5.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 26. September 2012

NSU-Skandal: War Wohlleben V-Mann?

Der Behördenskandal im Umgang mit der rechten Terrorzelle "Nationalsozialistischer Untergrund" droht eine neue Qualität anzunehmen. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich geht seit Freitag einem Hinweis nach, dass ein heute Beschuldigter vor etwa 10 Jahren V-Mann einer Sicherheitsbehörde gewesen sein könnte. Der Name Ralf Wohlleben steht im Raum.

Höfe am Brühl: Der Passant, das gefährliche Wesen oder Danke Leipzig!

Das Shopping-Paradies der Höfe am Brühl ist eröffnet und 100.000 Kunden sollen am ersten Tag ihre Neugier gestillt und ihrer volkswirtschaftlichen Pflicht zur Steigerung der Inlandsnachfrage nachgekommen sein. Eine große Leipziger Tageszeitung, selbst Mieterin in den Höfen, hat am gestrigen ersten Öffnungstag den 'Check' derselben gemacht und heute veröffentlicht. Und, wie schon seit Wochen in der Vorberichterstattung, auch dabei am eigenen Nest nur alles bestens gefunden.

Ökonomisch exakt statt emotional: Gemeinsame Nachwuchsforschergruppe von Universität Leipzig und HTWK Leipzig zum Klimawandel startet

An der Universität Leipzig und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) nimmt am Montag, 1. Oktober, die erste gemeinsame Nachwuchsforschergruppe ihre Arbeit auf. Die acht Wissenschaftler bearbeiten konkrete Fragestellungen rund um Nachhaltigkeit und Klimawandel aus ökonomischer Sicht und streben dabei ihre Promotion an.

Elster-Saale-Kanal: Eine Kanaltour auf dem Drahtesel

Der unvollendete Elster-Saale-Kanal. Gut zwanzig Kilometer wäre er lang. Leipziger Wassersportfreunde legten die Strecke am vergangenen Sonnabend, 22. September, zurück. Mit dem Fahrrad wollten sie erkunden, wie's um den Wasserlauf steht. Denn diesen wollen sie im nächsten Jahr entlang paddeln. Auf ihrem Weg nach Hamburg.

Sachsen und die Frauenquote: Wo’s um die Macht geht, sitzen die Männer

Auch so kann man Meldungen formulieren und trotzdem eine kleine Unwahrheit sagen: "Rund 45 Prozent der Spitzenfunktionen im öffentlichen Dienst von Frauen besetzt", betitelte das Sächsische Landesamt für Statistik am Montag, 24. September, eine Meldung, die so schön passt in die sperrige Diskussion auf Bundesebene um die Frauenquote in Unternehmensvorständen. Die Wahrheit ist: Sachsen ist keinen Deut besser als viele Großunternehmen, eher noch viel männerdominierter.

Polizeidirektion Leipzig: Bernd Merbitz übernimmt ab Oktober die Urlaubsvertretung für OB-Wahlkämpfer Horst Wawrzynski

Am Dienstag, 25. September, stimmte das sächsische Regierungskabinett der Ernennung von Bernd Merbitz zum Polizeipräsidenten mit Wirkung zum 1. Oktober 2012 zu. Dabei zeichnet sich ab, dass die Übernahme des Leipziger Postens in erster Linie mit dem OBM-Wahlkampf in Leipzig zu tun hat. Hier wird am 27. Januar 2013 gewählt.

Leipziger Markttage 2012: Erwin Leister spielt zum letzten Mal den Marktmeister

Die Leipziger Markttage sind ein Geheimtipp. Zumindest für Leute, denen die Sprüche beim Leipziger Karneval zu lasch sind. Wer die Eröffnungszeremonie der Markttage kennt, wie sie seit 22 Jahren ist, der weiß, dass niemand die aktuelle Politik so scharfzüngig bereimt wie der Leipziger Marktmeister. Der heißt in jedem Herbst Erwin Leister. Und am 29. Oktober tritt er zum letzten Mal auf.

XXL-Videowand am Tröndlinring: CDU-Fraktion schreibt einen seltsamen Brief an den OBM

Am Dienstagmorgen eröffneten die "Höfe am Brühl". Mit großem Konzert vom Werbepartner LVZ gefeiert. Manche Leipziger haben es ja schon mitbekommen: Bauherr und Centerbetreiber mfi und Leipzigs konsumfreudige Tageszeitung sind schon längst ein Team. Und wenn es um gemeinsame Geschäfte geht, findet sich auch schnell ein politischer Partner: die CDU.

Hieb- und Stichfest: Die gedruckte Erinnerung an einen legendären Sonett-Streit anno 1995

Der kleine Leipziger Verlag Reinecke & Voß widmet sich den etwas ungewöhnlichen Seiten der Literatur. Oder sollte man sagen: den etwas anspruchsvolleren? Denn Literatur ist ja nicht nur Spannung, Action, Lesefutter. Es ist - wenn sie gut gemacht ist - auch geistiger Spaß, Freude an geschliffener Form, sauberer Arbeit, inhaltlicher Brillanz. Gibt es auch noch. Wenn man sich auf Entdeckungen einlassen mag.

Dienstberatung des Oberbürgermeisters beschließt: Das Schauspielhaus bekommt eine Dachisolierung

In Zeiten steigender Energiepreise sind gut isolierte Häuser bares Geld wert. Oder verschlingen es, wenn sie nicht isoliert sind. Das Dach des Schauspielhauses soll jetzt isoliert werden. Das beschloss am Dienstag, 25. September, die Dienstberatung des OBM. Zunächst ist die Dämmung der Dachflächen über dem Zuschauersaal und über dem Kleiderfundus vorgesehen.

Alte Messe: Abbruch der Messehallen 1 bis 3 beginnt

In diesen Tagen beginnt der Abbruch der Messehallen 1 bis 3 auf der Alten Messe bis auf den Eingang von Halle 2. Damit wird Baufreiheit für den geplanten Porta-Möbelmarkt geschaffen. Damit gehe das letzte erhaltene Bauensemble der Alten Messe neben dem berühmten Doppel-M unwiederbringlich verloren, resümiert zu diesem Anlass noch einmal das Stadtforum Leipzig.

Kita-Platzvergabe in Leipzig: Volkssolidarität fordert Bewahrung der Trägerautonomie ein

In den letzten Tagen überschlagen sich die Konzepte der politischen Parteien in Leipzig zum Bau von Kindertagesstätten sowie zur Vergabepraxis von Kita-Plätzen. Bündnis 90/Die Grünen hat sich mit einem Vorschlag zu Wort gemeldet, nach dem die Vergabe der Kita-Plätze ab Mitte nächsten Jahres durch das Amt für Jugend, Familie und Bildung zentral realisiert werden soll.

LAZ Leipzig: Dickes Loch im Budget gefährdet Hochleistungssport

Folgt auf das rauschende Olympiajahr nun der große Katzenjammer? Im Budget des Leipziger Leichtathletikzentrums (LAZ) für 2013 klafft momentan eine bedrohlich große Lücke. "Es fehlt eine hohe fünfstellige Summe", verrät Geschäftsführer Knut Iwan. Kann diese bis Ende Oktober nicht aufgetrieben werden, steht der Hochleistungssport auf der Kippe. Denn ab November dreht sich wieder das Wechselkarussell...

Aktuell auf LZ