Tag: 8. Februar 2012

Kultur·Lebensart

Pornografie und Gesellschaft: Kollektiv Formlos hinterfragt mit “Porn this way” einen Trend

Was früher in der Schmuddelecke der Videothek stand, ist heute frei zugänglich - im Internet. Die Leipziger Performance-Gruppe "FormLos" will die Probleme mit Pornografie in der barrierefreien Internetgesellschaft zeigen. "FormLos"-Mitglied Laura Kröner stellte sich den bohrenden Fragen der L-IZ. Denn am 9. Februar gibt es in der Helheim-Kneipe einen Vorgeschmack auf die Leipzig-Premiere im Sommer. Was ist nun "Porn this way"?

Kultur·Film & TV

Neu im Kino: Für immer Liebe

Stellen Sie sich vor, ihr Partner weiß von heute auf morgen nicht mehr, wer Sie sind. Das Liebesdrama "Für immer Liebe" beschäftigt sich mit genau diesem Problem. Paige (Rachael McAdams) und Leo (Channing Tatum) sind frisch vermählt. Nach einem Autounfall erwacht Paige aus dem Koma und kann sich an nichts mehr erinnern, was sie in den letzten Jahren erlebt hat.

Politik·Sachsen

Sächsisches “Handygate”: Staatsanwaltschaft blockiert weiterhin Auskunftsersuchen zur Funkzellenabfrage

Während der Proteste gegen den Naziaufmarsch im Februar vergangenen Jahres in Dresden führten Polizei und Staatsanwaltschaft eine großflächige Funkzellenabfrage durch. Unter der Behauptung, damit gewalttätiger Protestierer habhaft werden zu wollen, sammelten sie Handydaten aus dem ganzen Stadtgebiet ein. Bis heute ohne nachweislichen Erfolg. "Handygate" titelte die Presse. Völlig zu Unrecht.

Politik·Sachsen

Nach weiterer ergebnisloser Sitzung der PKK: Auch Grüne halten Untersuchungsausschuss zu NSU für unumgänglich

Ob nun Innenausschuss oder Parlamentarische Kontrollkommission (PKK) - die sächsischen Abgeordneten, die dort seit drei Monaten ehrliche Antworten zur rechtsextremen Terrorzelle NSU und der Arbeit der sächsischen Ermittlungsbehörden bekommen wollen, sind frustriert. Die Antworten des Innenministers Markus Ulbig widersprechen sich. Auch die Grünen sehen jetzt einen eigenen Untersuchungsausschuss als unausweichlich an.

Mediathek·Karikaturen·Leben·Satire

Schwarwels Fenster zur Welt: Uhr-Zeit

Ein Kompromiss ist ein Interessenausgleich auf der Basis der kleinsten gegenseitigen Verärgerung. Vorangegangen ja gegenseitige Beleidigungen und Provokationen - je nach Naturell laut oder hinter den Kulissen. Im Backstagebereich wird ein Krieg vorbereitet. Solang es ein gerechter ist, solls uns wohl recht sein.

Melder vom 8.2.2012

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

Bewegungsmelder

Dresdner Verfolgungseifer: Jetzt will die Dresdner Staatsanwaltschaft auch die Grüne Eva Jähnigen vor den Kadi bekommen

Die Dresdner Staatsanwaltschaft dreht durch. Nachdem sie in den letzten Monaten mit Anträgen auf Aufhebung der Immunität von linken Abgeordneten aus Sachsen, Thüringen und Hessen für Furore sorgte, weil diese an Anti-Nazi-Protesten in Dresden teilgenommen hatten, geht sie jetzt noch einen Schritt weiter: Jetzt will sie die Immunitätsaufhebung für die Grünen-Abgeordnete Eva Jähnigen erreichen.

Scroll Up