners „Ring des Nibelungen“ am 30. April 2016 in der Oper zu Leipzig gibt der Richard-Wagner-Verband Leipzig die Broschüre „Richard ist Leipziger … Leben, Werk, Denkmale“ heraus. Die Veröffentlichung erscheint in deutscher, englischer und französischer Sprache. Weiterlesen.

Am 7. und 8. Mai: Auf nach Liebertwolkwitz zum Historischen Maien-Markt 2016

Foto: LiebDorf-1813

Der Maibaum in Liebertwolkwitz wird bereits acht Tage stehen, wenn der Maien-Markt am 7. und 8. Mai auf den „Wolkser Höfen“ jeweils um 10 Uhr wieder seine Pforten öffnet. Vor 337 Jahren, also 1679, wurde dem Ackerbürgerstädtchen Liebertwolkwitz durch den Kurfürsten Johann Georg II. die Jahrmarktgerechtigkeit erteilt und daran soll der mittlerweile 8. Historische Maien-Markt erinnern. Weiterlesen.

Early Bird Tickets für den Branchenkongress ab sofort erhältlich

Die weltbesten Video-Blogger zu Gast in Leipzig: The Video Summit Leipzig

Ansprechende Bilder und eine gute Geschichte – das ist es, was ein Video zu einem viralen Hit macht. Gerade im touristischen Bereich lassen sich die zahllosen Facetten einer Stadt kaum besser präsentieren als im Bewegtbild. Dabei wird der klassische Imagefilm zunehmend von kurzen Clips abgelöst. Die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH (LTM) greift diesen Trend auf und veranstaltet gemeinsam mit der Sächsischen Staatskanzlei vom 4. bis 5. Oktober 2016 den ersten internationalen Video Summit. Weiterlesen.

Kasek: „Mehr Zeit für soziale Gerechtigkeit“

Grüne zum 1. Mai: Neuer Aufbruch für soziale Gerechtigkeit

Zum 1. Mai erklärt Jürgen Kasek, Landesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Sachsen: „Der wirtschaftliche Aufschwung der vergangenen Jahre ist nicht bei allen Menschen angekommen. Auch wenn die Arbeitslosigkeit niedrig erscheint, bleibt festzuhalten, dass die Lohnentwicklung nicht mitgehalten hat und sich für Langzeitarbeitslose keine Verbesserungen ergeben haben. Weiterlesen.

Thomas Feist (CDU): Kaufprämie für Elektroautos ist Unfug

Für die geplante Kaufprämie auf Elektroautos hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist kein Verständnis. „Sicherlich ist es notwendig, neue Technologien wie die Elektromobilität zu fördern. Dabei muss allerdings auf Forschung und Technologietransfer gesetzt werden, nicht auf halbherzige Kaufanreize“, so der Bildungs- und Forschungspolitiker, der Mitglied im Koordinationskreis Elektromobilität der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist. Weiterlesen.

Rico Gebhardt (Linke) zum 1. Mai: „Kampf um gutes Leben für alle heißt auch, Zeichen gegen braunen Ungeist zu setzen“

Anlässlich des bevorstehenden 1. Mais erklärt Rico Gebhardt, Landes- und Fraktionsvorsitzender der sächsischen Linken: „Manch einer hält Demonstrationen und Kundgebungen zum 1. Mai, dem Tag der Arbeit, für Brauchtum und Relikt aus anderen Zeiten. Und ja, die Forderung nach dem Acht-Stunden-Tag, die über 100.000 Arbeiterinnen und Arbeiter am 1. Mai 1890 zu ihren ‚Maispaziergängen‘ im Kaiserreich auf die Straße brachten, ist heute längst Realität. Weiterlesen.

SPD-Arbeitnehmer rufen zu Maikundgebungen der Gewerkschaften auf

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Sachsen (AfA) wünscht Beschäftigten einen kämpferischen 1. Mai und ruft zur Beteiligung an den zahlreichen Demonstrationen auf. Der 1. Mai ist in diesem Jahr ein Sonntag. Das sollte die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nicht daran hindern an den Kundgebungen der Gewerkschaften in vielen Städten Sachsens zahlreich teilzunehmen. Weiterlesen.

Mann: „Europa den Schüler_innen näherbringen“

Landtagsabgeordneter Holger Mann (SPD) besucht zum Europatag Leipziger Berufsschule

Am 2. Mai 2016 nimmt Holger Mann (SPD), Leipziger Landtagsabgeordneter und Mitglied im Europaausschuss des Sächsischen Landtages, am Europatag teil. Er besucht um 9:15 Uhr die Karl-Heine-Schule – Berufliches Schulzentrum (Merseburger Straße 56, 04177 Leipzig). „Gerade mit dem wachsenden Erfolg rechtspopulistischer Parteien ist es mehr den je notwendig den Schüler_innen Europa näherzubringen. Wir werden gemeinsam Chancen aber auch Schwierigkeiten der Europäischen Union diskutieren. Weiterlesen.

Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst: Tragfähiger Kompromiss erzielt

Bei den gestrigen Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst beim Bund und in den Kommunen haben sich die Vertragspartner auf einen Kompromiss geeinigt. „Es ist ein Kompromiss, der maßgeblich durch die Arbeitsniederlegungen nach der zweiten Verhandlungsrunde auch in der mitteldeutschen Region erkämpft werden konnte“, so das Fazit von Oliver Greie, Landesbezirksleiter des ver.di Landesbezirkes Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Weiterlesen.

Stange: „Dank an alle, die dieses einmalige Erinnerungsprojekt gestaltet haben“

Kunstministerin beeindruckt von gemeinsamem Theaterprojekt Dresdner Schülern und Sinfonikern

„Ich bin beeindruckt von der großartigen und einfühlsamen Leistung der Schülerinnen und Schüler. Sie haben eine unfassbare menschliche Grausamkeit lebendig umgesetzt und mit den Ereignissen von Krieg und Flucht der heutigen Zeit in Verbindung gebracht. Dank an alle, die dieses einmalige Erinnerungsprojekt gemeinsam mit den Dresdner Sinfonikern gestaltet haben“, sagte Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange nach dem Besuch der Uraufführung des Schülertheaterprojekts „Die vierzig Tage des Musa Dagh“ am Freitag im Festspielhaus Hellerau. Weiterlesen.

Freundlicher Holzlook statt Teppich: Neue Fußböden im UKL-Zentrum für Psychische Gesundheit

Foto: Stefan Straube/UKL

2120 Quadratmeter neuen Fußboden verlegten Fachleute in den vergangenen vier Monaten in den Klinikräumen Zentrum für Psychische Gesundheit in der Semmelweisstraße 10. Rund 85 Patienten-, Ärzte- und Forschungszimmer waren von der Großaktion bei normal weiterlaufendem Tagesgeschäft betroffen. Weiterlesen.

Chancen und wie es besser werden kann

Angst. Stress. Depressionen – Vortrag im Berufsinformationszentrum BiZ am 4. Mai

Für den 4. Mai 2016, 10:00 Uhr, lädt das Jobcenter Leipzig zu einem lebendigen Vortrag unter der Überschrift Angst. Stress. Depressionen – Chancen und wie es besser werden kann, in das Berufsinformationszentrum BiZ, in die Georg-Schumann-Straße 150, ein. Alle interessierten Männer und Frauen sind dazu herzlich eingeladen. Es bedarf keiner vorherigen Anmeldung und der Vortrag ist für die Besucherinnen und Besucher kostenfrei. Weiterlesen.

Rugby in Leipzig wächst – Drei Stadtteams kämpfen um Turniertitel in der olympischen 7er-Variante

Foto: Rugby-Verein Leipzig Scorpions e.V.

Eine bedeutende Entwicklung für den Leipziger Rugby-Sport. Beim Heimturnier der Leipzig Scorpions im Rahmen der Mitteldeutschen 7er-Liga treten heute, 30. April, elf Teams an. Mit den Leipzig Scorpions, dem U18-Team des Rugby Club Leipzig und der Unimannschaft sind drei Teams aus Leipzig vertreten. Weiterlesen.

„Leipzig. Courage zeigen“ e.V. unterstützt die Initiative „Leipzig hilft in Idomeni“

Der „Leipzig. Courage zeigen.“ e.V. unterstützt die Initiative „Leipzig hilft in Idomeni“ unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Burkard Jung. Im Rahmen des 19. Courage Konzerts am heutigen 30. April auf dem Leipziger Marktplatz erfolgt dazu ein Spendenaufruf von ConVivendum – gemeinnützige Gesellschaft für humanitäre Hilfe mbH. ConVivendum leistet in Leipzig die soziale Betreuung in einer Notunterkunft für Geflüchtete im Auftrag der Stadtverwaltung. Weiterlesen.

Staatssekretär Mangold: „Sachsen hat sich beim Ausbau der Erneuerbaren Energien ambitionierte Ziele gesetzt“

Energiebeirat Sachsen diskutiert zu Erneuerbaren Energien

Am 4. Mai 2016 treffen sich in Oederan die Experten des Energiebeirates Sachsen. Unter Vorsitz von Wirtschaftsstaatssekretär Hartmut Mangold werden sich die Mitglieder u.a. zum Thema der erneuerbaren Energien austauschen. Weiterlesen.